neue Rezepte für ca. 9,5 kilo Fleisch

  • Nachdem meine Lieferung am vergangenen we nicht angekommen ist (und ich den mega Hals habe X(), habe ich kurzfristig woanders bestellt (Jungnickels). Die Lieferung kommt (hoffe ich) am Donnerstag, kann dann also am Freitag loslegen. Aus meiner Bestellung hab ich folgende Rezepte gestrickt (ist auch diesmal nicht so viel :D)


    Für das Vit E wusste ich im Moment nicht auswendig die Menge pro Kilo, werd das zu Hause noch mal nachschlagen.


    Rezept 1:
    2000g Putenfleisch
    1000g Putenhälse (mit viel Fleisch)
    400g Hühnerflügel
    90g Leinsamen (30% Fett)
    340ml Wasser
    5,2g Salz
    6,8g Taurin
    4,98g Vit A-Z (3,4 Tab.)
    1 El Gänseschmalz
    3,4g Seealgenmehl
    1,5 Kapseln Vit E


    + 150g Leber (wenn ich welche bekomme, dann ersetze ich die Hälfte A-Z durch B)



    Rezept 2:
    2000g Rind mager
    1000g Rind etwas fetter
    1500g Rinderherz
    9 Tl. Weizenkleie
    450 ml Wasser
    13,5g Salz
    22,5g Eierschale
    9g Taurin
    6,53g Vit A-Z (4,5 Tab.)
    6,75g Seealgenmehl
    6 Kapseln Lachsöl
    2 Kapseln Vit E


    Je nachdem wie Fett das eine Kilo Rind ist kein Fettzusatz


    Rezept 3:
    1000g Pferdefleisch (mager)
    500g Pferdeherz (habe insgesamt 1000g – 50% Herz zu viel beim Rezept?)
    75g passierte Tomaten (oder anderes Gemüse)
    150ml Wasser
    4,5g Salz
    7,5g CaCarbonat
    3g Taurin
    2,18g A-Z (1,5 Tab.)
    2 El Schweineschmalz
    2g Seealgenmehl
    1 Kapsel Vit E


    Je nachdem hab ich noch 500g Pferdeherz über (bei uns gabs noch nie Pferd) und noch ein Kilo Hühnerhälse die ich evtl. als Zwischensnäck lasse.


    Was sagt Ihr dazu?

  • Hi Inga :)


    Hey, das macht richtig Spaß *malsagenmuss*


    Ich hoffe sehr, dass sich da nun auch andere Foris fleißig mitbeteiligen *mit Zaunpfählen wink* ;)


    Auf den ersten Blick:


    Haste Lust mal das Jod nachzurechnen? Im A-Z haste ein bissi und das Seealgenmehl hat ziemlich furchtbar viel... mein erster Gedanke ist, vielleicht bei einem Rezept das Seealgenmehl vielleicht sogar wegzulassen.


    Das erste Rezept ist mir zu knochenlastig. Für Putenhälse weiß ich jetzt keine Werte, aber Hühnerhälse haben sogar eher mehr CA und P als Hühnerflügel.... zwar haste im nächsten Rezept nur Eierschale genommen und im dritten Ca-Citrat (gute Idee), aber es könnte schon zu Verstopfung kommen beim ersten Rezept. Zumal, wenn du noch zusätzlich ab und zu mal nen Hühnerflügel geben willst. Da wär ich eh sehr vorsichtig.


    Wieviele IE sind in deinen Vitamin E Kapseln?
    Das ist ganz nett, wenn du Leber drin hast, um das Verhältnis zu Vitamin A auszugleichen, aber dann gib vielleicht auch ab und an ein Stückchen Lachs fürs Vitamin D. Ohne Leber würd ich das Vitamin E eher weglassen oder reduzieren. (hab ich aber jetzt nicht ausgerechnet...nur so aus dem Bauch heraus)


    Ich finde, im dritten Rezept kannst du ruhig mal auf 50% Herz gehen. Das erste Rezept ist ja ganz ohne Herz. Das gleicht sich aus.


    So, das war erstmal mein Senf. :D


    Lieben Gruß


    Kirsten

  • Hi Kirsten,


    erst mal danke, dass du mir mal wieder hilfst :]


    das mit dem seealgenmehl hatte ich mir auch überlegt. werds nicht in allen rezepten verwenden.


