Der Countdown läuft: Frieda-Lou zieht ein!

  • Oh Gott oh Gott oh Gott oh Gott!
    Wir sind total aufgeregt! Morgen Abend um halb sieben holen wir unseren "Nachwuchs" zu uns nach Hause!
    Es ist ein kleines Mädchen (EKH) und erst 9 Wochen alt :rolleyes: . Natürlich ist sie zuckersüß und Lydia wird voll auf sie abfahren: is ne Kuhkatze. Schwarz-weiß :st: .
    Nach stundenlangen Diskussionen haben wir uns erst einmal auf Frieda(Rufname) geeinigt. Lou ist auch noch im Rennen, deshalb ersteinmal Frieda-Lou :D .
    Nach 19 Jahren hab ich mal wieder ein Katzenkind zu Hause! Die Kleine ist soooooo winzig!!! Schätze mal so um die 500 Gramm 8| . Wenn ich Mathilda mit ihren 8 Kilo hier so liegen sehe...auweia!
    Wir hoffen so sehr, dass sich unsere Mathilda mit ihr verträgt....Wir haben erst einmal keine weiteren Vorkehrungen getroffen, also keine Bachblüten oder ähnliches. Wir versuchen erst einmal so, ob das klappt. Kein großes Brimborium um den Einzug. Es muss ja keine große Liebe werden, Akzeptanz das würde uns reichen.
    Der Zwerg wird natürlich auch gebarft. Muss allerdings ersteinmal nächste Woche Fleisch kaufen und Kittenrezepte machen. So lange bekommt sie was vom Erwachsenenfutter. Mathilda muss teilen.
    Update folgt morgen Abend, sicherlich auch die ersten Bilder :love: .


    In heller Aufregung und Vorfreude
    Martina und Nicole

    Martina,Nicole, Moppi Mathilda und Frieda

  • Uiuiui, was les ich da...das ist ja toll!!!!! ^^
    Bin seeeehr gespannt, wie der Einzug und die Eingewöhnung verläuft und drücke die Daumen, dass Mathilda eure Kleine genauso klasse findet wie ihr!
    Freu mich auf weitere Berichte und natürlich Fooootoooos!!!! :D


    Liebe Grüße!

    Jeder braucht einen Hund, der einen bewundert,
    und eine Katze,
    die einen wieder zurück in die Wirklichkeit bringt.

    :bäääh:

  • aber ist 9 wochen nicht zu früh? sie sollten doch zumindest bis zur 12. Woche bei der Mama bleiben, oder ist sie nicht mehr bei der Mama?


    Auf jeden Fall Glückwunsch zum Zuwachs und ich freu mich auch schon auf Fotos =)

    Liebe Grüße von Simone mit Flocke und Anton

  • Mit der Hexe unterwegs...


    Frieda ist erst zwei Stunden bei uns und dekoriert schon fleißig die Wohnung um. Völlig unbedarft und ein Hans-Dampf in allen Gassen. Mathilda ist noch nicht begeistert, hat ordentlich gefaucht und geknurrt . Die Kleene im Rückwärtsgang :cool: . Werden sicherlich spannende erste Tage. Mittlerweile hat sich unsere Dicke hingelegt und pennt. Haben beide gefressen. Soweit so gut. Update folgt.


    Liebe Grüße Martina

    Martina,Nicole, Moppi Mathilda und Frieda

  • :herz::herz::herz::love:







    :lach::lach::lach: na ich kann Mathilde verstehen wenn sie faucht , wenn so ein Topmodel Einzug hält.
    :ftft: ich wäre da auch außer Rand und Band :peinlich:


    PS, schöne Tage die sehr aufregend werden aber bestimmt auch super schön.

    Das Leben ist scheiße, aber die Grafik ist geil!


    Liebe Grüße Andrea und Kira


    Offizielles Mitglied der B.A.R.F.-Sekte :boehsebarferz2:

  • ui die ist aber süß :)
    das mit den beiden wird bestimmt noch ;)
    kommentar von meinem freund: "oh, hat sie die katze dressiert, dass die auf die schulter springt?"


    wir sind grad dabei das klickertraining auszuprobieren... und wenn ne katze was macht, ist es gleich klickertraining :D

  • :D Frieda is ne Schulterkatze. Findet sie toll. Musste sie eben aus der Gardine pflücken.30 Sekunden später aus unserer Palme...Toll 8| . Aber Barf findet sie Leggaaa. Es gab Lamm. Alles toll :thumbsup: .

