Werbung:

Frankenprey vs. Supplementenbarf

  • Hallo,


    Mittlerweile bekommen unsere 2 Katzen siet 2 Jahren Barf. Immer abwechselnd mit easyBarf, FC und supplementiert. Ist auch alles kein Problem. Jetzt hat uns die Dame in unserem Barf-Shop erzählt sie matscht nach Swanea (oder so ähnlich). Das sei total einfach, ich bräuchte nur noch Milz und Niere dazu geben zu unserem Barf (bisher ist drin: Muskelfleisch, Herz, Leber, Magen, und seit neuestem Hühnerhälse). Jetzt ist di eFrage was besser bzw. einfacher ist. Ich habe verstanden was der Unterschied ist und ist es für Katzen nicht besser alles aus tierischen Produkten zu bekommen, nicht aus Pulvern auch wenn diese natürlich sind?

    Leider bini ch im Netz nicht fündig geworden nach einer Liste in der man sehen kann welche Vitamine und Spurenelemente in welchen Organen sind. Also Taurin - Herz... sowas. ich möchte gerne nachvollziehen warum man so viele Pülverchen rein macht aber angeblich "nur" noch Niere und Milz brauch...

    Wäre super wenn jemand darüber was weiß.


    Grüßle

    Asoria

  • Richtig, das ist Hundebarf (also Swanie Simon).


    Man kann nach FP barfen. Dabei geht es aber nicht darum, nur natürliche Bestandteile zu verwenden, sondern die Herangehensweise an die Zusammensetzung ist anders. Es wird prozentual gearbeitet. Man hat immer dieselbe Menge Fleisch, Innereien, Knochen etc. im Futter. Deswegen finden viele Einsteiger das so einfach, weil sie ja viel weniger rechnen müssen. Trugschluss: es ist schwieriger. Denn je nach Tierart, von der das alles kommt, sind die Nährstoffgehalt anders. Im Suppi-Barf gehen wir beim Berechnen darauf ein. Im FP soll viel Abwechslung dafür sorgen. Aber an dem Punkt hört die Einfachheit auf, denn man muss gelegentlich auch zumindest mal in Datenbanken schauen, welche Nährstoffgehalte das denn alles hat und dann wenigstens überschlagen.


    Viel Abwechslung bedeutet Katzen, die viel Verschiedenes akzeptieren und vertragen. Und es bedeutet ebenfalls das alles zu bekommen. Wer das kann und durchdacht an die Sache rangeht: ja klar, viel Spaß. Beim wem das nicht der Fall ist: Finger weg, denn dann kann man wirklich mehr Schaden anrichten als Katz gesund zu ernähren.


    Was spricht gegen Knochenmehl, Eierschale, Seealgenmehl, eigentlich auch Blutmehl und Fortain? Ist doch egal, dass das Pulver sind.


    Herz zur Deckung von Taurin? Never ever ohne enorme Mengen zu verfüttern. Und wo ist da dann wieder die Natürlichkeit, die in diesen pauschalen Modellen (es gibt ja auch noch Prey Model Raw und mir wurde mal erklärt, dass es nicht exakt dasselbe sei wie FP) ja so groß geschrieben wird? Wo ist es natürlich mit 30, 40, 50 % Herz zu arbeiten? Wo entspricht das auch nur im Ansatz irgendeinem Beutetier? Nirgends. Zumal synthetisches Taurin eine höhere Bioverfügbarkeit haben soll als natürliches, als einer der wenigen Nährstoffe, die in diesem Zusammenhang tatsächlich synthetisch sinnvoller sind als natürlich. Mal ganz davon abgesehen, dass jeder Muskel Taurin liefert. Aber auch dafür müsste man wieder rechnen, um zu sehen, was das ganze Fleisch schon so mitbringt.


    Hühnerhälse zur Ca-Deckung?

    Entschuldigung, aber ich glaube nicht einmal, dass das bei Hunden reicht. Bei Katzen weiß ich es. Das Ca/P-Verhältnis geht jedenfalls nicht sauber damit. Deswegen nutzen gar nicht so wenige FPler (die, die mitdenken) auch eine zusätzliche Ca-Quelle. Ja, welche? Eierschale. Womit wir wieder bei einem Supplement des Suppi-Barfens wären.


    Nur noch Milz und Niere?

    Sorry, Quark.

    Milz bringt Eisen, aber auf Dauer reicht sie allein nicht zur Gehaltsdeckung aus. Niere? Ja, Vit. B. Aber das ist keine Abwechslung. Für wirklich gute Ausgewogenheit sind auf Dauer weitere Innereien nötig. Eine Bekannte verfüttert so einiges mehr (ich müsste sie für genauere Angaben noch mal fragen).


    Und was passiert, wenn Katz krank wird? Chronisch?

    Man kann FP machen, ja. Aber man sollte sich sehr viel Wissen aneigenen und sich bewusst sein, dass man des Öfteren auch mal zu Zettel und Stift greifen sollte, um nachzurechnen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kuro ()