    Vit E: in einer Kapsel sind 600 IE. pro kilo fleisch also 200 IE (laut margittas rezepten).


    wie siehts beim ersten rezept aus wenn ich die flügel weg lasse und die suppis dementsprechend reduziere? die hatte ich eigentlich für die andere lieferung schon vorbereitet *grummel*


    beim pferderezept stocke ich dann die suppis auf.


    lachs bekommen sie einmal die woche (beim letzten mal mochten sie ihn nicht, lags an den passierten tomaten *schulternzuck*?) bevor wir uns nächste woche in die sonne verdrücken bekommen sie noch mal welchen.


    ich hatte bei den rezepten ganz vergessen: ich wollt doch weizenkeimöl beitun... wie viel sollte es denn sein (ist vit E drin, 215mg pro 100g, also 320,35IE)


    hier jetzt die geänderten rezepte:


    Rezept 1:
    2000g Putenfleisch
    1000g Putenhälse (mit viel Fleisch)
    90g Leinsamen (30% Fett)
    300ml Wasser
    4,5g Salz
    6g Taurin
    4,4g Vit A-Z (3 Tab.)
    1 El Gänseschmalz
    2g Seealgenmehl
    1 Kapseln Vit E


    + 150g Leber (wenn ich welche bekomme, dann ersetze ich die Hälfte A-Z durch B)



    Rezept 2:
    2000g Rind mager
    1000g Rind etwas fetter
    1500g Rinderherz
    9 Tl. Weizenkleie
    450 ml Wasser
    13,5g Salz
    22,5g Eierschale
    9g Taurin
    6,53g Vit A-Z (4,5 Tab.)
    6 Kapseln Lachsöl
    1,5 Kapseln Vit E


    Je nachdem wie Fett das eine Kilo Rind ist kein Fettzusatz


    Rezept 3:
    1000g Pferdefleisch (mager)
    1000g Pferdeherz
    100g passierte Tomaten (oder anderes Gemüse)
    200ml Wasser
    6g Salz
    18g CaCitrat oder 10g CaCarbonat
    4g Taurin
    2,9g A-Z (2 Tab.)
    3 El Schweineschmalz
    2g Seealgenmehl
    400IE Vit E


    die hühnerhälse und flügel lasse ich weg, die werden dann andersmal verarbeitet (auch nicht als leckerchen gegeben.


    gilt das eigentlich bei annähernd 100% barf auch mit den 20" unsupplementiert? dann würde ich zukünftig keine fischmahlzeiten mehr machen sondern hin und wieder ein häppchen als snäck geben.


    warum würdest du das vit E ohne leber weglassen *nichtversteht*?


    danke für deinen senf :)

  • Hallo Inga,


    mal eine prinzipielle Frage: Wie rechnest Du eigentlich? Ich habe mir eine Excel-Tabelle gebastelt und kann jeden Tag sehen - und einmal wöchentlich - ob die Werte stimmen. Es war massenhaft Arbeit, weil ich von überall die WErte zusammengetragen habe.



    Es macht jeder anders. Ich friere das Fleisch am Stück ein, wobei ich am Anfang 200 g für zwei Katzen einfror - als sie dann fraßen wie die Weltmeister, fror ich 300 g-weise ein. Und nun hat es sich eingependelt, und selbst meine dicke Zora (Soll-Gewicht 6,5 Kilo, wiegt aber momentan 7,3) frisst abends nur 100 g Fleisch.Morgens gibt es noch Dose.


    Schönen Tag, Edda

    Gurkensalat schmeckt ganz anders, wenn man ihn aus Möhren macht ...

  • hallo edda,


    ich hab mir auch diverse excel-listen gebastelt, allerdings lange nicht so komplex wie du (anscheinend :]). ich rechne mir allerdings nicht die fleischwerte aus. eigentlich gehe ich von den savannah-cats rezepten aus, die werden dann hier und da (dank kirstens hilfe) abgewandelt.


    momentan bekommen die kater je bis 200g pro tag (zwei portionen), an manchen tagen auch weniger.
    ich friere also 200g portionen ein, so bekommen sie jeden tag zwei unterschiedliche "gerichte".
    bei der nächsten fleischverarbeitungsaktion werden die portionen kleiner, so das sie bis 180g am tag bekommen. da wir ja noch nicht so lange barfen, muss sich das noch einpendeln.


    für so eine tabelle wie du sie hast, oder den ultimativen calculator würde ich so einiges tun :D. da ich das aber nicht habe, sichere ich mich hier ab, ob ich auch alles richtig zusammen gestellt habe.


    wie kamst du denn zu dieser frage wie ich rechne? hättest du andere werte?

    Einmal editiert, zuletzt von tpe_emily ()