Hilfe für die überlebendes Katzen (Tiere) des Feuers in Mijas/Spanien

  • Wir, die Katzenhilfe ohne Grenzen bitten um Hilfe für die überlebenden Tiere des Feuers das in der Nacht vom 30.8. zum 31.8. in der Region Malaga gewütet hat.
    Ursache des Brandes war ein Jäger, der einen Kaninchenbau ausräuchern wollte um dann die flüchtenden Tiere jagen zu können :(
    In der Region befindet sich auch die Finca unserer spanischen Tierschützerin Chantal Lancelot, diese beherbergte über 100 Tiere aus dem Tierschutz, Hunde, Ziegen,Schweine, Vögel, Kaninchen und auch 61 Katzen.



    Die meisten der Tiere sind verbrannt, einige haben jedoch überlebt:




    Weitere Bilder der Finca - ACHTUNG SCHLIMME BILDER - daher auch nur als Link


    http://up.picr.de/11701285jg.jpg


    http://up.picr.de/11701286lb.jpg


    http://up.picr.de/11701287nk.jpg


    http://up.picr.de/11701289zj.jpg


    http://up.picr.de/11701288cc.jpg


    Wir benötigen Hilfe für die Kosten der Behandlung der überlebenden Katzen, ebenso für den Wiederaufbau der Finca, damit die Tiere, die es geschafft haben auch wieder eine Heimat bekommen.
    Auch Sachspenden werden gerne genommen, Futter, Decken und Schlafplätze, Kratzbäume, Katzenklo etc, es ist ja nichts mehr da, alles wurde ein Opfer der Flammen.
    Über Zooplus z.B. kann man direkt nach Spanien liefern lassen.


    Paypalkonto der Katzenhilfe-ohne-Grenzen findet ihr hier:
    http://www.katzenhilfe-ohne-grenzen.de/19.html
    Auf den Spenden-Button klicken und ihr werdet mit Paypal verbunden.


    Die Adresse für Sachspenden:


    Ilona + Lothar Cichon
    Calle Violin 15
    29620 Torremolinos
    Málaga / Spanien


    Die Kontonummer des Vereins gebe ich bei Anfragen per PN weiter und hinterlege sie natürlich auch beim Administrator.


    Website unseres Vereins: http://www.katzenhilfe-ohne-grenzen.de/index.html
    Wir sind für jede kleine Hilfe dankbar.
    Ich werde diesen Thread aktuell halten mit Updates. Rechnungen werden natürlich auch eingestellt
    Noch sind nicht alle Katzen gefunden, wir hoffen noch auf weitere Überlebende die flüchten konnten. Daumen drücken ist auch erwünscht.


    Anja

  • ich bin grad total sprachlos!


    konnte man den Jäger denn fassen und zur Rechenschaft ziehen?


    die armen Tiere, die Bilder zeigen wahre Qualen!


    einfach unfassbar was Menschen anrichten!

  • Hallo,


    5 Katzen sind in der Tierklinik und werden dort betreut und behandelt.
    Bisher sind 3 Katzen lebend gefunden, sie sich retten konnten.


    Weitere 3 Katzen konnten identifiziert worden(alle tot).




    Zum Teil sind die Tiere so verbrannt, dass eine Identifizierung (bisher) nicht möglich ist.


    Es ist einfach schrecklich ;(


    Liebe Grüße,
    Sophie

    Liebe Grüße,
    Sophie mit
    Karlo, Mimi, Oskar und Figo

  • Cliou : Ja der Jäger wurde gefasst, er wird sich verantworten müssen. Es sind ja nicht nur unsere Tiere betroffen, sondern auch viele viele Menschen. Der Ort Ojen musste komplett evakuiert werden. Viele Menschen haben ebenfalls alles verloren :(


    Wir hoffen dass die Tiere die sich in der Klinik befinden es schaffen, bisher wissen wir nicht viel, da unsere Chantal vor Ort natürlich völlig fertig ist und versucht Tiere zu finden, für viele Infos bleibt da im Moment keine Zeit :(

  • Die Kontonummer des Vereins gebe ich bei Anfragen per PN weiter und hinterlege sie natürlich auch beim Administrator.


    Hallo, kannst Du mir bitte die Kontonummer zukommen lassen. Ein paar Euro kann ich schon spenden und die helfen sicherlich, den auch Kleinvieh macht viel Mist. Für den Admin bin ich ein wenig zu dumm.


    Vielen Dank und alles Gute

    Liebe Grüße von


    Susanne


    und ihren Fellis



    Roxy 01.05.2010 --------------------------- Una 01.06.2011 ------------------- Arthur 09.05.2013

  • Du hast gleich eine PN und DANKE :)


    Nein, beim Admin hab ich sie hinterlegt, damit ihr im Zweifelsfall überprüfen könnt dass ich euch die richtigen Kontonummern gebe :)
    Einfach nur als Sicherheit für ihn und auch für Euch :)


    Übrigens ist auch SophieV bei uns im Verein, sie unterstützt mich hier bei der Weitergabe der Bankverbindungen und bei Beantwortung von Fragen :).
    Ich bin ja auch nicht immer da, muss ja auch ab und an arbeiten :)

  • Hallo,


    es macht mich unendlich traurig, dass die beiden es nicht geschafft haben!! Jetzt müssen sie nicht mehr leiden...


    traurige Grüße,
    Sophie

    Liebe Grüße,
    Sophie mit
    Karlo, Mimi, Oskar und Figo

  • Nachricht von der spanischen Tierschützerin:


    Wir halten euch weiterhin auf den Laufenden......

  • Wir haben einige Bilder von einer Bekannten bekommen die dort Urlaub macht und z.B. auch immer Tiere für uns mitbringt, sowie von einen spanischen Bekannten von Petra Berlin.


    Die ersten Bilder zeigen die Finca, bzw die zerstörten Gehege der Katzen, Kaninchen und Vögel:






    Bilder der Umgebung... am meisten erschüttert mich das der flüchtenden Pferde und Esel :( - und ich hoffe sie konnten der Flammenhölle entkommen





  • Ach du sch... Sorry, aber ich bin echt schockiert! ;(


    Die Dummheit einiger Menschen ist echt nicht tragbar! Legt der Typ einfach Feuer, obwohl Spanien gerade sowieso am Austrocknen ist! Hoffentlich bekommt er 'ne richtig saftige Strafe! Unglaublich sowas!

    "Eine Katze kann das Heimkommen in ein leeres Haus in ein "nach Hause kommen" verwandeln." Pam Brown

  • Wir sind alle schockiert :(
    Gestern sind 11 Katzen nach Deutschland ausgeflogen, es waren reservierte, aber auch einige die hier in Pflege gehen, jeder Platz wird ja jetzt gebraucht, die Überlebenden der Finca müssen ja vorübergehend ins PAD.
    Mit ausgeflogen ist Indira, die schon länger reserviert war und die wir schon verloren glaubten, sie konnte sich retten und startete gestern in ihr neues Leben... das sind die kleinen Sachen die Hoffnung machen.


    Ich hoffe auch dass der Jäger eine saftige Strafe bekommt, es sind ja so viele betroffen, auch Menschen haben ja alles verloren :(

  • Gestern war eine unserer Mitarbeiterinnen bei den Überlebenden in der Tierklinik und hat uns Bilder mitgebracht:


    Eritrea


    Milu


    Und unser Kuhkaterchen Luis, den es am übelsten erwischt hat




    Ihre Chancen es zu schaffen stehen jedoch gut. Und nur so angemerkt, wenn sie wieder gesund sind suchen sie natürlich auch ein liebevolles Zuhause...

  • Bericht unserer Pflegestelle in Torremolinos, sie hat vor einigen Tagen die Finca besucht:



    Nicht überlebt haben Domino, Eddie, Miezi, Trotter und Dani :(. Es gibt noch keine offizielle Liste der gefundenen Katzen, aber anscheinend konnte sich der Rest retten
    Eritrea, Milu und Luis befinden sich noch in der Klinik, die Ohren der Miezen werden vermutlich abfallen, da sie sehr verbrannt sind :(
    Zwei der stationär aufgenommen Katzen haben auch schon ein Zuhause in Aussicht :)