Was man beim matschen NICHT tun sollte!

  • Ich dachte mir, wir sollten vielleicht auch mal die Dinge aufschreiben, die man besser bleiben lässt beim Futter zusammen matschen. Damit nicht jeder Anfänger pürierte Leber von den Wänden kratzen muss! :faxen:
    Bitte gerne ergänzen!



    - Leber vor der Verarbeitung auf Zimmertemperatur kommen lassen (Rinderleber *örks*) <X
    - vergessen diverse Utensilien VORHER herzurichten :ungeduld: (und dann mit Fleischmatschfingern in der Küche stehen)
    - vergessen Spülmittel aufzufüllen :ftft:
    - alle Gefrierdöschen bereits in Gebrauch (eingefroren) haben X/

  • @Flumy Ich habe das mal ins Unterforum "Praxis" bei den Katzen verschoben und werde es man anpinnen.



    - vergessen diverse Utensilien VORHER herzurichten (und dann mit Fleischmatschfingern in der Küche stehen)
    - vergessen Spülmittel aufzufüllen
    - alle Gefrierdöschen bereits in Gebrauch (eingefroren) haben

    Dem stimme ich zu.


    Leber stört mich nicht, ich kaufe sie auch beim Felischer, da ist sie nicht gefroren. Und esse sie auch selbst.
    Allerdings schneidet sie sich (leicht) gefroren einfacher.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • - größere Fleischbrocken oder überhaupt Fleisch welches Geschnitten werden soll, lässt sich Angetaut mit einem scharfen Messer viel besser Schneiden als Aufgetaut


    die Erfahrung hab ich eigentlich mit sämtlichen zusätzen gemacht (Leber, Herz, Fleisch, püriertes Gemüse)


    Aufgetaut wabbellig, glitschig etc....

    :spkatze: liebe Grüße von Mia, Elayza und
    der "UntermieterFutterzubereiterundBaspaßerin" Tina :kstreicheln:


    :wink: