Erste Rezepte von Goldkind

  • ...also ich habe auch Hokkaido und auch Butternut schon roh, gerieben und pürriert in der Suppisoße verarbeitet. Frieda möchte es.


    SiRu : War bei Möhre roh oder gegart nicht der Unterschied, das roh gut ist für den Stuhlgang und gekocht eher stopfende Wirkung hat und man es dann eher bei Durchfallproblemen verwendet?


    Was hier noch gut ankommt ist Sesam. Zucchini ist auch der Renner..


    Frieda mit Katzendame Frieda

  • Jaaaaa... wenn Du Möhre lange genug kochst (einkochen dauert ja auch seine Zeit;)) dann hat man ganz nebenher die E.coli-Andockstation dabei.

    Und ja, bei manchen wirkt gegarte Möhre - auch wenn sie nur kurz gegart wurde! - leicht stopfend.


    Die E-coli-Sammelleidenschaft ist bei langgekochter Möhre immer da, und die dafür verantwortlichen langkettigen KH werden vom ersten köcheln an gebildet. Daher wirkt oft auch nur kurz gegarte Möhre leicht stopfend.


    Kürbis ginge auch roh, ja - bei Zucchini, die ja ebenfalls Kürbisse sind, stellt die Frage auch keiner.:boxen:

    (Bei mir wandert schon deshalb nahezu alles an gemüsebeilage gegart und püriert in's Futter, weil's dann zuverlässig mitgefressen wird. bei roh geraspelt sind meine Katzschaften bemerkenswert sortierfähig. Dummerweise klemmt's dann am Hinterausgang...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ich gebe die Ballaststoffe immer zu den Suppies und dann mit dem Zauberstab rein. Ist das nicht richtig?


    Das Kochbarf wird von Dario super angenommen, nur Dakota motzt - sie will dicke, rohe Fleischstücke...


    Welche Erfahrung habt ihr mit Kaninchen gemacht? Wird das bei euch gut angenommen?

  • Da Ballststoffe nicht richtig zur Ernährung beitragen, kann man die Katze nach ihrer Vorliebe fragen.

    Es geht ja vor allem darum, dass der Kotabsatz flutscht.

    Ich habe auch schon eine Katze erlebt, die sich wie irre auf Gurkenschale gestürzt hat.

    Nur bitte keinen Kohl und dann gibt es noch einige Sachen, die für Katzen nicht bekömmlich bis giftig sind.

    Die muss man weglassen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)