Allergie Supplemente

  • Jepp. Aufpassen.

    Nicht überversorgen, und im optimalen Verhältnis zueinander geben.


    Überversogen passiert mit Kalki bei 100 % Deckung nicht.

    Das optimale Verhältnis ist auch voreingestellt.


    Also: Beide Katzen getrennt füttern. (Ich hätte lieber von 2 Krümeln gelesen...)

    Sorgfältig berechnen, Zutaten exakt abwiegen.

    Soviel Wasser als irgendmöglich in 's Katz.


    Also alles, wie bisher besprochen.

    (Und dann dem Wasser und der Futterumstellung zeit geben, überhaupt Wirkung zeigen zu können. Das geht leider nicht von jetzt auf gleich...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • SiRu

    Da Gismo erst 3 Jahre ist und Krümmel und alle 3 sich sehr gut verstehen ist es kein Problem wegen spielen usw. Serafina ist sogar die Oma zu Krümmel

    Soll ich also Phosphor auf 100 % lassen?

    Wenn ich für Kitten in den Kalki eingebe, errechnet er dann einen anderen Phosphorwert usw?

    Vielen Dank für die Hilfe:eis:

  • Ach so... (irgendwie hab ich Gismo älter gedacht...:peinlich:)


    Ja, ich würde P auf 100 % lassen.


    Und nochmal ja, bei Kitten verschiebt sich der hinterlegte P-Bedarf.

    Ist altersstufenabhängig - richtig sehen tust's in der Phase bis 40 Wochen: Da hat man notorischen P-Überschuß...

    (Bei kitten ist halt wenig Katzenmasse da - aber viel Nährstoffbedarf durchs wachsen. Das meiste passiert über mehr fressen. Und um da Skelettschäden zu vermeiden, ist der P-bedarf in bestimmten Altersphasen reduziert angegeben. Damit die Knochen mit dem verkalken dem Muskelwachstum nicht hinterherhinken...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • SiRu

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Meine Bekannte hätte mir auch kein Kitten gegeben wenn es nicht gepasst hätte. Sie gibt prinzipiell keine Katzen in Einzelhaltung und kein Kitten ab, wenn das Alter nicht passt. Es gibt Gott sei Dank noch Leute denen es nicht ums Geld geht, sondern ums Wohl der Tiere. :schleck:

  • SiRu

    Hallo hab mich schon lange nicht mehr gemeldet.

    War auch soweit alles in Ordnung.

    Hab mir von Lillys Bar den Fleischwolf Beem zugelegt.

    Mit der großen Lochscheibe 14mm.

    Kann es sein, dass die Rüben deshalb das Fleisch nicht mehr mampfen?

    Hab es ihnen aber hingelegt nach dem Wolfen, bevor ich Suppis ran hab, da haben sie es gemampft.

    :tra::tra::tra:

    Hast du eine Idee?

  • Irgendwas an "neuen" Suppies? Also neue Charge, neue Flasche, neue Packung angebrochen?


    Die Katzschaften vielleicht auf dem "wir treiben das Zweibein in den Wahnsinn"-Trip?

    Zahnwechsel war durch?

    Barf wie gehabt gut durchgezogen serviert? (ich bin grad nicht ganz up-to-date, wie das jetzt bei Euch war...)


    Mal 'nen Dosen-Tag eingeschoben?


    Wenn es gewolft ohne Suppies fressbar war, kann es nicht die Schnittgröße sein...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Auch keinerlei Anzeichen für Übelkeit erkennbar?

    Tja, dann heißt das eigentlich nur warten bis der Hunger groß genug ist.

    Mäkelei ist nicht angeboren, sondern anerzogen. Kann man also auch wieder aberziehen. (Das dauert allerdings länger als das anerziehen. Wie immer bei schlechten Gewohnheiten: Sie sind hartnäckig.)

    Also: Futter hinstellen, und dem Herrn Gismo die Wahl lassen. Friss oder Hunger.

    Es gibt keinen Schleckerkram. Kein alternatives Futter. Barf kann ja durchaus 12 Stunden stehen bleiben (nicht grad auf der wärmsten Stelle der Fußbodenheizung platzieren, oder in der prallen Sonne...)


    Keine normalentwickelte Katze fällt gleich aus dem Fell oder wird schwerkrank, wenn sie mal 1 Tag nix frisst.:tr:

    (Das gilt auch für Teenie-Katzen, btw. Bei den ganz kleinen sieht's anders aus, aber die sind i.a.R. auch noch zu jung für Mäkelei.)


    Was anderes ist es, wenn eine bestimmte Fleischsorte z.B. immer abgelehnt wird.

    Die kann man dann weglassen - Katzen haben i.A. ein ziemlich gutes Gespür für tut mir gut oder tut mir nicht gut.
    Das gilt aber auch für Suppies... ist da irgendetwas anders? Neu? Oder eventuell schon sehr lange in Gebrauch?

    Fettgehalt wie immer?

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • SiRu

    Ja alles beim Alten.

    Er mampft ja kein Fett. Deshalb liegt mein Energiegehalt immer nur bei ca 70%.

    Putenbrust kann man essen, aber ja keine Putenoberkeule. Pfui die ist ja fett<X

    Gestern hab ich mal ein Experiment gemacht, ob es evtl. am

    Fleischwolf liegt. Schweineschnitzel der länge nach geteilt.

    Die eine Hälfte mit der Hand am Arm geschnitten und den anderen durch den Fleischwolf gelassen. Haben beides gemampft.

    Bring aber einfach nichts in ihn rein, dass er etwas zu nimmt

  • Dann enthält dein Futter genug Fett oder er braucht im Moment keines.

    Also entspannen, Fett nicht mit Gewalt ins futter bringen und trotzdem im Hinterkopf behalten, dass Fett gut für Katzen ist.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Außerdem gibt es auch bei Katzen den Figurtypus "Fellsack mit klapperndem Gestell"... da kriegt man nix dran, egal was man versucht.


    Und grade beim Fett im /zum Futter: Hör auf den Kater. Niemand außer ihm weiß, was er braucht und verträgt.

    (Halt das Gewicht ein bisserl im Auge - 1 Wiegetermin im Monat reicht! Und lass ihn lieber mehr fettarmes Futter fressen, als das er bei "ausreichend Fett lt. allen Berechnungen"-Futter dann gar nix frisst.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2: