Fertigsupplemente

  • Es sind nur Richtwerte - das bedeutet nicht, daß sie starr und einzig einzuhalten sind.


    Es gibt durchaus Energiesparkatzen die mit unglaublich wenig Futter auskommen. Es gibt aber auch die Exemplare, die etwas mehr nehmen.

    Gerade in der Umstellung wird aber gemeinhin mehr als vom Richtwert angegeben gefuttert, da sich Katz`Stoffwechsel erst an das hochverdauliche gewöhnen muss.


    Auch der Fettgehalt hat Einfluss auf die Futtermenge.

    Generell ist es aber so, daß es schon schwieriger ist für Katzen unter Barf übergewichtig zu werden. Daher heisst es auch immer selber zu schauen was die eigenen Tiere mit welcher Menge so machen...

    ...werden sie moppelig können wir dann noch mal reden...

  • Es sind nur Richtwerte - das bedeutet nicht, daß sie starr und einzig einzuhalten sind.

    Jepp am Anfang haben die beiden 180 g verdrückt. Wurde aber immer weniger. Ein Kater ist aber übergewichtig und Frau Wurth von Lillis Bar meinte ich soll ihn mal auf 150 g Fleisch setzten, damit er langsam abnimmt. Aber jetzt bin ich beruhigt und mache mir keine Sorgen wenn mein Fellkissen 8o mal weniger ist als 160 g. Dankeschön :*

  • Steht übrigens im Kalkulator auf der Rezeptseite:

    Zitat

    Beobachten sie das Gewicht ihrer Katzen und passen Sie die Futtermenge entsprechend an.

    :cool:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hi Leute :hal: ich habe mal für meinen Mann :kon: und natürlich auch für mich eine kleine Tabelle mit Fertigsupplementen und Ergänzungssupplementen (mit Eurem Kalki und Euren Grundrezepten) erstellt. Hier kann die Fleischmenge eingetragen und direkt die Suppi-Menge berechnet werden. Möchte diese Tabelle natürlich gerne mit Euch teilen. Anregungen und wie es besser geht, gerne .. her damit:jaha:. Lg Elke

  • Hi Leute :hal: ich habe mal für meinen Mann :kon: und natürlich auch für mich eine kleine Tabelle mit Fertigsupplementen und Ergänzungssupplementen (mit Eurem Kalki und Euren Grundrezepten) erstellt. Hier kann die Fleischmenge eingetragen und direkt die Suppi-Menge berechnet werden. Möchte diese Tabelle natürlich gerne mit Euch teilen. Anregungen und wie es besser geht, gerne .. her damit:jaha:. Lg Elke

    Die Wassermenge finde ich viel zu hoch. Daher habe ich das Wasser im Rezept weg gelassen und gebe es zur Ration. Lg

  • Also erst Mal: super Idee! Aber irgendwie kapier' ichs im Moment noch nicht so ganz? :/


    Geht es jetzt darum, ohne selbst viel rumrechnen zu müssen, das Grundrezept der jeweiligen Fleischmengen anzupassen?

    Ich bin verwirrt, weil du Tagesartionen und Wochenrationen angibst - aber wir supplementieren doch immer das Fleisch an sich - und da ist es doch egal wie viel am Tag davon gefressen wird, dachte ich? Oder machst du dein Fleisch jeden Tag frisch an?

    Das Gewicht der Katze spielt bei den Fertigsuppies doch auch keine Rolle oder?


    Beim Easy Barf hast du dich ja strikt an das Grundrezept gehalten. Aber beim FC hast du nur 10 Gr anstatt den empfohlenen 12,5 Gr angegeben - und dafür dann aber noch Calcium, Lebermehl und Taurin zugesetzt, die ja normal bei FC nicht mehr gegeben werden?


    Oder steh' ich jetzt komplett auf dem Schlauch?


    Super finde ich deinen Hinweis, dass 1 Gr Lachsöl 10 Tropfen sind. Ich dachte es sind 19 Tropfen...aber hab das auch nie richtig herausgefunden (war am Schluss auf einer Krankenpflegerseite gelandet, die eine Tropfenumrechnungstabelle hatten...ts ts ts, was man alles so rumgoogelt...).

  • Also erst Mal: super Idee! Aber irgendwie kapier' ichs im Moment noch nicht so ganz? :/


    Geht es jetzt darum, ohne selbst viel rumrechnen zu müssen, das Grundrezept der jeweiligen Fleischmengen anzupassen?

    Hi es geht darum nicht viel rumrechnen zu müssen, da ich 300 g Tagesration für beide immer frisch zubereite und mein Mann etwas überfordert ist bzw. keinen Bock darauf hat, noch groß rumzurechnen :P.Leider sind die beiden Herren :boxen: etwas nörgelig und essen kein gefrorenes Suppi-Fleisch. Die Wochenration dient als Rechengrundlage für die Berechnung der Tagesration. Das FeliniComplete habe ich mit dem Kalkulator angepasst. Wäre schön, wenn mir einer sagen könnte, dass das OK so ist. Lg<3

  • 1000 g Muskelfleisch FeliniComplete 10 g
    CalciumCarbonat 3 g
    Taurin 2 g
    Lebermehl 5 g
    Ballaststoffe 50 g
    Lachsöl 1 g


    Darf ich FeliniComplete eigentlich auch mit dem Kalki anpassen? Das kommt raus, wenn ich die Werte mit FC anpasse, oder soll man FC lieber pur nutzen? Lg