Werbung:

Verschiedenes Fleisch wird angeraten wegen Abwechslung, die Frage ist nur wie viel ist sinnvoll?

  • Eigentlich steht ja schon alles im Titel. Ich konkretisiere mal.


    Im Moment bin ich etwas eingeschränkt wegen einfrosten. Also nicht so viel Platz. Zu Beginn meiner Barf Karriere wurde aus allen Ecken angeraten verfüttert verschiedene Tierarten in Fleisch und in Innereien.

    Bis jetzt bin ich so weit: Rind, Kalb, Lamm, Kaninchen. Und als Flügelfleisch: Pute und Hühnchen.


    Ja SiRu würde jetzt als erstes Sagen so wie letztes mal ... Zu jedem Huf ein Flügel. Mach das mal mit nur 5 Schubladen zum einfrosten von denen immer noch was befüllt ist. Projekt eigener Schrank für Katzen ist definitiv in Planung.


    Reicht die Tierauswahl? Oder sollte ich mehr anbieten? Ach ja Fisch gibt's immer Lachs. Kann ich am einfachsten bekommen, und sie lieben Lachs.


    So dann lasst euch mal aus. Ich freue mich schon auf Antworten, gelle SiRu😉

  • Bis jetzt bin ich so weit: Rind, Kalb, Lamm, Kaninchen. Und als Flügelfleisch: Pute und Hühnchen.


    Reicht die Tierauswahl?

    Das reicht dicke.


    Wenn dir danach ist, immer mal uzwischendurch noch eine andere Tierart mit kleinen Mischungen (500 g bis 1 kg) zu testen, kannst du das tun, doch du hast jetzt 6 Tierarten, das ist genug Abwechslung.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Der Fehler der Doppel-Posts scheint im Moment öfter aufzutreten, nicht verzagen, Peter fragen.

    Oder einfach abwarten.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)