Verwirrungen mit Easy BARF und andere Überforderungen ;)

  • Hallo hallo ihr lieben :hal:

    Gestern kam endlich das easy Barf zuhause an und ich hab nun meine erste Portion mit den Grundrezept von easy Barf gemischt (im Anhang die Beschreibung für die, dies nicht im Kopf haben) Allerdings ist mir da einiges noch sehr suspekt:


    1) 70g Nieren? Ist das nicht ein bisschen viel? Von 1kg Fleischmasse sollten doch laut meinem angesammelten Forumlesewissen nur minimal, also so um max 3% drinnen sein, oder? Das wären dann aber nur 30g/1kg


    2) Dann frag ich mich noch, wie das denn mit easy Barf (ohne Ca&Phosphor) mit dem Ca:Ph Verhältnis ausschaut. In dem Rezept steht ja nix davon, dass man was phosphorhaltiges dazugeben muss (z.B. Knochenmehl), sondern nur Ca. Und dann hab ich doch eigentlich einen Ca Überschuss, oder nicht?


    3) Und dann natürlich immer noch bei mir die Frage, wie sich das Ca - Verhältnis und weitere Mengen (?) bei meinen Kitten ändert.:baby1: Ich finde online einfach keine Nährwert-Bedarfstabellen für Kätzchen jünger 30 Wochen (meine sind jetzt zwischen 12-16w).:ba:


    4) Auch wenn ich das GR aus dem Forum mit dem GR von easy Barf vergleiche, dann werden beispielsweise kein Wasser und keine Ballaststoffe zugegeben. Hab jetzt trotzdem mal 70% Wasser mit eingefrohren. Aber zwecks Ballaststoffe war ich noch unsicher? Was mögen Kätzchen eigentlich? Hab es das letzte mal mit bisschen passierten Tomaten (wie empfohlen) probiert aber da wird der Napf nicht mal mehr mit dem "Arsch" angeschaut. Das arme gute Fleisch


    5) Und zwecks einfrieren: Ich habe jetzt Portionen à 500g zusammengemixt (sonst kommt man ja mit wiegen nicht hinterher) und ich denk mir dass ich da 1-2 Tage auskommen werde. Wenn ich das jetzt fertig zusammengemixt wieder auftaue, und dann daraus meinen beiden Miezen je eine Ration geb, dann kann es doch total leicht passieren, dass eine Katze z.B. kein Taurin erwischt (da ist ja nur so wenig drin), oder zuwenig Ca... wie löst ihr denn dieses Problem? Oder glaubt ihr das pendelt sich ein. Nur Fleisch portionsweise einfrieren und pro Portion extra wieder abwiegen und die Suppis erst nachher dazugeben, fänd ich morgens um halb 8 bisschen puuuh :pe:


    Das sind jetzt mal einige wenige wichtige Fragen, die mir derzeit so verwirrend durch den Kopf düsen. Später fallen mir dann sicher wieder einige ein. Aber: Aller Anfang ist schwer!! :hi:

    Danke auf jeden Fall schon im Vorhinein für die Unterstützung von euch! Ihr seid einfach SPITZE:blumen1:

    Bettina

  • Huhu :hal:,

    also ich versuch mal zu antworten...


    1) Ich denke mit 70 Gr. ist nicht gemeint, dass sich das das NUR auf Niere bezieht, sondern auf verschiedene Innereien...ich denke du hast da schon Recht das zu redzieren. Du kannst die weiteren Innereien aber auch weg lassen - das machen viele hier so.


    2) Da du ja noch Winzlinge hast, solltest du gerade wegen dem Phosphor/Calcium-Bedarf, der bei den Kleinen ja noch viel höher liegt, unbedingt mit dem Kalkulator ausrechnen wie viel du zusetzen musst! Meine beiden sind ja nun Teenager und ich habe die Kittenphase noch gut in Erinnerung. Da brauchen Sie wirklich noch sehr viel Phosphor und auch Calcium. Wenn du dich da nur an das Grundrezept von easy barf hälst, dann hast von beidem VIEL zu wenig!


