CNI - Rezepte. Easy barf und weitere Fragen

  • Äh. ja da muss ich erst noch Spielen. Geht im Prinzip um ein Sinnvolles Phosphor Calciumverhältnis und wie man das einstellt. War zu voreilig und hab den letzten Teil noch nicht gelöscht.


    Behandelt man CNI und PKD anders?

  • Hallo,


    ich weiß nicht ob das jetzt noch hier reinpasst oder ob ich besser im CNI oder Rezeptforum weiterposten soll. Hab mal versucht mit dem Kalkulator ein CNI Rezept aufzustellen. Folgende Schwieriegkeiten sind dabei aufgetaucht:


    Einstellen des Ca/P Verhältnis: klappt nicht da zu wenig P drin. Im Scribt wird aber darauf hingewiesen das auf keinen Fall P zugefügt werden soll :ka:
    Einstellen der Vitamin D3 Menge da scheint schon zuviel drin zu sein, nur woher ? Hab da EASY BARF im Verdacht. Was kann man da tun?
    Arachidonsäure und Vitamine B zu hoch. Keine Ahnung wo die sich verstecken....


    Vielleicht kann ja jemand schnell draufschauen wo der Hund begraben liegt oder was ich besser machen soll.


    Rezeptversuch CNI 1.pdf


    Rezeptversuch CNI.pdf

  • 1. Die Herstellerin vom Easy Barf geht von etwas anderen Bedarfswerten aus, als die Macher des Kalkis. => Das siehst Du u.a. am lt. Kalki exorbitant überdosiertem Vit D.


    2. Der Kalki stellt seine Berechnungen immer auf genau die ausgewählte Fleischsorte in Kombination mit den Parametern Katzenmasse (kg Katze), Bedarf bedingt durch (Erhaltungssatz/standard, alternativ wären Trächtigkeit , Laktation bzw. div. Kittenalter möglich) und Verfressenheit (im Kalki nennt sich die Aktivität ;) ) ab.
    Auch daraus resultieren sichtbare Unterschiede.


    Wenn Du Easy Barf mit dem Kalki machst: Achte nur auf Ca und P - und den Rest machst Du stur nach Grundrezept bzw. Packungsbeilage.
    (Okay, Vit A/Leber darfst auch berechnen, ohne Nervenkrisen zu riskieren...)


    Bring Ca und P erstmal auf 100 % lt. Kalki - und dann nimm in kleinen Dosen das P-Suppie wieder raus, bis Du bei Deinem angestrebten Ca/P-Verhältnis bist.
    Auf weniger als 1,2 würd ich nicht gehen. Also noch nicht. Erst, wenn die Nieren schlechter werden.
    Und vorallem nicht, solange Paula so mitfressen können soll.



    Arachidonsäure kommt aus dem Fleisch - für Katzen ist das zuviel unschädlich. ( ;) Für Menschen nicht, aber wir sind ja auch keine strikten Fleischfresser, wir Allesfresser, wir...)


    B-Vitamine... sind wasserlöslich, von daher ist ein zuviel nicht soooo tragisch. Und auch da liegt das zuviel an den unterschiedlichen Bedarfswerten, die unser kalki bzw. Frau Wurth zu Grunde legen.


    (Und eigentlich reicht uns die Seite Auswertung...)


    Bei Nierenerkrankungen bin ich GsD Theoretiker. Ich kann Dir nicht sagen, ob und wie sich CNI und PKD in der Therapie und in begleitender Fütterung unterscheiden.
    Ich weiß nur, das PKD eine genetische Ursache hat, und relativ früh im Katzenleben auftritt. Klassische CNI ist hingegen typischerweise eine Alterserkrankung.
    Wobei weder das eine noch das andere heißt, das nicht auch eine junge Katze eine CNI entwickeln kann. ( Kuro , Deine Katzine ist so ein Fellchen, nicht?)


    :peinlich: Ich hab eigentlich nur Senioren-Katzen. Üblicherweise Übernahmen, wo über die vorherige Haltung und Fütterung praktisch nix bekannt war. Trotzdem hatte hier noch keiner Nierenwerte, die auch nur ansatzweise in Richtung CNI denken ließen...


    Was ganz anderes: Nimm statt dem Hühnerbrustfilet lieber Hühnerschenkelfleisch mit Haut.
    Spart die Sauerei mit dem Schmalz.
    Und 80% Energiebedarfsdeckung reichen normalerweise...

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • das auf keinen Fall P zugefügt werden soll

    trotzdem musst du etwa Dicalciumphosphat zufügen, üm das Verhältnis einstellen zu können.
    Deine Werte für Ca und P liegen nur bei ca. 80 %, das ist entschieden zu wenig.
    Ca 100 % und P etwa 90 %, dann hats du etwa das Verhältnis 1,3.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hallo Kuhkatze,


    OK danke fürs draufschauen. Hab mich nochmal an den Kalkulator gemacht. Variante hängt unten natürlich lässt sich auch Phosphor noch etwas anheben damit man auf 1,2 kommt war aber grad zuviel gefummel (Prinzip aber verstanden). Was das Schmalz betrifft damit hab ich kein Problem, aber OK wenns im Schenkl drinne ist ist es willkommen sofern ich Schenkelfleisch bekomm. Warum eigentlich Dicalciumphosphat was ist da denn anders als z.b Knochenmehl?


