Ca/P für säugende Katze??

  • Das war ein Fall von Tomaten auf den Augen. ;)


    Das "Problem" liegt an den Bedarfswerten. Und... Achtung, jetzt wird´s etwas mathematisch. Ich habe die Bedarfswerte der Pommis gerade vor mir liegen:


    Erhaltungssatz: Ca 80, P 70. (70 P * 1,15 = 80,5 Ca --> haut hin!)


    Kitten > 4: Ca: 397, P 247. (247 P * 1,15 = 284 Ca --> haut nicht mit 1,15 hin.)


    Man sollte die Frage an die Pommis richten. Der Ca/P Wert ist in diesem Fall in den Bedarfswerten nicht 1,15...
    Für Kitten > 4 wäre er lt. den Bedarfswerten nämlich bei 1,6.


    Würdest du das Ca/P Verhältnis im Kalkulator von 1,15 auf 1,6 stellen, würde es eher passen. ;)



    22,46 Eierschalenmehl (Bio) wären dann das Rätsels Lösung, wenn man das Ca/P Verhältnis auf 1,6 stellt.



    Was ich nicht verstehe: In deinem Text schreibst du für Kitten > 4, aber im Rezept steht 3 - 4 Kitten.
    Falls es sich um 3 - 4 Kitten handelt, wie im PDF, müsste man sich hier das Verhältnis genauer anschauen.


    Wie du das berechnest, findest du ja nun anhand meines Beispiels raus. :) Setze die Werte einfach ins Verhältnis! :)


    Ich hoffe, das Licht am Tunnel ist nun ein wenig heller. ;)




    So oder so... in der Natur gibt´s jetzt für Mamis mit vielen kleinen Kitten auch keine Extramäuse mit extra viel Knochen. Ich bin mir nicht sicher, ob der Ca/P Gehalt von 1,6 nicht vielleicht übertrieben ist.
    Auf der anderen Seite:
    Die kleinen saugen die Mamis ansonsten schnell "leer" und bei Züchtern gibt es nicht ohne Grund das Geheimrezept mit Quark und Ei, um die Mamis zu stärken. Zu wenig Calcium ist für die Mami teilweise gefährlich... und ich habe leider schon viele Katzenmütter gesehen, die wirklich schlimm aussahen. Die geben alles für die kleinen und sind wahre Löwenmütter.


    Ich denke, ein Mittelweg zwischen diesen beiden Methoden kann nicht schlecht sein... hätte es bei mir mal Kitten von Fenja gegeben, dann hätte mein favorisiertes Ca/P Verhältnis bei 1,3 gelegen. :)

  • Ich hoffe, das Licht am Tunnel ist nun ein wenig heller. ;)


    Jaaaa, viel heller :thumbsup:



    Das Verhältnis auf 1,6 zu stellen, darauf wäre ich nie gekommen, wahrscheinlich steht es irgendwo, aber bis ich das gefunden/gelesen hätte.....


    Was ich nicht verstehe: In deinem Text schreibst du für Kitten > 4, aber im Rezept steht 3 - 4 Kitten.


    Falls es sich um 3 - 4 Kitten handelt, wie im PDF, müsste man sich hier das Verhältnis genauer anschauen.


    In meinem ersten Proberezept hatte ich mit > 4 Kitten gerechnet. Das habe ich aber gelöscht, weil es nicht hin kam. Dann wollte ich mal was anderes ausprobieren in der Hoffnung, dass es dann klappt. Also habe ich in den hier eingestelltem Proberezept mit 3-4 Kitten gerechnet. Noch sind die Babys ja nicht da, also kann ich bei der Anzahl ja nur raten.... Aber ich habe heute die ersten Bewegungen gesehen und dann auch noch gespürt in Mamas Bauch :)


    Ich denke, ein Mittelweg zwischen diesen beiden Methoden kann nicht schlecht sein... hätte es bei mir mal Kitten von Fenja gegeben, dann hätte mein favorisiertes Ca/P Verhältnis bei 1,3 gelegen. :)


    Ich glaube, diesen Mittelweg probiere ich mal aus ;) Ich habe dann ja auch noch Caidira (Erhaltung), wobei zzt. frisst sie mit für Trächtige, sie hatte aber auch letztes Jahr wieder sechs Kitten und kann immer noch Stärkung gebrauchen, finde ich. Irgendwann wollen die Kitten dann ja auch fressen und mitunter kommt Caidi dann im Sommer auch noch zum Kater und dann bräuchte ich wieder Rezepte für Trächtige.... Ich werde die Rezepte also immer mal abwechseln, so wird es - denke ich - am Besten sein.


    Vielen lieben Dank für s Helfen und am neuen Rezept bastel ich die nächsten Tage mal.

  • :peinlich:
    Hast du mal ein paar Bilder von deinen erwachsenen Katzen?
    Müssen ja nicht viele sein.


    Und wenn die Kitten da sind möchten wir gern eine Geburtsanzeige, damit mit wir ordentlich Glück wünschen können. :D

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hast du mal ein paar Bilder von deinen erwachsenen Katzen?


    Müssen ja nicht viele sein.


    Mein Profilbild ist meine Amira. Wenn du auf das Häuschen unter meinen Angaben klickst, kommst du auf meine HP. Da lohnt sich ganz besonders auch ein Besuch auf der Kitten-Seite. Da habe ich von meinen letzten beiden Würfen (oder ersten Beiden, wie man´s nimmt ;) ) ganz viele Fotos. Auf der Katzenseite sind meine beiden Großen: Caidira und Amira. Eigentlich besteht meine HP hauptsächlich aus Bilder :)


    Wenn die Kitten da sind, gibt es hier sehr gerne auch eine Geburtsanzeige und Fotos! In welcher Rubrik am Besten? Unter Tierfotografie?


    Wollte hier eben eins hochladen, aber die Datei ist wieder zu groß.... Bei meinen Kittenfotos werde ich dann mal welche verkleiner. Bis dahin also bitte wirklich mal auf die HP gucken.
    Oder hier unter Tierfotografie - da habe ich Caidira unter Beitrag "Strenger Carnivore" vor ein paar Tagen hochgeladen ;) Weiß nur nicht, wie ich da jetzt einen Link zu herstellen kann......

  • Die Katze mit den Geburtstagskerzen hab ich gesehen.
    Sie aber i.wie nicht mit dir in Verbindung gebracht.
    Jaja, ich werd nicht jünger. :D

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Sehr, schön, dass es jetzt etwas heller ist. :)


    Aber auch wenn du das Verhältnis auf 1,3 stellst, wird beim Calcium der Kalkulator meinen, es wäre noch zu wenig drin. Er guckt dann eben auf die Bedarfswerte.
    Lass dich dann in dem Fall nicht verwirren. Der Kalkulator ist und bleibt halt nur eine Hilfe für den Benutzer und ist leider kein selbstdenkendes Ding, was alles perfekt machen kann. :)


    Und auf Babybilder freu ich mich dann auch besonders. War uns ja nie vergönnt... und ich liebe Babykätzchen... *hach*
    So eine Handvoll ist einfach ein klitzekleiner flauschiger Traum. :baby1:

  • Die Katze mit den Geburtstagskerzen hab ich gesehen.


    Sie aber i.wie nicht mit dir in Verbindung gebracht.


    Jaja, ich werd nicht jünger. :D


    Hihi, ist ja auch echt viel los hier, da kann man den Überblick schon mal verlieren :D


    Aber auch wenn du das Verhältnis auf 1,3 stellst, wird beim Calcium der Kalkulator meinen, es wäre noch zu wenig drin.


    Ich habe das Verhältnis jetzt auf 1,4 gestellt, damit kommt es ganz gut hin. Siehe Anhang Rezeptauswertung:


    dubarfst.eu/attachment/5266/


    Ich gehe jetzt aber mal davon aus, dass man nur bei säugenden Katzen das Verhältnis Ca/P von 1,15 höher setzten muss/darf? Bei den Kitten, die ja auch einen erhöhten Bedarf haben, ihn ja aber durch "mehr fressen" rein holen, kommen meine Rezepte mit 1,15 ganz gut hin.


    Euch nochmal danke für s Helfen und Rechnen :)


    Babyanzeige mit Fotos wird auf jeden Fall erscheinen. Ca. zwei Wochen noch und dann :st:


  • Ups, nun sind allerdings ein paar Tage ins Land gezogen.... sorry.....


    Aber es läuft auch wirklich alles sehr gut. Sonst wäre ich wohl einmal öfter zum Fragen hier gewesen ;)


    Ich wechsle bei zwei erwachsenen Zuchtkatzen und den Kitten, die ich ja von Zeit zu Zeit habe, ständig die Rezepte: trächtig, säugend, erhalten, Kitten....


    Meine Großen nehmen meine Rohfleischrezepte gut an, die Kitten auch, dazu gibt es noch Küken und Dosennassfutter. Also für jeden was dabei.


    Mein C-Wurf ist nun ausgezogen und ich erwarte in den nächsten Tagen Nachwuchs von meiner Caidira :st:

  • Jaaa jaaa an anderer Leute Kinder merkt man deutlicher wie die Zeit vergeht. :D

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)