    Martina,Nicole, Moppi Mathilda und Frieda

  • :love:


    Frieda-Lu steht der Schalk im Gesicht.
    Das werden anstrengende Wochen, doch genießt sie.
    Die Kitten-Zeit geht so schnell vorbei. 8)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Glückwunsch zum kätzischen Nachwuchs.


    Daß so ein kleiner Wildfang Leben in die Bude bringt ist klar, und da kann man Mathilda auch verstehen, daß sie da erstmal ein bißchen zickt ;)

    " Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muß"


    Immanuel Kant




    In Erinnerung. mein Sternenkater Marley


    :boehsebarferz:

  • Ohhh die Kleine ist ja soooo süüüüß! :love:
    So eine Wieß-schwarze will ich später auch gern haben. Ach ja *anschmacht*. :D
    Und ich hoffe diene Mathilda gewöhnt sich schnell an die Kleine. Und wenn du noch paar mehr Bilder machen könntest, wär das super.
    <-- Bilder so gern anschaut!

  • Also ich kann euch sagen: Kinder kriegen sollte reiflich überlegt sein. Man kommt zu nix, die Bude sieht nach 24 Stunden aus wie sau (weil der Zuwachs fleißig mit umdekoriert...) und schlafen kannste auch vergessen.... :faxen: .
    Nach 24 Stunden Frieda pennt die Kleine das erste mal ausdauernd. Nicht nur 20 Minuten und dann weiter mit der Randale.Jaja die Kinder.
    Ausserdem ist Frieda ein Barf-Vernichter. Frisst sie in allen Varianten, mit Felini, mit Easy Barf, natürlich supplementiert, mit Gänseschmalz, mit Sesam. Alles wurscht. Immer rein damit. Kleiner Müllschlucker :ch: . Muss nächste Woche gleich Fleisch einkaufen.
    Was macht Mathilda? Ich bin optimistsich, dass sie beiden sich irgendwann zusammenraufen. Sie spuckt und faucht und knurrt zwar noch aber solange die Kleine Abstand hält passiert weiter nix. Also nix mit hinterherschleichen und vermöbeln. Bisher Toi Toi Toi. Ich werd unser Moppi die nächsten Tage ordentlich betüddeln. Wird schon werden :knuddel: .


    Liebe Grüße Martina, Nicole, Moppi und der Rambo


    P.S: Wieso die Bude nach 24 Stunden aussieht wie sau? naja, dazu nur mal so am Rande: heute Morgen ist mir aufgefallen, dass der Rambo einen Flohzirkus mit eingschleppt hat. Welch Freude! Gott sei Dank haben wir es sofort heute Morgen gesehen und nicht viel später. Wir haben die Kleine jetzt entfloht, mit Flohkamm und alles was krabbelte wurde getötet. Viele werden jetzt schreien, aber wir behandeln Frieda auch mit einem Spot On. Mathilda vorsorglich auch. das Spot On für Frieda ist hoch verdünnt und wir mussten sie damit einreiben (nicht den Kopf). Fand die Kleine natürlich voll doof. Weil sie sich auch nicht putzen durfte danach. Kurze Zeit später flüchteten die übrlebenden Flöhe Richtung Kopf, ziemlich vergiftet die Krabbler. So konnten wir den Rest auskämmen und vernichten. Momentan kratzt Frieda sich überhaupt nicht mehr und ist rein weiß. Kein schwarzer Flohkot mehr. Ich bin momentan noch am waschen und saugen und desinfizieren. Jippieh.....Jetzt müssen wir gucken wie sich die Plage entwickelt, bzw. ob sich noch was entwickelt. Frieda wiegt 850 Gramm. Wenn sie 1 Kilo hat, bekommt sie noch mal einen Tropfen Spot on in den Nacken. Naja und eigentlich in 2 bis 3 Wochen noch einmal. Vielleicht aber auch nicht. Ich will da jetzt vorerst mal kein Drama raus machen. Ich halte nix von den Chemiekeulen. Nur wenn absolut notwendig. Ich denke es gibt schlimmeres als Flöhe.
    So jetzt muss ich weiter putzen.... :forenpolizei:

    Martina,Nicole, Moppi Mathilda und Frieda

  • :love: :love: :love:
    Die rosa Füßchen mit den schwarten Punkten. :oh:


    Die rechte Vorderpfote von unten fehlt noch. :cool:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)