Wie füttert ihr eure Fretts?

  • Hallo :D


    Auch wenn ich keine Fretts habe, möchte ich diesem neuen Forenteil mal "Leben einhauchen".


    Was füttert ihr euren Fretts (NaFu; TroFu; Menge; Marke,...)?




    LG Philipp

  • Nabend,
    um diesen ollen, alten Thread mal wiederzubeleben antworte ich mal.
    Meine 3 Nasen bekommen den ganzen Tag über TroFu.
    Im Käfig gibt es Frettchen4You Premium und auf den Futterbutler draussen gibts F4Y Premium mit NutroChoice Kitten.
    Nebenbei gibts etwa 2x die Woche Katzentütenfutter (Animoda oder Nutro Choice)
    Die sonstigen Tage wechseln sich Rind, Küken und "Küchenabfälle" (rohes Geflügel, zb Sehnen, Fett auch Fleisch) ab.
    Wenn ich gerade mal nichts aufgetaut habe gibts ebend TroFu-Diät. :)

    Viele liebe Grüße
    Vanessa

    ©kiddy

  • Zitat

    Original von kiddy
    um diesen ollen, alten Thread mal wiederzubeleben antworte ich mal.


    Richtig so! =)

  • Also fangen wir mit Frettchengruppe 1 an:


    Chrispy und Freki habe ich bereits ausgewachsen bekommen, leider sind Frettchen im Thema Ernährung sehr heikel - einmal gewöhnt bekommt man sie nicht so schnell davon los. Die beiden wurden von der Vorbesitzerin ausschließlich mit billigem Katzentrockenfutter ernährt, die Inhaltsstoffe waren mehr wir schlecht (Hauptbestandteil Getreide, nur tierische Nebenerzeugnisse, Zucker, Farbstoffe). Fleisch und Dosenfutter wollten sie gar nicht. Mühsam habe ich auf Frettchentrockenfutter umgestellt (Frettchen4You). Da dies nicht so bleiben sollte habe ich weiter mit sätmlichen Fleischsorten herumexperimentiert, erst die Eintagsküken weckten die Lust auf mehr. Komplett umgestellt sind die zwei noch nicht, sie bekommen nebenbei noch TroFu da sie noch nicht ausreichende Mengen an Fleisch zu sich nehmen (außer Küken, doch die sind ja keine Hauptnahrung).


    Frettchengruppe 2:


    Antares war Frettchenfutter von Bosch gewöhnt, aber auch frisches Fleisch. Alioth wurde bei der Züchterin bereits gebarft. Jetzt bekommen die zwei nur noch Frischfleisch und wenn die Vorräte mal ganz knapp sind ne Dose Katzenfutter (Animonda).



    Folgendes steht hauptsächlich (in verschiedenen) Zusammensetzungen auf dem Futterplan:


    oft
    Rind: Muskelfleisch, Herz
    Hühnchen: Flügel, Brust, Mägen, Herzen, Hälse
    Kaninchen: Schenkel


    seltener
    Magerfisch
    Schaf
    Wild


    Darunter wird dann unter anderem folgendes gemischt:
    Magerquark
    Reis
    Eigelb