ersetzen Küken das Eigelb?

  • Ich wollte mal nachfragen, wie ihr das seht.
    Ob Eintagsküken das Eigelb ersetzen.
    Ich habe sonst in der Woche zwei Eigelb gegeben und würde stattdessen in der Woche zwei Küken füttern,
    da ist doch auch Eidotter drin oder sehe ich das falsch?
    Würdet ihr trotzdem noch Eigelb zusätzlich füttern? :ka:

  • Nein in Küken ist kein Eigelb.
    Es gibt Eintagesküken die noch den Dottersack dran haben.
    Allerdings muss man bedenken, dass nicht jeder Hund Federn, Horn und Bindegewebe gut verwerten kann, daher sollte man vorsichtig an die Kükenfütterung rangehen.

    Liebe Grüße Raphaela - 2. offizielles Mitglied der BARF-Sekte
    Envy the Country that has Heroes? I say, pity the Country that needs them..”
    Denton Van Zan

    :boehsemodz:

  • Meine Hündin verträgt es gut zumindest ist im Kot nichts zu erkennen, wenn sie Küken gefressen hat
    und wenn sie draufbeist kommt manchmal schon so etwas wie Eigelb raus.
    Soll ich trotzdem Eidotter zusätzlich geben?

  • Ich hab das im Katzenbereich mal ausgerechnet, wegen dem Vit. A Gehalt...
    Das ist wahrscheinlich auch deine Frage...



    Das mit den 40g pro 1kg ist wie gesagt aus dem Katzenbereich...


    Was du dadurch aber auch siehst ist, dass wenn du dich ansonsten immer etwa im unteren/mittleren Bereich der Vit.A-Versorgung aufhälts beim Hund (mache ich bei meinen Katzen auch - und da schwanken die empfohlenen Werte noch extrema als beim Hund) es nicht schadet mal Leber/Eigelb/Küken/Karotten usw kombiniert über die Woche/Monat etc zu geben.
    Solange sich das auf eine Woche/einen Monat gerechnet noch im Bereich der Bedarfswerte aufhält, ist da nix schlimmes bei.


    Hier ist ja alles aufgeführt nochmal Vitamin A Liste

    Teilzeit-Katzenmutti Lisa
    mit den Teilzeit-Streunen-Schmusern Borg(ie) und Tilly
    Und allen Vermissten & Sternchen!


    meine Website