Silvesterknallerei, was hilft?

  • Hallo an alle,:hal:

    ich weiß es ist noch ein bisschen früh, aber ich mache mir bereits jetzt Gedanken, was ich mit meinem kleinen Katerchen zu Silvester machen soll! Ich hatte zwar schon eine große Katze, die mir zugelaufen ist und anfang des Jahres leider überfahren :tra:wurde, bei der war es klar, sie musste im Keller bleiben, bis der Spuk vorbei war. Aber da war es auch noch einfacher, weil da wren die Kinder noch zu Hause und immer irgendjemand da, der auf die Katze aufpasste!

    Heuer ist alles ein bisschen anders::ka:

    Uns ist im April ein kleiner Kater:baby2: vor die Tür gestellt worden, ein süßer kleiner Sonneneschein, aber halt ein Baby. Jetzt hatten wir aber schon für Silvester einen Hotelaufenthalt gebucht und den wollen wir eigentlich auch wahrnehmen, aber heuer sind keine Kinder mehr im Haus! Also müsste er 2 Tage allein bleiben, mir wird ums Herz ganz schwer, wenn ich daran denke!

    Was meint ihr, wie kann ich ihm den langen Aufenthalt im Haus so kurzweilig wie möglich gestalten, auch bzgl. dem Fressen habe ich Bedenken, wie soll ich ihm das Fressen portionieren und herrichten, damit er genug zum Mampfen hat?!

    Ich bin für alle Ideen:id: dankbar und wünsche euch allen noch einen schönen Abend!

    Bettina

  • Alle Jahre wieder die gleiche Frage.

    Dieses Jahr relativ zeitig.


    Nutze mal die Foren-Suche.


    Was nicht hilft, kann ich dir gleich sagen: Wenn der Tierhalter selbst Angst vor der Knasllerei hat.

    Gilt übrigens auch bei Gewitter.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Danke!

    Mich würde auch noch interessieren, wie ihr das mit dem Futter macht! Wir werden nämlich über Nacht weg sein! Gebt ihr nur Tockenfutter, oder wie kann man das mit dem Frischfutter händeln?

    Dankeschön!

  • Ich habe das erste Silvester meine Katze nicht allein gelassen. Ich wusste nicht, wie sie damit umgehen wird und für mich stand fest, ich werde da sein (alternativ hätte jemand zur Versorgung da sein müssen, der bei ihr bleibt oder bei dem ich sie unterbringen kann).


    Trockenfutter gibt es hier nicht. Wenn ich wegfahre, kommt zwei Mal am Tag jemand vorbei (habe ich auch schon auf zwei Parteien aufgeteilt, der eine morgens, der andere abends). Ist es nur innerhalb eines Tages, dann arbeite ich (wie auch im Alltag, was aber andere Gründe hat) mit einem Futterautomaten.