Erstes "richtiges" Rezept und es fehlt Eisen

  • Es ist geschafft. Leider nicht ganz zufriedenstellend, da ich zu wenig Fortain hatte (ich hab das Pröbchen erst mal bestellt und gedacht, es reicht für ein Rezept aus... :peinlich::tra:), der Bedarf an Eisen ist jetzt laut Auswertung nur zu 50% gedeckt, leider. Damit bin ich natürlich nicht so wirklich glücklich. Kann ich evtl. um den Mangel wenigstens ein bisschen auszugleichen jeden Tag 1 Tropfen von dem Flüssigsuppi an eine der beiden Portionen geben, oder wäre das dann schon wieder zu viel des Guten?


    Das Flüssigsuppi muss ich mir dann schleunigst kaufen. :) Aber ich brauche ja eh mehr Eisensupplement...


    Ich würde das Rezept gern anhängen, bin aber nicht sicher wie. :peinlich:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Xhari ()

  • Nächste Apotheke und Eisentabletten kaufen.

    50 mg Eisen sollten die enthalten.

    Kannst du immer noch weiter verwenden, wenn evtl. anfangs die volle Ladung Fortain nicht gleich gemocht wird.

    Wieviel Fleisch hast du denn angerührt oder willst du anrühren?


    Ich verschiebe das hier mal in den Bereich Praxis.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Abgewogen sind die Portionen in ~ 72 g im Schnitt, da mir der Kalki einen täglichen Bedarf von 143 g ausgerechnet hat. Ich habe geschaut, was der Kalki bei den Tropfen vorschreiben würde, da wären es 59,899 Tropfen. Ich habe Portionen für 26 Tage, da die Menge an Ballaststoffen, Leber und Wasser das Ganze ja noch mal etwas "aufgebläht" haben mengenmäßig. Deshalb dachte ich, wenn ich jetzt die Tropfen hole und am Tag 1 Tropfen zugebe (denn die Hälfte Eisen ist ja drin) könnte ich den Mangel relativ gut ausgleichen, dann würden quasi 4 Tropfen fehlen bis das Ganze aufgebraucht ist?

  • So.. ich habe gerade noch mal alles durchdacht und eventuell einen Denkfehler meinerseits beim Abpacken gefunden. Sollte das tatsächlich so sein, wie ich es jetzt vermute, werde ich die Portionen wohl eh noch mal auftauen und neu abwiegen müssen, dann ist es auch ein Aufwasch, das fehlende Eisen zu ergänzen.


    Ich rechne mal durch:

    2900 g Gesamt-Fleischanteil, der Kalki gibt einen Gesamtbedarf von täglich ca. 143 g Fleisch an. Das heißt, ich muss die 143 g auf den Fleischanteil berechnen, um die Anzahl der Tagesportionen zu bekommen: 20,280 -> ich habe 20 Tagesportionen, nicht 26!


    Die 20 Tagesportionen wiederum müsste ich jetzt auf die gesamte Menge BARF umrechnen. So ist auch gewährleistet, dass die Supplementierung sich tatsächlich noch auf das eingesetzte Fleisch bezieht, sprich die Supplemente (mit Ausnahme von Eisen) sollten soweit passend dosiert sein

    -> rechne ich die 143 g Tagesportion auf die Gesamtmasse inklusive Supplemente um, hätte ich dagegen alles untersupplementiert.


    Im Rezept enthalten laut Kalki:


    2900 g Fleisch mit und ohne Haut

    +82 g Leber

    +1 Tablette Vit. D3 à 500 IE

    -----------

    2983 g Fleisch und Innereien

    +883,572 g Supplemente inkl. Wasser und Ballaststoffe

    --------------
    3866,572 g Gesamtmenge BARF


    Diese Menge muss ich jetzt durch 20 teilen und komme auf 190,7 g täglich! Abgepackt wären das ca. 63,6 g wenn Simba morgens, mittags und abends eine Portion bekommt oder ca. 95 g bei zwei Portionen täglich. Stimmt das so, oder passt schon die erste Rechnung und meine 72 g Pakete sind völlig okay?



  • Die Seite Druck - da ist das Rezept als hübsches ausdruckbares Dingelchen zu sehen - gibt Dir doch die Anzahl der Tagesportionen an...


    Und dann ist einmal wiegen - Fertiges Barf in der Matschschüssel. => Gesamtbrutto


    Vorher , vor dem matschen , hast Du einmal die leere, saubere Schüssel gewogen: Das ist das Tara.


