Erstes Rezept für mein Sensibelchen :(

  • Hallo zusammen,


    wir haben die letzten Tage eine Tortur hinter uns..vor 2 Monaten kamen bei meiner Großen die Zähne raus und seit
    knapp 2-3 Wochen reagiert sie enorm empfindlich auf jedes Futter. Beim DoFu hats angefangen, dass sie plötzlich
    geschrien hat und weggerannt ist. Jetzt hat sie gestern auch empfindlich auf ihr Barf reagiert..naja andres Thema.


    Ich wollte nun mal Easy Barf ausprobieren, habe aber auch noch natürliche Suppies hier. Knochenmehl, Calcium, Bierhefe,
    Eisen und und und.


    Könnt ihr mal einen Blick auf mein erstes Rezept werfen? Eine Anmerkung davor: Das Trixie Knochenmehl hab ich in der DB umgeändert zu
    dem Knochenmehl von Grau 35,7 % Calcium/25,6 % Phosphor. Nicht, dass ihr durcheinander kommt. :) Bin übrigens noch blutige Anfängerin,
    das mit ihren Zähnen zwingt mich nun auch wieder, umzuplanen, weil ihr Zahnfleisch chronisch entzündet ist und es sich dadurch nur
    schwer essen lässt. :/


    Sonst im Rezept:
    - Irgendwas stimmt da mit Vitamin E und D3 nicht. Habe weder Fisch noch Vit E tropfen zusätzlich supplementiert. Woran kanns liegen?
    - Energie hat sie "normal aktiv", sie ist aber enorm träge und liegt nur rum. Man sagte mir, 100% Energie zu erreichen im Kalki sei viel zu viel, deswegen habe ich nichts extra an Fett dazu.
    - Ebenso beim Eisen, habe kein Fortain hinzugefügt, weil auch hier die Info bekommen, dass der Kalki wohl zu viel Eisen berechnen würde?! Oder doch noch etwas Fortain zusupplementieren?
    - Jod hier auch nur auf 82 %. Schlimm? Oder noch etwas Seealgenmehl zusupplementieren?


    Danke für eure Geduld,
    Liebe Grüße Asouka

  • Hallo,


    das "zu viel" and Vitamin D3 und Vitamin E kommt vom easy Barf. Zusätzlich enthält das Knochenmehl von Trixie noch Vitamin A, D und E. Ich weiss nicht, ob das Knochenmehl von GRAU hier ebenfalls etwas enthält und ob du auch diese Werte angepasst hast?
    Hier bitte zukünftig einfach darauf achten, dass du weniger easy Barf supplementierst. Und zwar nur in der Höhe, dass Vitamin D3 und E nicht so sehr aus dem Rahmen fallen. Sprich schau drauf, dass du Vitamin D3 gedeckt bekommst. Fehlende Stoffe dann einfach mit natürlichen Supplementen ausgleichen, welche du ja auch zu Hause hast.


    Vitamin B3 ist absolut kein Problem. Dieses ist wasserlöslich (im Gegensatz zu Vitamin A, D und E), welche sich nicht in der Leber einlagern und bei Überfluss einfach ausgepieselt werden.


    Pauschal zu sagen, der Kalkulator würde von zu viel Energie ausgehen, dem würde ich nicht zustimmen. So sind nun einmal unsere Bedarfswerte.
    Jedoch gibt es einige, darunter auch mich, welche dann unter bei Ihren Katzen einen Akzeptanzmangel verspühren. Ist auch bei meinen Katzen so. Daher supplementiere ich etwas weniger Fett, so dass ich auf ca. 75 - 80% des vorgeschlagenen Energiebedarfs komme.
    Gleiches gilt bei Fortain. Hier berichten einige Halter von Akzeptanzproblemen - hier habe ich persönlich keine Probleme - aber ich käme nicht auf die Idee dies niedriger zu dosieren.


    Bezüglich Jod hilft tatsächlich etwas Seealgenmehl.



    Von der Sache her hast du alles zu Hause. easy Barf einfach so dosieren, dass der Vitamin D3 Gehalt am Bedarf angepasst ist und der Rest über natürliche Supplemente ausgleichen.
    So kannst du, wenn das easy Barf irgendwann alle ist, irgendwann komplett natürlich supplementieren.

  • Huhu, danke für deine ausführliche Antwort. :)


    Zitat

    das "zu viel" and Vitamin D3 und Vitamin E kommt vom easy Barf. Zusätzlich enthält das Knochenmehl von Trixie noch Vitamin A, D und E. Ich weiss nicht, ob das Knochenmehl von GRAU hier ebenfalls etwas enthält und ob du auch diese Werte angepasst hast?

    Ah okay, ich verstehe. Ja, das habe ich alles angepasst. Da ich kein Trixie Knochenmehl verwende, es in diesem Drop Down leider mein Grau Knochenmehl nicht zur Auswahl gibt, habe ich das einfach angepasst. :)


    Hier bitte zukünftig einfach darauf achten, dass du weniger easy Barf supplementierst. Und zwar nur in der Höhe, dass Vitamin D3 und E nicht so sehr aus dem Rahmen fallen. Sprich schau drauf, dass du Vitamin D3 gedeckt bekommst. Fehlende Stoffe dann einfach mit natürlichen Supplementen ausgleichen, welche du ja auch zu Hause hast.

    Ok, hab das easy Barf nun reduziert und versucht, das Ganze so gut es geht anzugleichen. Ich hab das Rezept nochmal verbessert angehängt. Machen 3-4 % plus/minus etwas aus, oder ist das vernachlässigbar? Ich habe hier zwar die Allcura Vitamin E Tropfen, aber irgendwie sind das keine Tropfen, sondern eine komische festgesetzte Pampe. Habe das Fläschchen frisch bestellt, kühl und dunkel gelagert und als ich es nach 2-3 Wochen das erste Mal aufgemacht habe, war es trotz Zimmertemperatur hoch viskos und läuft nicht raus. Jetzt wird es aber wohl zu spät sein, dies zu reklamieren, da ich es ja schon aufgemacht habe...(außer ihr sagt mir, dass das normal ist. Kann ich mir aber nicht vorstellen, da die Tropfen, wären es wenigstens Tropfen, nichtmal aus dem Fläschchen kommen, weil alles verstopft ist).



    Pauschal zu sagen, der Kalkulator würde von zu viel Energie ausgehen, dem würde ich nicht zustimmen. So sind nun einmal unsere Bedarfswerte.
    Jedoch gibt es einige, darunter auch mich, welche dann unter bei Ihren Katzen einen Akzeptanzmangel verspühren. Ist auch bei meinen Katzen so. Daher supplementiere ich etwas weniger Fett, so dass ich auf ca. 75 - 80% des vorgeschlagenen Energiebedarfs komme.
    Gleiches gilt bei Fortain. Hier berichten einige Halter von Akzeptanzproblemen - hier habe ich persönlich keine Probleme - aber ich käme nicht auf die Idee dies niedriger zu dosieren.

    Schön. :) Dann weiß ich das auch. Man hört leider so viel, jeder sagt etwas anderes. Habe den Energiegehalt mal auf knapp 77% eingestellt. Und mit Fortain habe ich absolut keine Probleme. Im Gegenteil, sie mag das Fortain sehr, vor allem wenn es schön mit Wasser vermischt wurde. :D



    Habe mir eben einen Stabmixer gekauft, dann kann ich alles schön pürieren. Hab ihr eben schon Hühnerherzen püriert. Sieht eklig aus, riecht komisch, aber sie kanns aufschlecken,
    ohne Geschrei und Schmerzen. Das ist das Wichtigste. :)



    PS: Noch eine Frage: Die Tabellenauswertung zeigt mir ja manchmal, dass ich den täglichen Bedarf wohl nicht erreiche. Ist das schlimm, oder was hat das zu bedeuten? Es wird ja zB bei Kalium auch nicht rot unterlegt, dass man hier aufpassen muss.

  • Du schreibst, dass das Grau-Knochenmehl nicht in der Datenbank ist.
    Hast du mal die Ca und P-Werte des Knochenmehls mit einer Sorte in der Datenbank verglichen?
    Die anderen Mineralien sind doch nicht sooo wichtig.


    Allcure Vitamin-E-Tropfen kriechen wirklich sehr langsam aus der Flasche, da braucht man etwas Geduld.
    Verdorben sind sie sicher nicht. Guck mal auf die Haltbarkeit.
    Eine Möglichkeit ist es, die Flasche in die Hosentasche zu stechen, während man die andern Suppis abwiegt.


