Nachtkerzenöl - Sinnvolle Kur oder total überflüssig

  • Hallöle,


    mein Titel sagt ja schon um was es mir geht. Ich sah ganz viel und wurde schon fast belästigt mit dem super wichtig Nachtkerzenöl. Das muss bei jedem Fell Wechsel gegeben werden. An Sonsten hast du im Anschluss ne haarlose Katze ... Zumindest wird es so angepriesen. Quasi das Wundermittel für prächtiges Fell. Ohne Fettstellen und einfachst zu kämmen.


    Was steckt jetzt dahinter. Kennt sich jemand aus mit dem Zeug? Und wenn man das gibt - wie sieht die Anwendung dann aus. Was genau bringt das Öl überhaupt?


    Ich freue mich dann schon mal auf die Antworten.

    :kaf:

  • Ich habe sowas noch nie besessen. Und mir kommt das Zeug auch nicht ins Haus, außer es gibt Probleme und Nachtkerzenöl ist die Option, das zu ändern.


    Es soll nicht besonders gut im Geschmack sein.


    So lange du nicht einen extremen Überschuss an n3-Fettsäuren (Lachsöl bringt die) hast, brauchst du kein Nachtkerzenöl. Das bringt n6-Fettsäuren. Und von denen haben wir im Mastfleisch eher zu viel. Sie sind entzündungsfördernd, während n3-Fettsäuren entzündungshemmend sind (was nicht bedeutet, dass man davon einfach mal so mehr geben sollte, das Verhältnis zueinander ist nicht ganz außer Acht zu lassen).

    Ich komme aus Ironien. Das liegt am Sarkastischen Meer.

  • Oh je... hab ich ganz am Anfang meiner Barfkariere mal verwendet.

    Da ich keinen positiven Unterschied zu ohne Nachtkerzenöl feststellen konnte... war's das dann.

    ;)^^ Könnte durchaus - siehe Kuro 's Beitrag - an dem von mir verwendetem Fleisch gelegen haben. (Das war vor'm Dorschlebertran, aber zu Lachsölzeiten...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • :computer3:ich hatte da was gelesen, weiß momentan nicht mehr wo:peinlich:...ich such mal,

    Aber jedenfalls hab ich mich danach mit Nachtkerzenöl, Borretschöl, Hanföl, Teufelskralle Pulver, Grünlippmuschel Pulver und Kokosöl eingedeckt.:kn:

    Aber es war auf jeden Fall was mit Gelenkproblemen und /oder Nierenschonend.

    Liebe Grüße
    Saphira und der Schmunzel:skatze:

  • habs gefunden...


    Zitat von http://www.lillysbar.de/epages/61181519.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61181519/Products/12

    Bei geschwächtem Immunsystem, Haut- und Fellproblemen, Diabetes und vielem mehr kann das Nachtkerzenöl, durch den hohen Gehalt der Gamma-Linolsäure (mehrfach ungesättigte Fettsäure), das Wohlbefinden positiv beeinflussen.

    Nachtkerzenöl ist wichtig für den Ausgleich des Omega 3:6-Fettsäuren-Verhältnisses.

    http://www.lillysbar.de/epages…hops/61181519/Products/12



    Zitat von https://www.lunderland-tierfuttershop.de/

    Empfehlenswert zur Pflege bei Haut- und Fellproblemen sowie zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte.

    Druck- und Liegestellen an den Ellenbögen sowie empfindiche Ohren können durch Einreiben mit Nachtkerzenöl gepflegt werden.

    Unterkategorie Pflegeprodukte:

    https://www.lunderland-tierfut…&kat_last=61&kat_aktiv=61


    Bißchen runterscrollen - das lässt sich leider nicht direkt auf den speziellen Artikel verlinken

    Liebe Grüße
    Saphira und der Schmunzel:skatze:

    Einmal editiert, zuletzt von SiRu ()

  • Wo?

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Okay.

    *ModmachtsichandieArbeit*



    *fertsch*

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Zur Modsache kann ich nichts sagen, vermute aber, dass es mit der Quellenangabe zu tun hatte.


    Aber, Lachsöl und Nachtkerzenöl kann verwendet werden. Borretsch bin ich grad nicht sicher. Hanf- und Kokosöl streichst du definitiv von der Liste für Katzen. Nicht vergessen, die Shops bieten Zeug für Hunde und Katzen. Grünlippmuschel war meines Wissens bei Gelenkproblemen. Teufelskralle keine Ahnung.


    Ich sage nur zur Nierenschonung alles, was pflanzlich und nicht nötig ist, raus.

    Ich komme aus Ironien. Das liegt am Sarkastischen Meer.

  • :tr:

    Ja, ging um die Zitate.


    Teufelskralle geht, mein ich, auch in die Gelenke-Richtung. (Ich hätt jetzt spontan an Pferde gedacht...)


    Grünlippmuschel wäre ja noch tierisch - ähm... das Zeug mieft. <X

    Und man weiß nie so genau, wieviel Wirkstoff jetzt drin ist. (Es sei denn, man kauft ein standartisiertes Produkt.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ja das stimmt, ist alles auch mit gaaaaaanz viel "dran glauben " verbunden.... Aber meiner lebt echt auf....spielt wieder ganz viel und hopst durch den Garten und ....zu meinem Leidwesen....verjagt er fremde, junge Kater, die sich den Sommer über hier langsam breit gemacht haben...:boxen:

    Liebe Grüße
    Saphira und der Schmunzel:skatze:

  • :thumbup: Unschlagbares Argument...


    (:) Erinnert mich an "meinen" Schwatten. Wohnt in der Nachbarschaft, kann nur noch unrund watscheln, kommt beim putzen seines hinteren Rückens sichtbar nicht mehr an alles dran.. aber den Jungkatern ringsum zeigen, wo Bartel den Most holt, klappt noch locker. Da steht er nicht mal zwingend für auf...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2: