Eine Erfolgsgeschichte

  • hallo liebe Foris,


    das Barfen hat das Leben meiner Katze Lisa sehr verändert. Bin so sehr glücklich euch mitteilen zu können das nach fast 6 Monaten ausschließlich Rohfütterung, die ganzen üblen Symptome weg sind. :hu: Meine Lisa leidet an Eosinophiler Plaque und hatte seit cca 2,5 Jahre kein Fell mehr am Körper nur am Rücken und Kopf. Alle anderen Stellen waren kahl und voller roten Pusteln. Wir haben sie jahrelang mit Kortison, Antibiotika, Hormonpräparate usw...behandelt und es wurde alles immer schlimmer, statt besser und sehr dick und träge wurde sie auch. Es war sehr traurig das alles mitanzusehen ;( . Dann hab ich zum Glück euch gefunden und es hat sich alles zum Besten geändert, natürlich auch mit vielen Anfangsschwierigkeiten wie Ihr alle das sicherlich kennt.
    Aber wir haben durchgehalten, meinen beiden Katzen schmeckt das Rohfleisch mal mehr, mal weniger, aber es gibt bei uns keine Dose mehr !! Und seitdem auch kein Durchfall mehr !!! Ich könnte die ganze Welt umarmen vor Glück !!!! :hl:


    Für alle Barfanfänger : auf jeden Fall durchhalten, es lohnt sich !!!


    Frohes Osterfest :ostern2:

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )

  • :hu:


    Da freue ich mich riiiiiieesig mit.


    Immer wieder schön, sowas zu lesen.
    Besonders bei solch schweren Symptomen.


    Weiter so.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Jippiejayeahh :wave:
    Prima, dass Du so tapfer warst. Und schön, dass Du alle an Eurem Erfolg teilhaben lässt.
    Wir werden die Menschheit schon noch zum BARFen bekehren :hgs:

    Grüße von Stephanie und den Coonies Mia & Maya sowie
    Außenwohnkatze Uschi
    offizielle Mitglieder der BARF-Sekte :ch:


    [/align]

    Zitat

    "... die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen
    eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu
    tun.


    Kurt Tucholsky " :skatze:

  • Ja, bin so glücklich daß es geklappt hat, sogar mein Mann ( der alte Skeptiker) ist inzwischen total überzeugt davon und freut sich auch daß er nich mehr so oft seinen Geldbeutel rausrücken muß :D .


    Weiß jemand ob man auch gekochtes Fleisch in Dosen kaufen kann ? Hab bei mir in der Nähe e. Barf-shop und die bieten zusätzlich frisch geschlachtetes, gekochtes Fleisch in Dosen, ohne jegliche Zusätze oder Vitamine. Ich hab gar keine Erfahrung damit, dachte nur, es wäre vielleicht mal ab und zu auch eine schöne Abwechslung ?? :ka:
    :ostern6:

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )

  • Frag den Leuten in dem Laden Löcher in den Bauch.


    Wenn wirklich keine Zusätze drin sind, kannst du es anbieten.
    Ich würd aber erst mal nur eine Testdose kaufen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Das werd ich auf jeden Fall machen....Am Dienstag will ich hinfahren und verschiedene Fleischsorten einkaufen. Ich war heute bei der TA, da hat's ganz schön geschaut als sie meine Lisa mit Fell und ohne Pusteln gesehen hat !!! :thumbsup: Sie hat sogar gesagt ich kann stolz auf mich sein, das hätte sie nie gedacht daß es so gut wird !!! 8) Sie hat sie auch gleich gewogen und froh festgestellt daß sie von 7,3 kg ( letzter Stand im Dezember ) auf 6,3 kg runter ist. :P


    Die TA sagte noch ich soll lieber Fleisch im Supermarkt kaufen statt im Barfshop, man müsse vorsichtig sein weil das Fleisch schlechtere Qualität hätte als das für Menschen gemachte... 8| , jetzt bin ich etwas unsicher, weil wir sonst im Supermarkt gekauft haben....was sagen die Profis dazu ?? ?( ?(

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )

  • Also ich bestell unser Fleisch bei Futterfleisch Sachsen und meine Katzen haben bis auf einmalig Hähnchenschenkelfleisch alles gefuttert und nie Probleme gehabt. Ich kann mir auch ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Katzen verdorbenes Fleisch fressen würden.
    Die erste Lieferung hatte ich normal bestellt, das Fleisch kam dann schon angetaut, war aber in Ordnung. Seit der zweiten Lieferung bestelle ich aber immer per Express und dann ist alles noch gefroren, wenn es ankommt.


    Soweit meine Erfahrung :jaha:

    Grüße von Stephanie und den Coonies Mia & Maya sowie
    Außenwohnkatze Uschi
    offizielle Mitglieder der BARF-Sekte :ch:


    [/align]

    Zitat

    "... die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen
    eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu
    tun.


    Kurt Tucholsky " :skatze:

  • Ich freue mich riesig für Euch und ganz besonders für Lisa, die sich mit Sicherheit jetzt auch viiiiel wohler fühlt!
    :wave:


    In den letzten Tagen war ich manchmal sehr traurig , dass ich den Katzen, die bei mir leider schon über die Regenbogenbrücke gingen, nie rohes Fleisch angeboten habe. Wenn ich sehe, wie gern meine jetzigen Miezen das frische Hühnchen nehmen...
    Manchmal denke ich, dass meine Minka oder meine Lisa vielleicht hätten länger leben können, wenn ich sie anders ernährt hätte... Ich habe es aber einfach nicht besser gewusst... Verzeih mir Minka, verzeih mir Lisa... :tra:

  • Ich freue mich riesig für Euch und ganz besonders für Lisa, die sich mit Sicherheit jetzt auch viiiiel wohler fühlt!
    :wave:


    In den letzten Tagen war ich manchmal sehr traurig , dass ich den Katzen, die bei mir leider schon über die Regenbogenbrücke gingen, nie rohes Fleisch angeboten habe. Wenn ich sehe, wie gern meine jetzigen Miezen das frische Hühnchen nehmen...
    Manchmal denke ich, dass meine Minka oder meine Lisa vielleicht hätten länger leben können, wenn ich sie anders ernährt hätte... Ich habe es aber einfach nicht besser gewusst... Verzeih mir Minka, verzeih mir Lisa...

    @Jona : dein Text trieb mir gerade die Tränen in die Augen... ;( ....habe auch vor etwa 10 J. meinen süßen Kater einschläfern lassen müssen, da er sehr sehr krank war....habs bis heute nicht verkraftet und denke auch daß viell.mit barfen auch anders hätte werden können...ruhe in Frieden lieber Tommy... ;(
    Na ja , versuch positiv zu denken, um so mehr kannst du jetzt auf die Ernährung schauen und dich daran freuen wie gut deinen Fellnasen gehen wird. :tr:

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )


  • Die TA sagte noch ich soll lieber Fleisch im Supermarkt kaufen statt im Barfshop, man müsse vorsichtig sein weil das Fleisch schlechtere Qualität hätte als das für Menschen gemachte... 8| , jetzt bin ich etwas unsicher, weil wir sonst im Supermarkt gekauft haben....was sagen die Profis dazu ?? ?( ?(


    die TÄ meinte damit nicht, dass im BARF-Shop verdorbenes Fleisch angeboten wird, sondern Fleisch, dass für den menschlichen Verzehr nicht genommen werden darf. Zum Beispiel Stichfleisch: das ist das Stück Fleisch, wo der Schlachter zum Ausbluten rein geschnitten hat...da dort das Blut austritt, kommt es zu Sickerblutungen und das ist für den menschlichen Verzehr verboten, da es mehr Bakterien als erlaubt, enthalten kann. So etwas wirst du nie im Supermarkt bekommen, ist aber für die Hunde-und Katzenernährung durchaus geeignet. Allerdings bei so einem Sensibelchen wie bei deiner Miez wäre ich auch vorsichtig und würde nur Fleisch in "menschenqualität" verfüttern.


    Ansonsten hast du meinen vollen Respekt, dass du durchgehalten hast. Freu mich sehr fur euch! :D

  • aristocat : Stichfleisch muss es ja nicht gerade sein.


    Fahr hin, guck dir alles kritisch an, kauf eine kleine Menge und teste das Fleisch.
    Kauf auch keine ungewohnten Sachen.
    Wenn das Geschäft seriös ist, wird es das akzeptieren.


    Es wird ja hier auch gelegentlich von Katzen und Hunden berichtet, die nicht jedes Fleisch von jedem Händler fressen.
    Was auf keinen Fall heißt, dass das nicht gefressene schlecht ist.
    Manchmal ist es die Verarbeitung oder die Verpackung.


    Guck dir das Geschäft an und erzähle evtl. von deiner Lisa.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hallo zusammen,


    danke für eure Tipps, es ist immer schön wie schnell man Antworten kriegt, wenn man unsicher ist weswegen auch immer...


    Ein Lob auch an euch alle, ohne euch hätte ich sicher nicht geschafft durchzuhalten, es war manchmal schon zum verzweifeln, vielen lieben Dank dafür !!! :)


    Heute fahr ich zu dem Barfshop und werde denen Löcher in den Bauch fragen... :D , meld mich dann auch demnächst wie die Mäuse darauf reagiert haben !!!


    Schönen Tag noch ! :hal:

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )

  • So..bin wieder zurück vom Barfshop : hab mehrere kleine Portionen Fleisch gekauft, unter anderem auch 1 Dose frisch geschlachtetes, gekochtes Geflügel zum ausprobieren. Das ist wohl eine Hausmarke, heißt "Geflügel Pur" und es enthält laut Hersteller, keine tierische und pflanzliche Nebenerzeugnisse, keine Farb-u.Konservierungsstoffe, kein Tiermehl, Aromen, Vitamine oder sonstigen Zusätze.


    Die Fellnasen haben sich voll drauf gestürzt. :schleck:


    Kann mal jemand drüber schauen wie ich diese Inhaltsstoffe verstehen kann ??? :ka:


    Folgende Sachen sind enhalten : 26,0 % Rohprotein
    7,0 % Rohfett
    <0,4 % Rohfaser
    3,8 % Rohasche
    63,8 % Feuchtigkeit


    Ist das gut oder schlecht ?
    Muß ich dann trotzdem voll supplementieren ? :ba:


    Vielen Dank schon mal...

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )

    Einmal editiert, zuletzt von aristocat ()

  • Eigentlich ja.
    Doch wenn es nur eine Dose ist (wieviel drinne?) würde ich das einfach mal pur servieren.


    Die Analysedaten lesen sich wie einfach Fleisch.
    Ein bissel wenig Wasser, doch da kannst du noch ne Kleinigkeit zufügen.
    Normales Fleisch hat etwa 75 % Wasser.
    Ist sicher durch das Einkochen etwas trockener geworden.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Kuhkatze : in der Dose sind 400 g drin. Ich hab mir gedacht, wenn sie's weiterhin mögen, wär gut weil ich dazu noch viel Wasser drunter mischen kann, beim rohen Fleisch mögen sie's nicht so flüssig. Und ansonsten ganz normal wie rohes Fleisch supplementieren rischtisch ? ich hab hier auch eine kleine Dose Felini complete zum ausprobieren, das könnt ich doch bei der nächsten Dose dazugeben oder ??? ?(

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )

  • Joooo, könntest du.


    Doch Achtung: gekochtes Fleisch etwas anders spplementieren.
    Irgendwo hat Doreen ( @Miss Pingle: ) was zu Kochbarf geschrieben.
    Fleisch verliert durch Kochen an Gewicht.
    Wieviel, finden wir schon.
    Heute muss es ja sicher nicht mehr sein. :cool:
    Ich muss jetzt erst mal was wichtiges erledigen-
    Evtl. gucke ich nachher noch mal.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • So, ich hab mal noch gesucht und dieses gefunden:


    Zitat

    1000g rohes Fleisch wiegen nach dem Kochen also noch ungefähr 750g. Das
    bedeutet, dass man das Gewicht des gekochten Fleisches mit 1,333
    multipliziert, um das ungefähre Rohgewicht zu erhalten (750g * 1,333 =
    999,75 g )

    Und zwar hier: Kochbarf
    400 x 1,333 = 533.
    Du solltest also davon ausgehen, dass eine 400-g-Dose eingekochtes Hühnerfleisch 530 g rohem Fleisch entspricht.


    Mal sehen, was Doreen noch schreibt.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • danke für den Tip, ich werd mal noch unter Kochbarf nachlesen... Lisa hat heute gleich in der Früh Durchfall gehabt,was sonst ?
    :weia: Katzen sind schon komische Kreaturen....hab seit längerem in der Kühltruhe Putenfleisch mit den ganzen Suppies und Lachsöl. Das hassen sie beide, sobald sie das Lachsöl riechen. Nachdem sie gestern Abend und heute Früh das Gekochte bekommen haben, haben sie sich heut Nachmittag auf das Rohe mit Lachsöl wie wild draufgestürzt...in ein paar Sekunden waren die Näpfle leer !!! :barf1: Die verarschen mich doch oder ????:faxen: Merkwürdig.... :rolleyes:

    Liebe Grüße


    :spkatze: Olimpia mit Lisa und Nikki :schleck:



    Eine Katze gibt dem Haus eine Seele ( Clebert )

  • Woher kommt mir das nur bekannt vor. :baby1:


    Wir hätten ja sonst nichts zu tun, wenn wir die Katzen nicht hätten. :boxen:

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)