Werbung:

Supplemente Hunde-Welpen

  • Hallo Forengemeinde,


    welche Supplemente erachtet ihr als nötig für einen Welpen?
    Es gibt ja so viel, da fällt es mir schwer zu beurteilen, was wirklich nötig ist.


    Wäre schön, wenn ihr mir helfen könntet.

  • Da brauchst du bei einem gesunden Hund außer 1 -2 Eigelb die Woche, mal eine Prise Salz, ausreichend Ca und ein Omega 3 Öl nichts weiter. Ich habe immer noch etwas Grünlipp mit ins Futter gegeben.

    Liebe Grüße, Andrea und Majken (Behindertenbegleithündin)

  • Ah ok - Ca kommt über die ausgewogene Knochenration - bei meiner Hündin vorher habe ich das mit Hühnerhälsen anfangs gemacht (wenn ich mich recht erinnere) und als Öl - käme da Lachsöl in Frage?


    Gibt es einen Link für eine Bezugsquelle von Grünlipp?

  • Etwas Salz und gutes Omega 3 Öl


    Alles andere ist meiner Meinung nach Geldverschwendung, bei einem gesunden Hund mit ausgewogener Ernährung.

    Liebe Grüße Raphaela - 2. offizielles Mitglied der BARF-Sekte 
    Envy the Country that has Heroes? I say, pity the Country that needs them..”
    Denton Van Zan

     :boehsemodz:

  • ich habe auch nie wirklich was gegeben , es soll grünlippen gut sein bei rassen die groß sind oder zu knochenkrankheiten neigen , aber da ich das nicht habe habe ich das nicht gegeben ( wir aber auch zu teuer 30 euro für 200g :o )



    ich würde aber im öl auch mal wechseln nicht nur lachöl geben , ich gebe auch lein, Hanf, kokus, Sesam, schwarzkümel usw ( mir fallen grad nicht alle ein ) ich habe da immer 2-3 soren da die ich in kleinen mengen kaufe wenn die leer sind kaufe ich andere sorten , aber eben immer sorten die eben auch Omega 3 haben , ich habe auch schon mal einen Omega 3 mix gekauft... da war distel, lein und noch was drin glaube ich ....

  • Füttert ihr jede Woche Eigelb?
    Mein Sheltie-Welpe ist jetzt 19,5 Wochen und wiegt 4,1 kg.
    Eigelb habe ich noch nicht gefüttert.

    Also unsere "Kleine" bekommt eigentlich jede Woche mind. ein komplettes Ei (Wiegt allerdings auch 40 KG^^) Meist knacke ich es an und sie nimmt es samt Schale (wird ordentlich durchgekaut) aus dem Napf. Ist es mal zu wenig angeknackt bzw. gar nicht, schleppt sie es in irgend eine Ecke, wo es nicht wegrollen kann und dort wird es "geschlachtet". Ab und zu am WE fällt dann auch schon mal ein Stck. gekochtes Ei runter ;)

    "Hört Ihr Hund?"
    "Sicher, er reagiert nur nicht!"


    Hunde werden unschuldig geboren.
    Sie werden das, was der Mensch aus ihnen macht.

  • Ich denk gerade bei Welpen ist es sehr wichtig, Mangelerscheinungen zu verhindern, damit sie gut wachsen können. Ich hatte bei unseren Welpen deswegen Sorgen wegen Kalzium- und Ölmangel, es hat dann aber mit dem Zusatz eines Supplements mit Lachsöl (bestesfutter-deutschland.de/hundefutter/barf-plus) gut geklappt, zumindest gab es keine Auffälligkeiten. Wäre vielleicht auch ohne gegangen aber ich hab mich damit schon irgendwie wohler gefühlt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von SiRu () aus folgendem Grund: Shoplink entfernt

  • Da geht problemlos und individuell auf den Hund zugeschnitten.

    macht nur ein bißchen mehr Arbeit...


    Und spart - ich hab grad mal in die Zustatenliste gelinst - jede Menge überflüssigstes Zeug.

    So auf die schnelle kann ich da auch keine Ca-Quelle sehen - Seealge bringt das definitiv nicht.

    Und die Zusammensetzung der "vegetarischen Soße" hätt ich schon gerne im Detail.

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2: