Hilfe Rezepterstellung mit Fehlerteufel behaftet.

  • Hallo zusammen,
    wir haben uns schon einmal in der Barf- Einsteiger Ecke vorgestellt (Klick) aber konnten das Roh-Barfen nicht umsetzen da es Fridolin nicht verträgt.
    Wir haben mittlerweile alle wichtigen Supplemente/Feinwaage da inkl. den Barf Kalkulator


    Nun haben wir mit dem Kalkulator versucht ein passendes Rezept zu erstellen. Wir haben uns dazu Rezepte von anderen hier aus dem Forum angeschaut als Hilfestellung.
    Leider finden wir den Fehler nicht in unserer Aufstellung. Die Werte hauen hinten und vorne nicht hin. Extrem zeigt es sich bei der Übersicht des kcal.


    Wir möchten ihm moderat Fett und mehr als die 10% Protein geben die er beim bisherigen Catzfinefood (Dose) bekommt.
    Sein Problem: Er ist 16 Jahre, SDÜ liegt mittlerweile in der Referenz, Lebensmittelunverträglichkeit = deshalb Kochbarf, Pankreatitis & exokrine Pankreasinsuffiziens liegen vor.
    Trotz super Werte bei der SDÜ (jetzt Referenz) nimmt er nicht zu (Er wiegt von ehemals 6kg nur noch 3,76kg).
    Er verträgt Proteine (Protein/Kreatinin-Quotient ist in der Referenz), daher möchten wir ihm erhöht Proteine geben zum Muskelaufbau.


    Bitte um Hilfe, wo sich der Fehlerteufel eingeschlichen hat wir finden Ihn einfach nicht. :/


    Erstellung Essen ist die Eingabemaske, Auswertung das fertige Rezept.

  • Da stimmt wirklich vorn und hinten gar nichts. *Am Kopf kratz* Hast du irgendwo in den Formeln was verändert?
    Weil der Fehler schon ganz oben anfängt. Benötigtes Fleisch 350 g pro Tag. Diesen Wert schreibt der Kalkulator selbst rein, und der sollte eigentlich so bei 100 - 110 g liegen. Tut er aber nicht. Und das er so einen seltsamen Wert reinschreibt, mußt du eigentlich irgendwas dran gemacht haben.
    Und daran hängt auch alles andere.

  • Hi @Katzengang,


    da ist tatsächlich irgendwo ein Fehler, den 350g Fleisch für eine eine etwas über 3,5kg schwere Katze ist tatsächlich zu viel ?( . Habe zumindest bis zum Lachs mal selbst getestet und bekomme ganz andere Werte (100g Fleisch pro Tag, deutlich mehr Leber und mehr Lachs). Ich würde vorschlagen, kontrolliere mal alle deine Änderungen, die du in der Datenbank vorgenommen hast, Vllt ist dir irgendwo nur ein Komma verrutscht, was diese Fehler verursacht hat.....


    LG Alexiel

    Liebe Grüße von Alexiel und Ihren Flauschingern:mkatzen:

  • :whistling: Ich würd vorschlagen: Kalki komplett vom Rechner schmeißen, neu downloaden,
    dann in der Datenbank wirklich nur die Suppies anpassen.


    Weil da vorne, benötigtes Fleisch je Tag 350 bei 3,6 kg Kater... dafür muß in den Formeln was gemacht worden sein.
    Das geht so nimmer.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • So ich habe mich dann noch mal ran gemacht und es komplett neu versucht.


    Bin aber immer noch nicht zufrieden und habe keine Ahnung wie Ihr das alle immer so zu 100% hinbekommt.


    Einige Werte haben ich nun ganz gut hinbekommen (jedoch keine Ahnung wie ich alles ins Lot bringen soll,
    sodass die Werte des Bedarfs sich mit dem Rezept gleichen ?(?(?( ).
    Die Wasserlöslichen Vitamine finde ich am schlimmsten.
    Könnt Ihr mal schauen und mir noch mal bitte helfen oder sagen wie ich es besser hinbekomme :/:/ .


    Danke euch schon mal.

  • @Katzengang


    das sieht doch schon ganz anders aus :yes: . Jod solltest auf 95% Bedarfsdeckung bringen, da heute alles aufjodiert ist. Und Energie auf 80%, dann passt das doch super. Einige Werte kannst du kaum beeinflussen, die kommen u.A. durch das verwendete Fleisch, die Leber und das Wasser ins Futter (u.A. Mangan, Selen, Kupfer, usw).


    Am besten übrigens immer mit mindestens einem Kilo Fleisch rechnen, geht dann bedeutend einfacher :D .


    LG Alexiel

    Liebe Grüße von Alexiel und Ihren Flauschingern:mkatzen:

  • Ca und P wird man nie gleichzeitig auf exakt 100% bringen, oder man verschiebt das Verhältnis der beiden zueinander.


    Beim Vitamin E ist einfach die Unteilbarkeit der Tropfen.


    Und beim Eisen sagt Dir der Kalki im Rezept vorn doch, das da noch 3 Stäubchen fehlen...


    Ich mein übrigens, das das jetzt schon sehr gut aussieht.
    Und würd nur noch am Jod rumschrauben.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Und jeweils 14% Herzen und Mägen. Kann das nicht zu :br: führen?

    kann es.


    Ich hab mir die Rezepte nicht angeguckt.
    Gut, dass dir das aufgefallen ist.
    @Katzengang, diesen Hinweis beachten, es könnte zuviel Herz und/oder Mägen sein.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • <p>
    </p>
    Lachsöl ist kein Fettsupplement. Davon reichen 1g/kg als Ausgleich der Omega-Fettsäuren.

    ________________________


    :schleck:
    Viele Grüße von Allesamt mit Mogli (*2012) und den zwei Mädels (*2017).
    Wir denken an unser Sternchen Momo (2012-2017).


    ________________________

  • Hallo zusammen,


    erst mal ganz ganz dollen Dank für die vielen Tipps und die Super Hilfestellung.


    Ich habe jetzt (so hoffe ich) alle Ratschläge umgesetzt.
    Denke so langsam habe ich das dann bald raus wie das funktionieren muss. :wacko:


    Bitte noch mal schauen was Ihr jetzt davon haltet.


    Da unser kleiner extrem mager ist (bedingt durch die Pankreatitis und der SDÜ) würde es uns schon sehr gefallen wenn wir Ihm mit dem Futter etwas mehr auf die Rippen bringen könnten.. Habt Ihr dazu noch einen Tipp?

    Dateien

    LG
    Katzengang mit Fridolin (Ruhe in Frieden) , Charly und Barnie

  • Ähm... :peinlich: ...


    Ganz direkt: Das geht gar nicht.


    Da fehlt: Calcium (Du hast da 77% Bedarfsdeckung - da fehlt fast 1/4 des Bedarfs!), Salz (nicht nur ein paar Körnchen, sonder gleich Grammweise), Leber (Vit A), Lachs (Vit D3).


    Ein Ca/P-Verhältnis von 0,89 ist schlicht unterirdisch und nicht verfütterbar.
    Ein K/Na-Verhältnis 3,23 macht's schlimmer.
    Das sämtliche fettlöslichen Vitamine unterdosiert sind... Sahnehäubchen. Grünschimmeliges.


    Bitte noch mal neu machen.
    Wenn Du Dich von oben runtergarbeitet hast, noch mal hochscrollen, und auftauchende Korrekturen machen.
    Evtl. diesen Teil 2 bis 3 mal wiederholen.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Hallo SiRu,


    danke für das schnelle drüber schauen.
    Ich hab es noch mal neu gemacht. Mit Energie auf 80 % und Jod auf 95 (nicht ganz aber immerhin 94,98).


    Hoffe, habe das jetzt nicht noch mehr versaut...
    Liegt mir leider noch nicht so.

  • Viel besser. :)
    Aaaber: Du kannst Vitamin E Tropfen nicht teilen, da musst Du eben nur 2 nehmen und Dir die Differenz irgendwo notieren für das nächste Rezept. Und das Ca/P-Verhältnis bitte noch auf 1,15 bringen. Nimm doch mal Eierschale statt Algenkalk. Wird schon :tr:

  • :thumbup: Viel besser.


    Und zum Ca/P und den Vit-E-tropfen zitier ich mich mal eben selber:

    Ca und P wird man nie gleichzeitig auf exakt 100% bringen, oder man verschiebt das Verhältnis der beiden zueinander.

    Beim Vitamin E ist einfach die Unteilbarkeit der Tropfen.


    ....


    :hgs:
    Ach, ganz am Rande: 10% von 1 kg Fleisch insgesamt sind 100 g.
    10 g Herz oder Magen ist ja nur 'nen Fitzel.
    Wenn Du beides nehmen willst : 150 g insgesamt von den beiden Sachen, und auch für Einsteiger ist das nahezu sicher rückwärtsgangfrei.


    (In dem Rezept oben mit den ungefähr 14 % Herz und 14 % Mägen waren das jeweils 100g auf nur 500 g "normales" Fleisch)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Hallo,


    hab es noch mal angepasst. Hab Magen raus und nur Herz genommen.
    Auch Ca/P und K/Na Verhältnisse angeglichen. Hoffe K/Na ist mit 2,11 richtig so?


    Ich hoffe, Ihr findet jetzt keinen weiteren Fehler mehr :(

    Dateien

    LG
    Katzengang mit Fridolin (Ruhe in Frieden) , Charly und Barnie

  • :yes:


    1 g Lachsöl , und die restlichen 5 g Fett dann Gänseschmalz :whistling::saint:
    Und 1, 2 Körnchen Salz noch dazu, und auch das K/Na-Verhältnis wäre perfekt. Wahrscheinlich zeigt Dir der Kalki auf der Seite Rezept jetzt noch einen Salzzugabebedarf von 0,002 oder so an...
    *bekennder Korinthenkacker*

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!


    Napoleon 17.06.1997 - 27.07.2012 &

    Tiger 17.06.1997 - 02.02.2016 (die Brüder sind 1 Tag nach Weihnachten 2006 hier eingezogen);

    Flocki  17.06.2007 , Einzug Mitte Oktober 2007

    Minka 01.01.1999 - 08.10.2015, eingezogen 25.07. 2012

    Tips 01.04.2002 - 02.07.2016 &

    Taps 01.04.2002 - 12.02.2020 eingezogen sind die Brüder im Juni 2012

    Leonie 01.06. 2009, eingezogen hier 12.03.2016


    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:

  • Aber der Vitamin E ist doch zu niedrig im Rezept oder? Achso, Du hast ein anderes System. Den Vitamin E soll ja auch 100 % haben.



    Ich gehe immer auf 100 % bei Rezept Erstellung und


    ich schreibe mir oben recht auf die Seite (mit Hand) immer die Tropfenanteil die ich nicht tropfen kann. Also 1. Rezept mit 1,708 = 1 Tropfen in´s Rezept.
    2. Rezept benötigt 1,023 Tropfen. Also Rest aus Rezept 1 = 0,708 plus Rezept 2: 1,023 Tropfen sind 1,731. Ins Rezept tue ich wieder 1 Tropfen und es verbleibt als Übertrag in Rezept 3, 0,731 Tropfen usw.


    Schreibst Du Dir die fehlenden Prozente auf?


    Vielleicht ist Dein System ja besser. Kannst Du mir Dein System erklären?


    Petra mit Katzendame Frieda