    3) Ich bin damals auch auf der Suche nach Tabellen und festen Richtwerten "verzweifelt", bis ich mal kapiert hatte, dass es das so nicht gibt. Die Supplemente richten sich nach dem Gewicht, dem Fleisch, dem genauen Alter in Wochenintervallen - das kann keine Tabelle so abbilden, sondern dafür brauchen wir den Kalki.


    4) Ballaststoffe werden eigentlich immer empfohlen - haben aber nur den Sinn den Kotabsatz zu erleichtern. Manche Katzen brauchen auch keine Ballaststoffe dafür. Ich nehme sehr fein geraspelte Karotten und Sesam, manchmal auch Flohsamenschalen (wobei da die Meinungen auseinander gehen, denn manche geben zu bedenken, dass man sich die doch aufheben soll als "Medikament", wenn wirklich mal eine Verstopfung vor liegt, sie aber nicht dauerhaft geben soll - andere geben sie immer zu...)


    5) Also ich rühre und rühre und rühre...und hoffe mein Bestes, dass es gut verteilt ist :watt:. Den Gedanken kenne ich 8o. Aber ich glaube, das pendelt sich unterm Strich auch wieder ein.

  • Vielen lieben Dank Lissicat für die ausführliche Antwort 😀😀 Jetzt kann ich zumindest sicher sein, dass ich nicht so vieles falsch verstanden hab und meine Überlegungen Sinn machen 😅


    Leider ist mein größtes Problem immer noch, dass das mit dem Kalki bei mir nicht funktioniert ;(:ftft: weil es in Österreich nur mit Kreditkarte geht und ich als Student (natürlich) keine besitze. Auf die Frage nach Vorkasse Überweisung an die Admis hab ich leider noch keine Antwort bekommen.


    Jetzt hab ich gehofft dass ich die Wartezeit, bis mit dem kalki alles geklärt ist, mit easybarf "easy" überbrücken kann, aber so einfach wie gehofft is es leider nicht


    Meine armen Miezen!



    Oh und noch eine Frage, ich mach oft mit einer Saftpresse Karottensaft für mich. Da kommt ja dann ziemlich viel Abfall zusammen. Und jetzt wo ich bisschen mehr drüber nachdenke, eigentlich sie die Ballaststoffe etc ja in der Schale der Karotte und nicht im Saft den ich wegpresse... Glaubt ihr ich kann den Karottenabfall für die Katzal nehmen? :ungeduld:

  • Zu 1) 70 g Innereien - das sind unter anderem eben Nieren, Milz, Lunge

    Magen würden wir hier als Muskel, und damit Fleisch einordnen, nicht als Innerei, wie bei Lilly's Rezept.

    Kann alles verwendet werden, unbedingt nötig ist nichts davon.


    (;)Über die 150 g Herz in der Rezeptur würden wir hier auch nochmal diskutieren - Frau Wurth hat da einen anderen Ansatz. Völlig richtig, aber eben anders.)


    zu 2) Selbst bei adulten Tieren schon... nicht zwingend ganz optimal.

    Im Normalfall bleibt's im gesundem Rahmen - irgendwo zwischen 0,9 und 1,5...

    Die Ca-Versorgung für adulte Tiere ist damit zu sichern - der Extrabedarf von Kätzchen ist da nicht miteinkalkuliert.

    Da möcht ich mich explizit Lissicat s Empfehlung des nachrechnens mit Kalki anschließen.

    (Den Kalki kriegst Du automatisch zum Download freigeschaltet, sobald Du Dir den VIP-Status erkauft hast...)


    zu 3) ergänzend:

    Doch es gibt Tabellen mit Bedarfswerten - nur differieren die teilweise sehr deutlich.

    Für adulte Katzen guckst Du hier

    https://www.amazon.de/Futter-B…665&sr=1-32&keywords=barf ist praktisch die Grundlage für Blatt und Bleistift für unseren Kalki...

    Nährwerttabellen für die diversen von Dir verwendeten Fleische und Innereien etc. brauchst Du dann aber auch noch.


    ...


    zu 5) Wenn Du ordentlich umgerührt hast, passt das. Versprochen.

    Zumal Fleisch nie ganz Taurinfrei ist...


    Nachtrag: Bei Lilly's Bar gibt es weiter Rezepturen: http://shop.strato.de/WebRoot/…ionen_rund_ums_Barfen.pdf

    ist ein downloadbares pdf...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ach du je, du Arme! Wenn ich das richtig sehe, dann wartest du ja jetzt schon seit einer Woche auf den Zugang zum Kalkulator :ungeduld: ?

    Hast du denn mittlerweile Antwort von den Administratoren bekommen?


    Ich helfe dir gerne, wenn ich etwas tun kann? Ich könnte dir morgen vielleicht ein Rezept ausrechnen, wenn du mir die entsprechenden Angaben machst?


    Ich könnte auch den Betrag für dich von meinem Konto aus überweisen...allerdings weiß ich nicht wie das dann funktionieren könnte, dass dann trotzdem DU freigeschaltet wirst?


    Also melde dich, wenn ich helfen kann (habe eh grade Zeit, weil mich ein blöder Husten zwingt Zuhause zu bleiben und ich nicht arbeiten gehen kann...:ftft:)

  • BettinaBulfone hast du denn überhaupt schon ein PayPal-Konto?

    Ich kenne es zumindest so, dass in Japan die Erstellung eines Kontos nur mit Kreditkarte möglich ist, anders als in Deutschland, wo ein Girokonto ausreicht. Wenn das in Österreich auch wie in Japan ist, dann kommt man ohne Kreditkarte auch nicht an ein Girokonto, so blöd das ist.

    Dann müsstest du dir überlegen, ob du nicht doch diese Verbindung eingehen möchtest. Im Grunde ist das PayPal-Konto ein ganz normales Konto, du bekommst nach Erstellung auch die komplette Verbindung zugesandt (meins war vor zehn Jahren, also damals noch mit Kontonummer, Bankleitzahl und dem Namen der entsprechenden Bank, ich habe nichts davon im Kopf, weil ich das ja nie brauche). An genauere Details kann ich mich kaum noch erinnern, dafür ist es zu lange her (ich weiß noch, dass ich ein paar Cent überweisen musste, damit verifiziert ist, dass das Girokonto, von dem aus das Geld kommt, wirklich meins ist, aber das kann bei Kreditkarten ohnehin anders ablaufen, das weiß ich nicht).

  • Kann dir nicht jemand aus deinem Freundes-oder Familienkreis Guthaben auf dein PayPal-Konto senden? Über diese Freunde-Funktion. Dann solltest du doch damit hier bezahlen können.

    Laut PayPal.at solltest du es auch nur mit Bankkonto nutzen können.

    Sie hat mich ja schon gefragt, ich würde es machen, weiß aber nicht, welche Daten ich bei der Zahlung angeben muss, damit nicht ICH den VIP-Status bekomme, sondern BettinaBulfone .

    Ausprobieren geht leider nicht so einfach.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Sie hat mich ja schon gefragt, ich würde es machen, weiß aber nicht, welche Daten ich bei der Zahlung angeben muss, damit nicht ICH den VIP-Status bekomme, sondern BettinaBulfone .

    Ausprobieren geht leider nicht so einfach.


    ... oh man, ihr stellt uns ja vor Aufgaben :watt:


    Was jetzt kommt ist leider nur eine Vermutung, ob es so klappt, kann ich nicht sagen. Aber einen Versuch ist es wert.


    BettinaBulfone müsste auf diese Seite gehen und den Link für die gewünschte Mitgliedschaft auswählen. Dann kommt der Login von Paypal. Dort den Link (komplett) aus der Adresszeile des Browsers kopieren und an Kuhkatze senden, die über diesen Link die Bezahlung einleitet.


    Eine weitere Möglichkeit wäre, dass BettinaBulfone   Kuhkatze kurzzeitig Zugriff auf ihr Benutzerkonto hier erlaubt und Kuhkatze die ganze Aktion selbst durchführt, nur eben als BettinaBulfone . Das klappt dann auf jeden Fall :jaha:

    In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders.

  • Wobei ich zu bedenken gebe, dass ich evtl. dabei etwas ungeschickt bin.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)