Hühnerhals - ich trau mich nicht :-(

  • Hallo,


    jetzt habe ich das erste mal einen Hühnerhals gekauft. Ich habe ihn in mehrere kleinere Teile zerteilt und gestern das erste Stück angeboten. Zuerst hat Tarzan etwas irritiert geguckt, dann hat er angefangen dran zu nagen.


    Ich habe ihm das Teil dann wieder weggenommen, weil es nachts um 11 Uhr etwas schwierig wäre einen TA zu erreichen, falls was schiefgehen würde.
    Heute nachmittag will ich es nochmal probieren, aber ich hab echt Schiss, dass ihm von den Knochen was im Hals stecken bleiben könnte.

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Ich habe meinen Katern noch nie einen Hühnerhals angeboten.
    Da ist doch nix dran.


    Hühnerflügel fanden beide doof und Eintagsküken auch.
    Was solls, muss doch nicht sein. :D


    [edit]Ich habe Freigänger, die haben anderen Spaß[/edit]

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

    Einmal editiert, zuletzt von Kuhkatze ()

  • Nee, natürlich MUSS das nicht sein. Aber probieren geht über studieren, oder wie war das.
    Tarzan hat ja Probleme mit Zahnstein, da dachte ich, wäre das vielleicht ganz gut, wenn er ordentlich was zu kauen hätte. Hoffe es melden sich noch welche, die Hühnerhälse (oder auch -flügel) füttern.

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Rindfleisch in Stücken frisst Tarzan nicht?


    Das gabs bei Felix und Pitti jahrelang freitags als Zahnputz-Fleisch.
    Selbst als Pitti keine Zähne mehr hatte. :lach:


    Bei Pitti hat es den Zahnstein nur verzögert, bei Felix fast verhindert.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Rindfleisch in Stücken frisst Tarzan nicht?


    :neihein:
    Nicht mal klitzeklein geschnittene Stückchen, nur Gehacktes. Jedenfalls bisher.

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag


  • :neihein:
    Nicht mal klitzeklein geschnittene Stückchen, nur Gehacktes. Jedenfalls bisher.


    Wäre zu schön gewesen. :cool:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hühnerhälse würde ich mich auch nicht trauen, die haben zu viele kleine Knöchelchen.
    Hühnerflügel gibt es aber bei uns . Die frisst nur Tyson, weil Schlumpfine kein rohes Geflügel mag und bis auf die Fangzähne eh keine Zähne mehr hat.


    Anfangs hab ich die Flügel in mehrere kleine Stücke gehackt, dann als ich gesehen habe das Tyson keine Probleme damit hat, habe ich sie nur noch einmal am Gelenk durch geschnitten. Er verputzt die komplett und knackt auch schön die Knochen. Ich geb im einmal in der Woche einen Flügel und bis jetzt gibts zum Glück keine Probleme :)

    Liebe Grüße


    Angela mit Schlumpfine & Tyson :spkatze:

  • Ich füttere gerne Hühnerhälse. Fast lieber als Hühnerflügel. Habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass unserer Katze häufig der halbe Hühnerflügel quer im Maul fest hängt. Das passiert beim Hühnerhals nicht. Ich schneide den einmal durch.
    Und dran ist an den Dingern wirklich nicht viel. Aber es soll nur ne Beschäftigung sein. Unsere Dicke frisst die sehr gerne.

    Martina,Nicole, Moppi Mathilda und Frieda

    Einmal editiert, zuletzt von Loopy261109 ()

  • Und sie frisst die Hälse komplett, also auch die Knochen? Oder nagt sie sie ab?

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • ich hab mir bei Lillys Bar mal die getrockneten Hühnerhälse bestellt und da gehen meine Beiden Racker voll drauf ab :thumbsup:
    Frische Hälse wollen sie nicht :rolleyes:

    Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen
    Ich bin immer overdressed
    :oh:




  • Hallo Ingrid,


    bei uns gibt es auch Hühnerhälse, sowohl rohe als auch mal als Leckerli getrocknete. Beides wird anstandslos gefressen und es bleibt auch nix übrig. :schleck:


    Liebe Grüße,


    Isabelle

    Warum ist Geduld so wichtig?
    Weil sie uns aufmerksam werden lässt.


    Paolo Coelho

  • Bei uns gab es auch schon oft Hühnerflügelchen!
    Das kam super an. Sie fressen Haut, Fleisch und Knochen.
    Lilli lässt allerdings fast immer so gute 2cm Knochen übrig,
    auf dem dann den ganzen Tag lang rumgekaut und geleckt wird!
    Aber komischerweise das dünnste stück!!!
    Aber das ist echt super!
    Baghira sein Zahnstein an den letzten Backenzähnen ist
    deutlich besser geworden, zwar noch nicht weg,
    aber noch ein paar Mal, dann vieleicht :D


    Cathrin mit Alvin, Baghira, Cheyenne und Lilli
    und im Herzen Felix, Timmi und Fini

  • Nicht, dass ich Euch jetzt nicht für glaubwürdig halte :D aber ich bin wohl eine zu große Schissbüx :wacko:
    Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie Tarzan diese Knochen geknackt kriegen soll ?(
    Ich glaub, die Bio-Hähnchen sind auch etwas größer und kräftiger als die nicht-Bio.


    Außerdem habe ich Sorge, er könnte von den Knochen Verstopfung kriegen. Da hab ich schon echte Horrorgeschichten gehört. Und da er Freigänger ist, kriege ich nie mit, ob und wann er sein Geschäftchen macht. Meint Ihr, das 1/5 Hühnerhals da schon problematisch werden könnte?

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Er kriegt die schon geknackt!!!
    Er ist doch ein Katermann!!! :D


    Soweit ich weiß sollte man nur drauf achten das es nicht zu viel wird,
    dann passt das schon!
    Wir hatten noch keine Probleme mit Verstopfungen!
    Fang klein an,
    du siehst doch was er damit macht :D
    Achte auf ihn, und dann wird das alles schon :)


    Cathrin mit Alvin, Baghira, Cheyenne und Lilli
    und im Herzen Felix, Timmi und Fini

  • Ich geb hier einmal die Woche jedem einen Hals und wir haben keine Probleme mit Knochenkot ^^


    Liebe Grüße Mandy

    Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen
    Ich bin immer overdressed
    :oh:




  • Du kannst ja erstmal nur einen geben und schauen, was er damit anstellt. Die Gefahr von Knochenkot besteht bei so einer kleinen Menge nicht. Ob er schafft den Hals zu knacken? Na klar! Ist doch ein Raubtier und frisst draußen bestimmt auch Mäuse. Die Frage ist nur, ob er will... :D

    Warum ist Geduld so wichtig?
    Weil sie uns aufmerksam werden lässt.


    Paolo Coelho

  • Zitat

    Du kannst ja erstmal nur einen geben und schauen, was er damit anstellt. Die Gefahr von Knochenkot besteht bei so einer kleinen Menge nicht. Ob er schafft den Hals zu knacken? Na klar! Ist doch ein Raubtier und frisst draußen bestimmt auch Mäuse. Die Frage ist nur, ob er will...


    :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Cathrin mit Alvin, Baghira, Cheyenne und Lilli
    und im Herzen Felix, Timmi und Fini

  • Bei uns gibt's hin und wieder mal einen Entenflügel. Die ersten beiden Male haben sie damit nur gespielt, drauf rum gekaut und die Flügel in der Wohnung umher getragen. Beim dritten Mal war dann plötzlich ein Flügel weg. Ich hab wie blöd die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt, weil ich mir auch nicht vorstellen konnte, dass die großen Knochen komplett gefuttert worden sind. 8|


    Aber... ich habe nichts gefunden. Und da es auch nicht angefangen hat zu stinken, liegt wohl ein nirgends ein gammeliger Flügel rum. Der wurde mit Haut und Knochen aufgefressen. :D