Werbung:

PDFs erstellen - - mehrere Möglichkeiten

  • Nach Vorschlag von @Eifelkater und :baseball1: wehe, das liest jetzt keiner. :oh:



    PDF erstellen... (Achtung! Hier schreibt 'nen Computer-Blondie!)
    Also, sowohl OpenOffice als auch Excel selber bieten die Option an (oben in den kleinen Symbolen, bei mir/OO in direkter Nachbarschaft zum Drucker), das man aus der Datei ein PDF macht. (Mein OO neigt aber dazu, dann den ganzen Kalki da rein zu packen, das Ergebnis ist dann nicht nutzbar: A. ist die Datei per se zu groß, und B. gehört der komplette Kalki einfach nicht öffentlich gestellt.)
    Ich hab 'nen virtuellen Drucker (expert PDF Creator) installiert, das heißt, ich gehe auf Drucken, wähle den virtuellen Drucker aus und "drucke" ein PDF. Das landet als Datei .pdf auf meinem Rechner, und das kann ich dann hier hochladen.
    Man kann aber auch über Bildschirmfotos, Screenshots, und online-PDf-Erstell-Programme zum Ziel kommen. Manche Drucker(treiber?) bieten auch die Option: Druck umleiten, Ausgabe in Datei an.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Unter MS-Office einfach "Speicher unter", also F12 und dann als Format PDF wählen.


    Man kann sich auch in der Scnellstartleiste die Funktion "exportieren nach PDF" hinzufügen. Dann muss man zwar mit der Maus hinzirkeln, aber das Format ist schon richtig eingestellt, wenn die Maske fürs Speichern erscheint.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • ICH HABS GELESEN!!!!!
    Danke, werde heute abend direkt mal damit arbeiten. Werd jetzt ersteinmal die Monatsration nach Grundrezept herstellen und mir damit etwas Zeit erschleichen.

  • Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich hab 'nen virtuellen Drucker (expert PDF Creator) installiert, das heißt, ich gehe auf Drucken, wähle den virtuellen Drucker aus und "drucke" ein PDF. Das landet als Datei .pdf auf meinem Rechner, und das kann ich dann hier hochladen.



    Das funktioniert auch unter MS-Office.
    Der Weg mit "Speichern unter" und "Exportieren nach PDF" funktioniert bei mir nicht. Hängt wohl von der Windows- und/oder Office-Version ab.

    Stephi mit Struppi ( 2011/Struvit), Schönwetter-Streuner :skatze: und Karo (2011), Ex-Streuner :skatze: 
    und Spencer (2014) :khund:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kuhkatze ()

  • Hallo.,
    äähm also ich wollte jetzt brav ein PDF erstellen wie mir geheißen und bei stürzt dann immer der Kalki ab. Es gibt keine Rückmeldung. Den PDF Creator hab ich eh schon ewig drauf undkenn das auch aber schon beim Speichern klappt da nix und wenn ich auf Drucken gehe schmiert mir der Kalki imemr ab.. Hilfe!

  • Ich nutze OpenOffice....Also ich komme ja gar nicht zum PDF erstellen. Scon wenn ich sage "drucken" schmiert mir der Kalki ab da hab ich noch keinen Drucker oder so ausgewählt... ich kann auch n ix speichern, schmiert immer ab.

  • Ich hab zwar kein Open Office aber vielleicht fehlt deinem PC der neuest Druckertreiber oder er hat noch keinen Druckertreiber. Vielleicht auch einmal Open Office Version überprüfen ob es die Neuste ist. Gute Idee bei OpenSource oder FreeWare Produkten wie Open Office ist es einfach die Datei zu deinstallieren und nochmals neu zu installieren. Kostet glaub ich weniger Nerven als jetzt den Fehler genau zu diagnostizieren. :D

  • Hallo,
    so hab jetzt den Kalki schon zum 3ten Mal runtergeladen und es klappt einfach nicht. Sobald ich auf Drucken klicke schmiert er ab. kann nix machen außer Sachen eintragen, speohern, Drucken, pdf erstellen klappt alles net.....
    LG Sonja

  • Den Kalki öfters herunter zu laden ist wahrscheinlich nicht das Problem. Der Kalki ist eine Datei, die ein passendes Programm braucht. Soweit funktioniert die Datei auch. Immerhin kannst du sie öffnen. Das Hauptprogramm ist bei dir Open Office. Dieses bietet die Möglichkeit die Datei in verschiedenen andere Dateien zu konvertieren so auch z.B. in PDF. Deshalb glaube ich das wahrscheinlich Open Office irgendwo einen Hänger hat :) Auch eine Möglichkeit wie du die PDF umgehen kannst ist z.B. einen Screenshot von der Auswertungs Seite zu machen und diesen dann ins Forum zu stellen. Muss mal austesten ob möglicherweise auch copy und paste in eine neue Datei geht, auch natürlich nur von der Auswertungsseite. Glaub zum Testen lade ich einmal schnell Open Office herunter und teste das einmal schnell ;)

  • So hab das ganze einmal getestet:
    Als Hauptprogramm habe ich Open Office 4.1.1 benutzt -> Version ist einzusehen unter Hilfe - Info zu OpenOffice
    Zur PDF Erstellung habe ich einmal FreePDF benutzt und einmal meinen Acrobat Pro. Funktionierte beide ohne Problem.


    Wichtig ist, dass die Makros erst zu aktivieren. Standardmäßig sind diese ausgeschalten. Unter Extras -> Einstellungen... -> OpenOffice/Sicherheit -> auf den Button "Makrosicherheit..." klicken.
    Dort habe ich die Einstellung "Mittel" verwendet, damit OpenOffice beim Laden einer Datei eine Abfrage bringt, ob ich die Makros aktivieren möchte.
    Musste dann alles noch einmal Schließen und Öffnen, dann kommt die Abfrage zum Makro aktivieren.


    Hoffe es Hilft vielleicht die Makros zu aktivieren.

  • Ich bekomm es nicht hin :hi: 
    ich versuche mit open office mein Rezept als PDF zu exportieren, aber es werden immer komplette 45 Seiten (samt Anleitung)... Wie kann ich das machen, dass nur die Zusammenstellung als PDF exportiert wird?