    Die Blutwerte am Anfangsthread hast du gesehen nehm ich an, oder?


    Wir fangen morgen mal an mit Fleischtests + Suppi. Aber da die zwei immer mal wieder Hals/Herz Hühnerflügel vom Markt bekommen daher sind wir guter Dinge :)


    Rezept CNI 1-1.pdf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von SiRu () aus folgendem Grund: sinnentstellenden Rechtschreibfehler korrigiert.

  • aber grad zuviel gefummel (Prinzip aber verstanden)

    ja, das ist es am Anfang.
    Ich mache das ja selbst, weil sich bei meinem Janek eine CNI entwickelt und ich bei meiner Bella auch davon ausgehe, dass es nicht mehr lange dauert wegen ihres Vorlebens.
    Ich schreibe dir mal noch was in einer Konversation.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Konversation findet sich ganz oben im braun-orangen Balken...
    Wenn Du die "richtigen" Einstellungen in Deinem Profil gewählt hast, kriegst Du Nachricht auf Deine E-mail. Mit Link direkt zur Konversation...


    Dein angehängtes Rezept find ich ganz gelungen. (Nimm weniger Fett, als der Kalki möchte.)

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Danke SiRu,


    ich schau mal nach den Suppis. Dann legn wir mal los und schauen was passiert. Heut Abend gehts mal zum schlachter und ich hol mal verschiedenes Fleisch in kleinstmengen zum sehen was pur geht (Huhn/Pute/Rind/Lamm). Und ich mach mir danach ne gemischte Grillplatte :D .

  • Bei @beagle2 unterschreib.


    Ich würd mindestens 1 Prs. Salz je Futterportion und 1 gemahlenen Eierschale (ca. 5 g) je kg Frischfleisch zusetzen.
    Vorallem die Eierschale ist hier wichtig: Das ist Ca. Der Ausgleicher für die P-Mengen im Fleisch.


    Und bei Deinem Anton würd ich keine schiere P-Bombe füttern mögen.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Ja, der griegt auch nur ein Appetithäpchen zum sehen was am besten geht

    wie @beagle2 oben schon schrieb, täusche dich nicht.


    Ich schreibe es in letzter Zeit öfter:
    Ohne alle Supplemente schmeckt Fleisch ganz anders als mit Supplementen.
    Hier wollten schon viele erst mal nur Fleischsorten testen und sind dann kläglich gescheitert, als Suppies dazu kamen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Aber lass dir keine Supplemente aufschwatzen, die du nicht brauchst.
    Einkaufsliste CNI/Struvit/Oxalat


    und vor allem keine Öle.
    Wie Siru schrieb, Salz und Eierschale ginge auch erst mal.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • So hier der Lagebericht


    Supplemente (EASY BARF + Ca + Taurin) angekommen, Fleisch (Hänchen + Hänchenherz + Putenmagen) gekauft, rumgematscht und hingestellt:


    => Anton: 5 sec schnüffeln und 5 min später ausgeschleckter Napf :yes:
    => Paula: länger schnüffeln, gleiches Ergebnis :yes:


    Damit ist nächste Woche ein Kleinansatz mit Rind dran. Und danach kommen ordentliche Großmengen damit die Gefriere voll und das Thema günstiger wird...


    Schönen Sonntag noch. :sp:

  • So nach dem TA besuch hab ich mal die Rindertheke angeschaut. Ergebnis nach verkostung durch die Mitbewohner:


    Anton: :barf1:
    Paula: :barf1:


    Damit muss ich am Wochenende mal die Gefriertruhe füllen. Und vorher bei Lillies noch etwas mehr easy BARF holen...


    Eine Frage: was kann man denn als Leberersatz nehmen? Finde das etwas eklig und Leber wolfen sowiso. Im Kalki steht Dorschlebertran wo bekommt man den sowas und welche konsitenz hat der denn?

  • Der Dorschlebertran ersetzt Leber nicht komplett. Damit kannst du allenfalls den Lachs ersetzen. Aber es wird weniger Leber, :) .


    Am besten ist der von Lillys, weil da Vitamin A und D deklariert werden, so dass du das in den Kalki eingeben kannst. Aber Vorsicht: Nur wenig kaufen, der halt nicht lang.

    ________________________


    :schleck:
    Viele Grüße von Allesamt mit Mogli (*2012) und den zwei Mädels (*2017).
    Wir denken an unser Sternchen Momo (2012-2017).


    ________________________