Umrechnung des Kalzium in g für Shih Tzu-Welpen

  • Guten morgen. Ich bin dabei ein Plan zu erstellen. Möchte Hühnerhälse verfüttern.

    Welpe 16 Wochen 4 kg endgewicht ca 7-8 kg.

    Wer kann mir das beim ausrechnen helfen.

  • Ich glaube, du hast dich etwas unverständlich ausgedrückt.

    Du möchtest wissen, wieviel Hühnerhals dein Welpe in der Woche bekommen sollte, oder?


    Evtl. hilft dir das hier erst mal:

    Kalzium- (und Phosphor) werte in Knochen


    Vllt. auch das:

    Welpe 16 Wochen Hühnerhälse + Blut im Kot

    Der Azog Welpenfutter Fred

    Das zweite ist zwar für einen größeren Hund, doch für den Anfang ?

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Gehe ich von 150mg aus muss ich das mal 4 nehmen. Das sind 600 das mal 7 die Woche. 3500mg oder. Dann sind das 50 g am Tag.

    Ich verstehe es immer noch nicht, was du meinst.:ka:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Schreib doch mal ganze Sätze.


    Du brauchst soviel Hühnerhälse (angabe hättest Du gerne in Gramm) das Dein Mini-Wuffel seinen Ca-Bedarf - 3500 mg/Woche - dadrüber deckt.

    Richtig?


    Hühnerhälse° (mit Fleisch, ohne Haut): 100 g = 1542 mg Ca + 1415 mg P
    Hühnerhälse° (mit Fleisch und Haut): 100 g = 841 mg Ca + 870 mg

    So als Kalki verwöhnte Katzenfrau...

    226,97g Hühnerhälse mit Fleisch, ohne Haut die Woche (3500 mg/Wochenbedarf :1542mg/100g = 2,269795)


    Hü-hälse mit Fleisch und Haut 3500 : 841 = 4,1617122 => 416,17 g


    *grübel*

    Ich merk mal wieder, ich hab von Hunden keine Ahnung.

    Und auch keine Ahnung, was so'n Hü-Hals wiegt.

    Es klingt für mich nach viel Hals für wenig Hund...


    Edit: hab grad nochmal in die von Kuhkatze verlinkten Threads geluschert... scheint zu stimmen, was ich da gerechnet hab.

    Verteils aber auf mindestens 4 Portionen.

    Btw. bei täglicher gabe:

    Hü-Hals mit Fleisch, ohne Haut: 32,42 g

    Hü-hals mit Fleisch, mit Haut: 59,45 g

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von SiRu () aus folgendem Grund: Recherche betrieben, Ergebnis angehängt...

  • Und auch keine Ahnung, was so'n Hü-Hals wiegt.

    Meine praktische Erfahrung:

    Hals ohne Haut: 20 - 30 g, je nach Größe.


    Frage ist, wenn es bei Hunden wie bei Katzen läuft (keine Ahnung, ob dem so ist, ich haue es nur als gedankliche Anregung rein), stimmt das Ca/P-Verhältnis nicht. Gerade wo Hühnerhälse weniger stark calcificiert sind als andere Knochen. Bei Katzen braucht es jedenfalls immer zusätzliches Ca.

  • Ich kenne da unzählige Hinweise und teils auch Diskussionen aus dem Frankenprey-Bereich, im Suppi-Barf spielt das ja weniger eine Rolle. Aber das ist halt Katze. Ich weiß, dass Hunde so tolerabel sind, eben in Teilen zu fressen. Wobei ich wiederum nicht weiß, inwiefern gleichmäßigere Fütterung für die Einlagerung bei Welpen sinnvoller ist oder ob das keine Rolle spielt. Aber lieber einmal zu viel als zu wenig gegrübelt.

  • Bei so 'nem Kleinteil wie hier hätte ich bei Knochen für Ca und dann 2 x die Woche einfach Bedenken, das der dann Knochenkot kriegt.

    Das ist schon viel Knochen aufeinmal, der dann durch den Darm müsste.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ok ich verstehe auch die Ausgangsfrage nicht so ganz, aber einfach Mal in den Raum geworfen.

    Wir haben einen 4kg Hund im Alter von vier Monaten.

    Ich persönlich plädiere dafür, bis zum Abschluss des Zahnwechsels die 200mg pro KG Körpergewicht und Tag anzusetzen.


    Macht 800mg Kalzium am Tag.

    Macht 5600mg Kalzium die Woche.


    Wählt man jetzt Hühnerhälse mit einem Richtwert von 1500mg Kalzium auf 100g Hals, ergibt das eine Portion macht das aufgerundet 400g Hühnerhälse die Woche. Bei Hühnerknochen runde ich deshalb aus Prinzip auf, weil durch die Haltungsbedingungen der Ca gehalt meist eher nach unten tendiert.


    Die 400g würde ich persönlich auf 5 oder 6 Tage verteilen, einfach um dem Hund die Verdauung zu erleichtern.

    Liebe Grüße Raphaela - 2. offizielles Mitglied der BARF-Sekte 
    Envy the Country that has Heroes? I say, pity the Country that needs them..”
    Denton Van Zan

     :boehsemodz:

  • Dann formuliere die Frage das nächste Mal bitte in ganzen und verständlichen Sätzen, dann kommt eine solche Antwort auch gleich als erster Beitrag.

    Eine vernünftige Artikulation auf beiden Seiten erleichtert die Kommunikation in einem Forum um Welten.

    Liebe Grüße Raphaela - 2. offizielles Mitglied der BARF-Sekte 
    Envy the Country that has Heroes? I say, pity the Country that needs them..”
    Denton Van Zan

     :boehsemodz: