Gewicht der Katzen

  • Hallo Zusammen,


    wer sich dafür interessiert das Gewicht seiner Katzen möglichst präzise zu bestimmen, also nicht die kg, sondern ob die Fellnasen zu dünn oder zu dick sind, dem sei ein Promotion aus 2010 zu dem Thema empfolen. Ist auch für Laien gut verständlich verfasst :thumbsup:


    Hier Der Link: http://edoc.ub.uni-muenchen.de/11893/1/Moik_Katja.pdf

    Uwe mit der Rasselbande aus dem Catwalk-Country



    Offizielles Mitglied der B.A.R.F.-Sekte

  • 177 Seiten :hb:


    Da brauche ich aber viel Schoki und Kaffee u. U. auch noch ne neue Brille, wenn ich das am PC lesen will.
    Das ist manchen Tag sehr mühselig.
    Habs mir aber trotzdem abgespeichert.


    Es kommt die Zeit, wo man wieder weniger künstliches Licht braucht, da werden meine Augen meist wieder etwas besser. :D

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • ich habe mich gerade durch das skript gelesen... und finde es nicht so eindeutig...


    die ersten seiten gehören ja nur zum inhaltsverzeichnis...


    danach kommt ein text, den ich ganz gut finde...


    mit dem BSC ist es ja eher offen gehalten... und das sagt mir, dass meine katze normal gewicht hat.


    dann kommt ein fragenbaum, wo Ja/Nein entscheiden, welches die nächste frage ist und dann stuft es letztendlich die katze ein.


    Allerdings haben gerade mein Freund und ich jeweils den Test mit unserer Katze gemacht... und sind auf unterschiedliche Werte gekommen... also ist auch die Fingersensibilität des Katzenhalters entscheidend für das Ergebnis...


    1 frage:
    Wenn Sie mit den Fingerspitzen entgegen der Fell -
    richtung über den Rippenbogen streichen, können Sie
    die Rippen ertasten, ohne Druck aus zu üben?


    bei Ja geht es nach links bei nein nach rechts.
    Gehe ich nach links, ist es egal, was ich weiter sage, meine katze wird bei A, B oder C landen, was untergewichtig bedeutet.
    sage ich nein und gehe ich nach rechts, kommt die Frage:


    Wenn Sie mit Ihren Fingerspritzen gegen
    die Fellrichtung über die Rippen Ihrer
    Katze streichen, können Sie bei leichtem
    Druck den Rippenbogen ertasten?


    Ja geht wieder nach links und Nein nach rechts.
    wenn ich nach rechts gehe werde ich nur bei F oder G landen, was stark übergewichtig ist.
    gehe ich nach links, kommt die Frage:


    Gibt es eine Fettschicht, die die Rippen bedeckt?


    Sage ich Ja, ist meine Katze E=leicht übergewichtig, und bei Nein D= Idealgewichtig.


    Für mich kommt jetzt die Frage auf, was der Unterschied zwischen Rippen und Rippenbogen ist.
    Google hat mir dann erzählt, dass der Rippenbogen die Zusammenführung der Rippen auf ca. der Magenhöhe sind. Also dort wo der Brustkorb aufhört...


    So nach diesem hin und her wird mir auch einiges klarer.
    Die Rippen selbst soll man bei der Katze (ohne Druck) nicht spüren können, allerdings den Rippenbogen.
    Diese genaue Definition fehlt mir da ein wenig, denn die Frage wirken sehr identisch.




    So nun hab ich sicher für ganz viel Verwirrung gesorgt xD


    Das Skript ist mir eindeutig zu lang, es ganz zu lesen... aber der Inhalt selbst (wenn man ihn denn für sich erschlossen hat) ist ganz nützlich

  • Ich hab mir den Fragenspiegel mal grob angesehen und stufe meinen Felix in die Kategorie C - schlank ein.


    Das habe ich doch schon immer geschrieben.
    Felix's Gewicht sollte zwischen 5,5 und 6 kg liegen.
    Sein momentanes Gewicht von 5,7 kg ist prima.
    Ich will mir keinen Splitter in den Finger einhandeln, wenn ich ihm übers Rückgrat streiche.


    Ich bin ja in der Diss. noch nicht weiter gekommen, doch evtl. fällt ja auch noch eine Aussage zum Alter der Katzen.
    Oooder ich hab sie schon überlesen. 8)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Demnach sind Muffin, Mila und Minty extrem dünn also A und Miesi ein bisschen moppelig, also E.


    Komisch das da die Klinik immer zufrieden ist. Und es wiegen auch alle über 3 kg aber keine über 4,5kg. Miesi wiegt 4,3.
    Naja die werden wohl immer meine dürren Mädels bleiben.... ;)

    Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen bzw. eingerichtet! ^^
    :spkatze:
    Dass das Wort "Tierschutz" überhaupt erfunden werden musste, ist die
    größte Blamage der Menschheit! (Theodor Heuss)