Probleme mit dem Barf seit kurzer Zeit

  • den Mäusen geht es vollends gut und sie fressen. 12kg habe ich noch mal gemacht


    1kg Hirsch war dabei. Der kommt aber nicht so gut an ^^ Rind ist und bleibt der Favorit. Willi nimmt wieder zu. 6.9kg mit 44 Wochen


    Danke nochmal für alle Tips und Ratschläge.



    Habe seit Freitag gedacht dass maja einen harten bauch hat und auch keinen kot von ihr gefunden. Habe ihr gestern und heute lactulose gegeben um die Verdauung anzuregen. Sie verhält sich ganz normal, springt, läuft und frisst auch relativ viel.
    Kann es sein, dass sie einfach eine Leidenschaft zum Outdoor-a-a-machen entwickelt hat?


    Wenn sie seit dem weg verstopft wäre dann würde sie ja sicherlich nur in der ecke liegen

  • Kann es sein, dass sie einfach eine Leidenschaft zum Outdoor-a-a-machen entwickelt hat?

    Es gibt bekanntlich nichts, was es nicht gibt, aber ich habe noch keinen Freigänger kennengelernt, der das zuhause macht. ^^


    Ich wäre ja heilfroh den Output mal zu sehen, aber die Biester wollen einfach nicht und wenn man sie zuhause einsperrt verkneifen sie es sich erst recht, das kann auch nicht gesund sein. :S

  • aber ich habe noch keinen Freigänger kennengelernt, der das zuhause macht.

    nur wenn der Schnee draußen so verharscht war, dass man nicht mehr buddeln konnte.
    Nicht mal Regen in Strömen hat meine davon abgehalten. :D

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Also hirsch mögen mögen sie gar nicht


    Zum Glück hab ich nur 1kg gemacht

    Sach ich doch, macht anfangs nicht so große Mischungen und von neuem Fleisch auch nicht. 8)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • der muss doch die kleine aufmüpfige maja beschützen die immer alle Katzen in der Nachbarschaft bekloppt macht

    Mach dir nix vor,
    es sind die Mini-Katzen die solchen Riesen zeigen wo es langgeht.


    Die kleine Schwester (grad 4 Kilo) hat ihrem Bruder (8,6 Kilo) und der gesamten Nachbarschaft immer gezeigt wo es langgeht
    dabei war sie die Zierlichste von allen - immer!




    Ihr Bruder kann mit Auseinandersetzungen nicht um - er fühlt sich unterlegen wie ein 600gr-Katerchen...




    Zu deinen beiden hab ich mal eben gesucht...


    Maja ca. bis 5,5 Kg
    Willi ca. bis 8 Kg


    laut Internet
    (glaub mir das acht Kilo im Kennel nicht so schön sind zum Tragen - ich weiß wovon ich da spreche :oh: )

  • Seit dem WE macht mir meine Kleine Sorgen
    Ich habe sie kein einziges Mal fressen gesehen. Heute morgen waren zwar beide Näpfe leer als meine Frau heimgekommen ist aber das kann auch der Dicke gewesen sein.


    Sie verhält sich ganz normal. Hat gestern viel geschlafen (was wohl auf unser kommen und gehen und das frühe aufstehen wegen Karneval zurückzuführen ist) und getrunken (was ich hoffe dass es auf die fast volle Packung Whiskys Knuspertaschen zurückzuführen ist die sie aus meinem Nachttisch geklaut und fast komplett gefressen hat).


    Sie ist aber auch viel draussen gewesen am we und war wieder auf Klettertour


    Eben war zwar zwei Häufchen im Kloster die könnten aber uch von Willi sein


    Wie wahrscheinlich ist es eigentlich dass so eine klitzekleine Katze wie Maja sich bei uns im ländlichen Raum mit vielen Feldern drumherum was fängt und frisst? Bisher waren es immer nur Libellen ^^

  • Wie wahrscheinlich ist es eigentlich dass so eine klitzekleine Katze wie Maja sich bei uns im ländlichen Raum mit vielen Feldern drumherum was fängt und frisst? Bisher waren es immer nur Libellen

    Bei Kätzinnen meiner Meinung nach wahrscheinlicher als bei Kater, abwohl mein Janek als guter Mäusefänger gelobt wurde, als er noch Freigänger war.


    Ich weiß nicht, ob die Vögel im Moment evtl. unvorsichtiger sind und Mäuse ihre Baue lüften.
    Vorstellen kann ich es mir jedoch. 8)
    Jungtiere sind eher noch nicht in Sicht.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • :ka: Wenn Du Dir unsicher bist - der TA hilft weiter. Und wenn er nur feststellt: Sie hat sich am Süßkram überfressen.


    Selbst mitten in der Stadt kann eine Katze genug Mäuse fangen, wenn sie denn will, um satt zu werden. Von daher: kann gut sein, das sie sich selbst versorgt. (Ich würd mich nicht drauf verlassen.)
    Und Erfolg bei der Mäusejagd hat nix mit der Größe des Jägers zu tun - nur mit seiner Ausdauer und Geschicklichkeit.
    (Die zierlichste Nachbarskatze hier holt sich schon mal Jungratten... ihr Frauchen ist schon von Mäusen nicht wirklich begeistert. Katzinchen frisst nämlich gerne in der Küche ...)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Also bei uns wurde noch nichts angeschleppt. Sie haben ja auch keine klappe


    Ich lasse sie raus. Mal stehen beide 5 Minuten später wieder an der Terrasse mal dauert es bei ihr 2 Stunden


    Wie ich vielleicht schon mal erwähnt habe verhält es sich so dass wir in der Nachbarschaft, ohne das ich groß überlegen muss, auf mind 10 katzen komme (Umkreis von unserem Haus keine 50m). Es besteht natürlich auch die latente Gefahr dass manche eine katze draussen gefüttert wird und Maja das mittlerweile kapiert hat


    Wie gesagt, das Verhalten ist normal. Soll ich noch etwas beobachten und dann fahren?