Video Katzenfutterherstellung

  • Bei FC brauchst du kein Rezept, einfach zu 1 kg Fleisch 12,5 g FC.


    Besser, FC jeweils frisch zum Fleisch.


    Ich wäre vorsichtig mit Rind, viele Katzen mögen und/oder vertragen es nicht.


    Und bei Fisch kommt es auf die Fischsorte an.
    Wegen Jodgehalt bzw. Vitamin-D-Gehalt.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Huhu,
    bin ich eigentlich blind oder steht da irgendwo, wieviel Fleisch du nimmst? (Also bei dem Felini Video) Also wieviel Herz, wieviel Mägen?
    Sieht nämlich irgendwie mehr aus, als 1kg =)

  • ?( Das ist doch eigentlich egal, ob Du jetzt genau 1 Kilo, eine Teilmenge oder ein vielfaches davon hast. Und die prozentuale Zusammensetzung bleibt doch auch gleich. Du brauchst doch nur mehr oder weniger FC je nach Fleischmenge?!

    Liebe Grüße von SiRu und den Katzingern!
    :computer2: :mkatzen:


    bekennendes Mitglied der BARF-Sekte :boehsebarferz2:



    P.S. Es heißt Supplemente...

  • Huhu,
    bin ich eigentlich blind oder steht da irgendwo, wieviel Fleisch du nimmst? (Also bei dem Felini Video) Also wieviel Herz, wieviel Mägen?
    Sieht nämlich irgendwie mehr aus, als 1kg =)


    Wie hoch den Anteil an Herzen und Mägen an der Gesamtmischung ist, wirst du selbst testen müssen.
    Manche Katzen vertragen einen bestimmten Anteil an Herzen in den Mischungen nicht so gut.
    Fang mit 800 g Fleisch, 100 g Herzen und 100 g Mägen an. Das empfehle ich oft Anfängern.
    Dann kanst du den Anteil an Herzen und/oder Mägen steigern.
    Mal die Herzen weglassen, mal die Mägen.
    Das bringt Abwechslung ins futter.


    Das Video soll die praktische Seite des Anmischens zeigen.
    Es geht nicht darum, wieviel von welchem Fleisch man nimmt.
    Das entscheidet der Mensch, indem er beobachtet, wie es gemöcht und/oder vertragen wird.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Danke =) Genau darum ging es mir. Ich bin mir zwar bewusst, dass Herz und Magen unter Barfern als Muskelfleisch gilt, war mir aber unsicher, ob ich Herzen und Mägen geben MUSS, oder ob es dabei ein Zuviel gibt.

  • Huhu...
    ich hoffe diese Frage nicht überlesen zu haben oder gar in der falschen Abteilung zu sein doch mir brennt eine Frage auf den Lippen.
    Da ich ja immer Kilo Packungen bestelle wegen meiner Hündin und ich jetzt ja auch meine Schnurris mit Fleisch versorge bin ich im Überlegen größere mengen zu bestellen und dann 5 Kilo Fleisch auftauen lasse dann mische für hund und Katz jeweils zussammen stelle und portionen mache und dann wieder einfriere da mir die Zeit fehlt jeden tah komplett ab zu wiegen, zu mischen , zu mixen usw.


    Ist das meine gute Idee mit dem Auftauen und dann wieder einfrieren von Fleisch oder kann ich das ich das mit guten gewissen machen ohne das das Fleisch, die Vitamine usw darunter leiden ???


    Freu mich auf Antworten ..... :barf1: :id: :barf1:

  • Soweit antauen, dass du es verarbeiten kannst.
    Gute Küchenhygiene walten lassen und möglichst flott arbeiten.
    Dann sollte das kein Problem sein.


    Ach ja, zum Einfrieren unbedingt gucken, wieviel Gefriergut dein Gefrierschrank in 24 Stunden schafft.
    Bedienungsanleitung lesen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich lasse das Fleisch erst in der Kühlbox antauen und gebe es dann in leicht warmes Wasser, also nicht kalt aber auch noch unter lauwarm.


    Da ich Mimmi bin und mir die Finger dann fast abfallen, lasse ich es so gut wie ganz auftauen! In der Zeit bereite ich dann alles vor und wiege ab, so kann ich dann, wenn das Feisch aufgetaut ist schnell alles Mischen und dann ab in die TK. Da wir einen sehr neuen haben kann ich den auf schnellfrosten stellen.

    Ein Hund denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Sie müssen Götter sein.
    Eine Katze denkt: Sie lieben mich, sie pflegen mich, sie füttern mich. Ich muss ein Gott sein.


    Svenja mit Luna dem kleinen Moppel :love: ca Mai 2011 (CNI und IBD) :D und Mia der zarten Elfe (ca April 2013) :saint:

  • @nagano


    Danke für das tolle Video!! Damit traue ich mich dann vl doch einfach drüber :D




    Hat das Fellini Complete denn wirklich "alles" an Supplementen drinnen oder sollte man schon noch was dazu geben (Taurin? Seealgenmehl? Sorry bin ganz neu :-/ )



    Muss ich die Säckchen Vakuumieren oder kann ich sie einfach so einfrieren?



    Wie warm ist das Wasser beim auftauen und wie lange dauert das ca?




    Danke danke :)


    Lg
    Sabrina

  • Zum Felini complete.
    Das ist ein Komplett-Supplement

    oder sollte man schon noch was dazu geben (Taurin? Seealgenmehl?

    eine Kleinigkeit Taurin könnte man zugeben. (maximal 1/2 Messlöffel zu 1 ml pro Tag und Katze)


    Seealgenmehl sollte man auf keinen Fall dazugeben. Das enthält Jod und Jod sollte man wohlüberlegt und lieber etwas unterdosiert geben.
    Katzen sind darauf etwas empfindlich und eine Schilddrüsen-Überfunktion will keiner provozieren.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)