Fisch verfüttern

  • @coki: danke auch dir :)


    1000µg = 1g


    Nur noch eines: meinst du 1000 µg = 1g oder 1 mg ??? Als alter Lateiner, denke ich, dass 1000 Mikrogramm einem Miligramm entsprechen, oder? :D

  • Nur noch eines: meinst du 1000 µg = 1g oder 1 mg ??? Als alter Lateiner, denke ich, dass 1000 Mikrogramm einem Miligramm entsprechen, oder?


    ja aber natürlich... :peinlich::peinlich::peinlich: ...du hast vollkommen recht...das "m" ist mir abhanden gekommen...


    edit: hab das mal eben schnell oben berichtigt....

    Einmal editiert, zuletzt von coki ()

  • Fein, dann sind doch alle Klarheiten beseitigt und ich mach mich mal ans umrechnen :püh:

  • habe jetzt mal alle Nährwerte im Kalki eingegeben.
    Wäre jemand so lieb und könnte überprüfen ob ich alles richtig eingetragen habe? :peinlich:
    So mancher Wert kommt mir extrem hoch vor (z.b. Mangan oder Jod).
    Nicht das ich was falsch mache und meine Mitzen falsch dosierte Suppies untermische. :S

    Wer Mäuse im Kopf hat, dem muss man eine Katze hineinsetzen.



    Dagmar, Felix, Lilo, Lucy & Elvis

  • Bei Mangan gibt der Nährwertrechner 18mg an. Das ist extrem viel zu anderen Fischsorten. Kann das stimmen?

    Ich sehe bei Mangan 15 myg :huh: Du hast die Werte aus dem Link von weiter oben, oder?



    habe jetzt mal alle Nährwerte im Kalki eingegeben.
    Wäre jemand so lieb und könnte überprüfen ob ich alles richtig eingetragen habe? :peinlich:
    So mancher Wert kommt mir extrem hoch vor (z.b. Mangan oder Jod).
    Nicht das ich was falsch mache und meine Mitzen falsch dosierte Suppies untermische. :S

    Die Werte aus dem Link von Nährwertrechner sind alle anders. :S
    kcal hast du z.B.96, bei Nährwertrechner steht 82
    Mangan: du 18 mg = 18000 myg, Nährwertrechner 15 myg = 0,015 mg
    Jod: du 156 myg, Nährwertrechner 200 myg


    Ich weiß nicht, wo du die Werte hergenommen hast. :peinlich:

  • Nee, ich poste nicht doppelt. ;) Denke, dass Katrin es auch lesen wird, wenn ich sie direkt anspreche.


    Sobald eine neue Benachrichtigung vorliegt, will ich wissen, wer da was von mir will. Und ich denke, da ist Frau = Frau. :peinlich:

  • Da zeigt er mir gar kein Lebensmittel an. :( Funzt nich ;(
    Was hast du dort denn für einLebensmittel ausgewählt?

    Einmal editiert, zuletzt von Miss Pingle ()

  • Ich habe Seelachs eingegeben und Enter ghedrückt.
    Dann kommt die Auswahl und man kann eigentlich nur Köhler auswählen.
    Da ich angenommen hatte das dies Seelachs ist habe ich diesen ausgewählt und dann bei Mengenangabe 100g angegeben (da ja der Kalki in 100g Angaben die Werte anzeigt).

    Wer Mäuse im Kopf hat, dem muss man eine Katze hineinsetzen.



    Dagmar, Felix, Lilo, Lucy & Elvis

  • ich misch mich mal mit ein...ich habe die seelachs-werte von hier:


    http://www.foodplaner.de/naehr…3430-alaska-seelachs.html


    auf dieser seite hatte ich auch die nährwerte für sprotten gefunden...die stimmten mit denen im kalki weitesgehend überein (kleine abweichung beim wasser)


    ich find das einfacher, als den nährwert-rechner, da dort ja auch "köhler gegart" stand...

  • den link von doreen find ich aber bald noch besser...mir ist der durchgerutscht...ich glaub, ich werde die werte nochmal ändern...ich hab zwar mein erstes rezept mit 500g seelachs schon verfüttert, aber das ist nicht so eine riesenmenge gewesen...

  • Also ich habe nun doch die Seite von Doreen genommen. Irgendwie finde ich das übersichtlicher und verständlicher.
    Aber es gehen mir ein paar Werte ab die gar nicht angezeigt werden:
    - Taurin
    - Arginin
    - Methionin
    - Selen
    - Vit.D3
    - Vit.D2
    Hat die wer für mich oder ist das nicht so schlimm wenn ich hier keine Werte drinnen habe?
    Denke bis auf Vit.D3 kann ich die anderen Werte vernachlässigen oder?

    Wer Mäuse im Kopf hat, dem muss man eine Katze hineinsetzen.



    Dagmar, Felix, Lilo, Lucy & Elvis

  • den vitamin d-wert bei vitamin d3 eintragen...bei doreens link sind das 0,8µg...die musst nur noch in IE umrechnen.

  • Taurin kannst du vernachlässigen - der Kalki rechnet das Taurin sowieso pauschal aus nach Mindest- und Höchstwert.
    Arginin und Methionin kannst du auch vernachlässigen, denn das wird ohnehin nicht mit irgendwelchen Suppis ausgeglichen. Es wäre also egal, wenn du Werte hättest, weil es an deinen Suppis nichts ändert. ;)
    Ebenso bei Selen.
    Beim Vitamin D3 hab ich den Vitamin D-Wert aus der Nährwertdatenbank genommen, mit Vitamin D2 kann Katz eh nix anfangen, das brauchst du also nicht unbedingt in den Kalki eintragen.


    Ich hab deine Eintragungen mal grad durchgesehen:
    Wie kommst du beim Eisen auf 1,0mg? Da steht beim Nährwertrechner 0,5. :huh:
    Ansonsten müsste es passen, wenn du die fettlöslichen Vitamine richtig in IE umgerechnet hast. Bin ich jetze zu faul für... :peinlich:

    Einmal editiert, zuletzt von Miss Pingle ()