    Und nun das Bruttogewicht (vgl.o. Barf mit Schüssel) abzüglich des Tara (also des Schüssel-leer-Gewichts) = schieres Barfgewicht.

    Dividiert durch die Anzahl Tagesportionen lt. Sheet Druck = abzuwiegende Menge je Tag.

    (Und die Verpackung für die tagesportionen auch leer wiegen, und die Zuwiegefunktion der Waage nutzen. Selbst Plastikbeutelchen wiegen ein bißchen was.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • :thumbsup: Danke, SiRu, die Druck-Seite bestätigt meine These, dass ich einen fetten Denkfehler gemacht habe.. Tagesportionen: 20,280...


    Meine Rechnung stimmt jetzt also. Puh, schon mal gut, das für mich klar zu haben. Auch wenns jetzt noch mal auftauen, zusupplementieren und neu einwiegen heißt.. aber dann stimmt wenigstens auch der Eisengehalt...

    Vielen Dank für die Hilfe hier! :* Ist echt viel wert, ich mache anscheinend noch einiges falsch... und so bekomme ich noch rechtzeitig Hilfe. Ich werd mich später auch in Ruhe dransetzen und die fehlende Eisenmenge berechnen, und dann vor dem Abwiegen alles noch mal hier einstellen, so dass ich dann dieses Mal wirklichdas letzte Mal für dieses Rezept ändere und mich nicht am auftauen/einfrieren halte...

  • die Druck-Seite bestätigt meine These, dass ich einen fetten Denkfehler gemacht habe.. Tagesportionen: 20,280...

    woher kenn ich das wohl?

    :)

    Ist mir auch am Anfang passiert und es gibt hier im Forum noch mehr Berichte davon.:lach:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Aber was meinst du mit zusupplementieren? Wenn du die Suppies, die der Kalki dir angegeben hat, an das Fleisch gemacht hast, passt das doch? Nur eben die Portionsgröße fertiges Barf nicht.


    Ich würde es nicht noch mal auftauen, abwiegen und wieder einfrieren. Lieber später aufgetaut noch mal die Portion abwiegen und den Rest für die nächste Portion im Schüsselschen im Kühlschrank aufbewahren.

  • der Bedarf an Eisen ist jetzt laut Auswertung nur zu 50% gedeckt,

    das meint Xhari

    Der Anlass für dieses Thema.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Nein, StoepselFussel, nur das Eisen, und ich hab festgestellt, dass ich die Lachsölkapseln auch vergessen habe. Eisen-Tabletten von Ratiopharm, richtig? 50 mg...


    Ich mach mir grad aber etwas Sorgen um Simba, er riecht so komisch rauchig. Hatte ihm heute schon was von dem neuen BARF abgegeben, kann es sein dass doch eins meiner hier vor Ort zugekauften Supplemente sowas auslöst? Und muss ich mir da Sorgen machen? Ist schon recht intensiv, wenn ich mit der Nase an ihm rieche, ich hab ein bisschen Schiss...


    Edit: Das Fell riecht so, am Köpfchen stärker, Bauch schwächer. Aus dem Maul riecht er nach BARF. Also nicht unangenehm oder so. Beschreiben kann man den Geruch des Fells am besten mit einer Spieleinlage an stark riechenden Plastiktüten. :/ Wenn er mit Baldrianmäuschen spielt oder mit verschwitzten Sachen meines Bruders (er liebt den Geruch!) riechen dieselben Stellen auch stark und schwächer.

    Hoffentlich ist dieser Müff morgen wieder weg.. und bleibt auch weg...


    Ich würde dann jetzt nur noch 19 Portionen berechnen, dann müsste es mit den Suppis eigentlich passen. Berechnung des Eisens kommt gleich, und bei 2900g Fleisch muss ich 3 Kapseln Lachsöl zusetzen, richtig?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Xhari ()

  • Katzenfell ist ein prima Parfümträger.

    Eventuell hat er auch 'ne staubige Ecke irgendwo, wo er Rauchpartikel gesammelt hat...


    (Ich hab Wohnungskatzen - wenn die Nachbarschaft mal wieder gut geräuchert hat, und ich dooferweise genau dann die Fenster auf hatte... aus der Wohnung ist der Mief längst wieder raus, an den Katzen klebt's noch.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...