    Wenn einige Tropfen raus sind, geht es ein kleines bissel schneller.


    Zum Rest melde ich mich später noch mal.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hier ist die Antwort der Firma Allcura auf meine Anfrage nach der Haltbarkeit der Vitamin-E-Tropfen:
    Bitte um Rezeptüberprüfung


    Den Energiewert im Kalkulator lass bei 100 %, doch enn du deine Mischungen berechnest, lass es genug Energie sein, wenn du bei 75 bis 80 % bist.Ja, es gab in letzter Zeit einige Meinungen, dass die Kalorien pro kg Katze zu hoch angesetzt sind.
    Ich lesen gerade das Buch:
    http://www.amazon.de/Lexikon-popul%C3%A4ren-Ern%C3%A4hrungsirrt%C3%BCmer-Mi%C3%9Fverst%C3%A4ndnisse-Fehlinterpretationen/dp/3492253350/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1356637142&sr=1-1
    Da bin ich über Kalorien im Essen (die nicht stimmen müssen) und notwenige Kalorien-Aufnahme ims Grübeln gekommen.
    Außerdem ist Aktivität immer relativ.
    Die Katze als strenger Carnivore nimmt reletiv viel Eiweiß zu sich.
    Eiweiß-Verdauung dauert länger als die Verdauung von Kohlehydraten.
    Eine Katze schläft täglich 18 bis 20 Stunden um Energie zu sparen.
    Acuh Freigänger sind nicht viel aktiver, sie haben eher geistige Anregungen.


    Hühnerherzen pürieren? Wozu?
    Meine Kater würden mir den Stinkefinger zeigen.
    Ich püriere nichts.
    Ja, es gibt einige, die die Supplemente mit etwas Fleisch oder Herzen zur Suppis-Soße pürieren.
    Ich habe das mal probiert, meinen Kater soll ich damit nicht kommen.


    Täglicher Bedarf: Die in der Datenbank des Kalkulators hinterlegten Werte für die jeweiligen Fleischsorten sind Durchschnittswerte.
    Da greift wieder die Empfehlung: soviel Abwechslung wie möglich, sowohl in den Fleischsorten als auch bei den Supplementen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • @ Kuhkatze: Pürieren deshalb, weil sie keinen einzigen Zahn mehr hat. Ihr Zahnfleisch ist immer noch hochgradig entzündet. Wir wissen nicht
    warum, aber Termin beim Zahnspezi ist in greifbarer Nähe. Ich bin froh dass sie überhaupt frisst wenns püriert ist.Das höchste was sie fressen kann ist, wenn die Herzen kleingeschnitten werden. Im ganzen hat sie versucht, hat letztendlich damit geendet, dass sie schreiend vor Schmerz weggerannt ist und den ganzen Abend nicht mehr
    aus ihrem Versteck gekommen ist.


    Natürlich, die Kater würden mir auch nen Vogel zeigen, wenn ich ihnen irgendwas pürieren würde. :D

  • Chronische Zahnfleischentzündung bei Katzen ist leider nicht ganz so unhäufig. Ich muss bei dem was du schreibst unverzüglich an FORL denken, eine blöde Sache! Aber ich bin kein TA und habe keine Ahnung davon. Gut, dass ihr in ärztlicher Behandlung sein.
    Zahnprobleme und ständige Entzündungen können sich auch auf die Nieren legen. Somit ist es prima, dass ihr hier handelt, um die Gesundheit der Katze nicht noch zu verschlimmern.


    Pürieren ist vielleicht etwas übertrieben und sicher eine ganz schöne Schweinerei, oder? Hast du einen Fleischwolf? Ist veilleicht etwas bequemer alles durch einen Fleischwolf zu drehen. Ein 10 EUR Fleischwolf reicht sicherlich für diese Zwecke auch, wenn du nicht gleich ganze Knochen durchleiern willst. :)


    Wenn du mal 3 - 4 % unter oder über dem Bedarf bist, ist das auch kein Beinbruch. Das kannst du beim nächsten Rezept wieder ausgleichen, in dem du entsprechend mehr oder weniger gibst.
    Einfach im Zeitraum von ca. 3 Wochen den Ausgleich schaffen, dann ist das super, was du machst.


    Fehlendes Kalium... schau mal andere Fleischsorten an und rechne mal ein Rezept Probe. Die Abwechslung macht es auch hier.