Erster Rezeptversuch mit natürlichen Suppis

  • Hallo ihr lieben!


    Endlich findet sich in dem Adventstress :kaffee2: Zeit, euch mein erstes Rezept vorzustellen. Wär super wenn ihr kurz drüber schauen könntet!!

    Momentan bin ich noch dabei das vorhandene Weizenkeimöl aufzubrauchen...danach steig ich auf vitE-Tropfen um. Habt ihr da vielleicht Tipps welche Tropfen ihr so benutzt und wo ihr sie hernehmt?


    Oh und mir ist aufgefallen, dass ich gar kein Suppi für Magnesium hab? Brauch ich da was? Was nehmt ihr da?


    Liebste Grüße und danke euch!

    Bettina mit Skuby und Kami

  • Das sieht sehr gut aus.

    Jodwert bitte etwas runter.

    Wir empfhelen, den Jodgehalt so etwas bei 95 % zu halten, weil in der Zwischenzeit immer mehr Lebens- und Futtermittel aufjodiert werden und Katzen recht empfindlich auf zu viel Jod reagieren.


    Weizenkeimöl fürs Vitamin E - richtig?

    Da solltest du längerfristig Vtiamin-E-Tropfen verwenden, die sind sehr lange haltbar und auf Dauer auch preiswerter als Weizenkeimöl.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Die Vit-E-Tropfen von Allcura...

    (Im Prinzip gehen auch andere, aber die von Allcura haben so schön passenden Vit-E-Gehalt. Im Augenblick 36 i.E. )


    Nein, Magnesium-Suppie brauchst Du nicht.

    Der Kalki will da etwas viel, und rechnet einiges, z.B. das mg im Wasser, gar nicht mit.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Super vielen Dank!!!

    Dann werde ich mit dem Jod noch bisschen runter und eben dann auf die Tropfen umsteigen wenn ich das Weizenkeimöl aufgebraucht hab. Finde das nämlich recht viel immer da 40g Öl reinzuschütten :)



    Wie ist das eigentlich wenn ich den Katzal ab und zu einen Hühnerknochen/Hühnerflügel geb. Sie knabbern dann ein bisschen dran rum und spielen/beschäftigen sich viel damit aber richtig gegessen/zerbissen wird da eigentlich nicht viel. Das muss ich dann nicht extra mitrechnen oder wenn sie das so 1x/Monat bekommen zuzüglich zum normalen essen ?

    Und wie is es wenn sie den Knochen plötzlich schaffen zu zerbeißen? Muss ich dann mit dem Ca/P aufpassen?


    Danke euch!!!

  • Wie ist das eigentlich wenn ich den Katzal ab und zu einen Hühnerknochen/Hühnerflügel geb. Sie knabbern dann ein bisschen dran rum und spielen/beschäftigen sich viel damit aber richtig gegessen/zerbissen wird da eigentlich nicht viel. Das muss ich dann nicht extra mitrechnen oder wenn sie das so 1x/Monat bekommen zuzüglich zum normalen essen ?

    Und wie is es wenn sie den Knochen plötzlich schaffen zu zerbeißen? Muss ich dann mit dem Ca/P aufpassen?

    Hallo BettinaBulfone ,


    ich persönlich berücksichtige so etwas nicht in den Mahlzeiten. Ich würde das als Snack sehen :)


    VG

  • Selbst bei 1 Flügel/Woche/Katz: Nein.

    Ist wie'n Ü-Ei, nur gesünder - Leckerei und Spielzeug.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Die Vit-E-Tropfen von Allcura...

    (Im Prinzip gehen auch andere, aber die von Allcura haben so schön passenden Vit-E-Gehalt. Im Augenblick 36 i.E. )

    So, da bin ich wieder. Habt ihr alle die Weihnachtsfeiertage und den Rutsch ins neue Jahr gut überstanden?


    Ich habe mir mittlerweile auf euren Rat die Vit-E-Tropfen von Allcura zugelegt. Und im Kalki den Wert von 29,8 iE auf 36 iE geändert. Hab aber vorne nicht den Namen geändert, also ist im Namen immer noch die 29,8 iE vermerkt. Vielleicht könnt ihr euch meine umgeänderte Auswertung nochmal anschauen?


    Jetzt steht da aber 3,6 Tropfen auf 1kg Fleisch -> dann mach ich das so, dass ich 4 Tropfen rein gebe (man kann ja keine Tropfen teilen) und mir vermerke dass da jetzt 0,4 zuviel drin ist, oder? Und irgendwann mach ich dann irgendwo einen Tropfen weniger? Oder wird zuviel Vit E ausgeschieden? Nicht oder?

    Danke euch allen und wünsch euch nur das Beste fürs neue Jahr!

  • Und irgendwann mach ich dann irgendwo einen Tropfen weniger?

    Genau so.


    Rezept perfekt.

    Ob deine Katzen wirklich 100 % Energie brauchen, also das ganze Schweineschmalz, werden sie dir sagen.

    Oder du gibst gleich nur etwa 3/4 der errechneten Menge dazu.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Richtig, den 0,4 Tropfen Überschuß merkst Du Dir - wenn 1 Torpfen voll ist, wird der dann mal weniger gegeben.

    (Nein, Vit-E gehört zu den speicherbaren Vitaminen und wird nicht einfach so wieder ausgeschieden.)


    Schaut gut aus!:jaha:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ob deine Katzen wirklich 100 % Energie brauchen, also das ganze Schweineschmalz, werden sie dir sagen.

    Superduper vielen Dank!!!!


    Ja ich weiß auch nicht - hab bis jetzt immer die volle Menge dazu gegeben und wird auf fleißig alles aufgegessen. Kam mir aber selber auch immer bisschen viel vor. Hab's dann eben auf 3/4 reduziert und dann immer Schmalz noch extra nebenbei hingestellt (mehr als das fehlende 1/4). Die Schlecken das super gerne auf - aber die werden schon wissen was sie tun. Zumindest haben sie bis dato nicht unnatürlich Gewicht zugenommen.

  • Dann passt das.:jaha:

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki 17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016

    Shiyuu 27.05.2011, eingezogen am 31.07.2020


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2: