Eintagsküken?

  • Hallöchen...


    und noch eine Frage von mir. :-)
    Muß man bei der Fütterung von Eintagsküken irgendwas besonderes beachten?
    Wie füttert ihr die, im ganzen oder zerkleinert und was ist mit dem Dottersack??


    Danke euch!!
    LG Jasmin

  • Hallo Jasmin :)


    Die meisten Katzen vertragen wohl ein Küken pro Tag auch mit Dotter. Sollte es dennoch zu Durchfall kommen, liegt es meist am Dotter, den musste dann ausdrücken. Man gewöhnt sich an alles ;)


    Früher hab ich Küken kleingeschnibbelt, das geht am besten im leicht gefrorenen Zustand mit scharfem Messer. Heute werden die hier so gefüttert, auch mit Dotter.... aber nur so 2 mal pro Woche ein Küken pro Katze.


    Lieben Gruß


    Kirsten

  • Dazu nochmal ne etwas dumme Frage... Kann man die Küken auch in der Wohnung füttern oder gibt das dann ne sauerei??


    Also an Blutflecken auf den Fliesen hab ich mich ja schon gewöhnt ;-) Meiner kleiner verteilt sein Futter immer im ganzen Bad...


    LG Jasmin

  • Zitat

    Original von Jasmin
    Dazu nochmal ne etwas dumme Frage... Kann man die Küken auch in der Wohnung füttern oder gibt das dann ne sauerei??


    Also an Blutflecken auf den Fliesen hab ich mich ja schon gewöhnt ;-) Meiner kleiner verteilt sein Futter immer im ganzen Bad...


    LG Jasmin


    Hi Jasmin,


    ob es eine Sauerei ist? JA - bei den meisten Katzen jedenfalls. Aber im Bad kannst du wenigstens problemlos sauber machen. Man sollte nur verhindern, dass Katz die Küken vor dem grossen Fressen quer durch die Wohnung spielt ;-)


    LG
    Silvia


  • aber gerade das ist doch so katzentypisch. Warum etwas verwähren, wenn sie´s von Natur aus machen. Hab am Sonntag das erstemal Küken angeboten. Es war zwar "brutal" mit anzusehen, wie Vinc mit dem Küken rumspielt, aber mei, was soll´s.
    Eine Sauerei hat es übrigens nicht gegeben. War überrascht, wie schön sauber der Platz war. Mal schauen, am nächsten Samstag gibt es wieder ein Küken. D
    Clio hat das Küken nicht mal angeschaut. Der muß ich das noch irgendwie schmackhaft machen. Wenn ihr einen Tipp habt, wie ich das machen kann, würde ich mich auf Antworten freuen.


    Hätte hierzu auch noch eine Frage. Das Küken wurde ja ratzeputz vertilgt. Ist es normal, dass die Federn nicht wieder ausgespeit werden? Gehen die auf natürliche Weise wieder raus?

  • Hallo :D


    Zitat

    Clio hat das Küken nicht mal angeschaut. Der muß ich das noch irgendwie schmackhaft machen. Wenn ihr einen Tipp habt, wie ich das machen kann, würde ich mich auf Antworten freuen.


    Ist Clio sehr verspielt? Dann häng das Küken an eine Schnur und "lass es zum Leben erwecken" :D


    Zitat

    Ist es normal, dass die Federn nicht wieder ausgespeit werden? Gehen die auf natürliche Weise wieder raus?


    Küken haben ja noch keine richtigen Federn, sondern eher einen feinen Flaum. Dieser wird ganz normal verdaut ;)

  • Hallo ihr,


    gestern sind meine ersten EIntagsküken angekommen!!! Oh man sind die süß u sie sehen aus als ob sie schlafen... :schl:


    Naja, da muß ich jetzt durch.


    Aber sie scheinen mir so groß u diese riesigen Füße... Das ißt die Katze alles??


    Achso, habe sie mir noch nicht angeguckt aber wo bitte ist denn der Dottersack??? Und wie funktioniert das genau mit dem ausdrücken?? oder eben nur einfach ausdrücken?? :D

    Viele Grüße Ulrike

    Einmal editiert, zuletzt von aura ()

  • Hallo Aura,


    vor 2 Wochen hab ich mit Eintagsküken angefangen. :) Vinc hat es ratzeputz vertilgt; einschließlich der großen Füsse.
    Den Dottersack kann ich nicht ausdrücken - da kämpf ich zur Zeit sehr mit mir - hab dir aber mal eine Seite reingestellt, wo erklärt wird, wie man das macht.


    http://www.sparrowsnightmare.com/barf.html

  • Hey,


    vielen Dank für den Link mit der sehr ausführlichen Anleitung!!!
    Ob ich das schaffe weiß ich auch nicht...


    So ich geh jetzt erstmal :br:

  • Mmmh ich hätt auch mal Frage zu Küken und dachte ich schliesse mich hier mal an :]


    Bei uns gab es soeben die ersten Küken, Jojo hat erst ziemlich verdutzt geguckt, sich dann aber doch rangetraut und das Küken komplett verputzt.


    Leider hat ich den ganzen Salat nach 5 Minuten wieder auf dem Boden :(
    Buäh nicht grade lecker so ein Küken in Einzelteilen.
    Jojo hat bestimmt 5 mal gekotzt bis auch wirklich alles raus war, zum Schluss nur noch Schaum....


    Ich hatte 4 Küken aufgetaut, Lucy mampft jetzt schon das dritte :rolleyes:
    Ich mag die auch nicht wegschmeissen, wieder einfrieren schon garnicht und ich glaub Jojo ist der Appetit vergangen.


    Mir übrigens auch :D


    Mit Mäusen hatten wir keine Probleme, auch Fisch, Pferd, Rind, Hühnerflügel hab ich bisher gegeben und alles war gut.


    Haben eure Katzen die Küken sofort vertragen?

  • Hey,


    also ich meine gelesen zu haben, dass Katzen den Dottersack nicht vertragen. Das könnte zu Durchfall führen vielleicht auch zu erbrechen. Oder es hat eine Feder im Hals gejuckt... :D

  • Hallo


    Mauzi hat die Küken von Anfang an vertragen :D
    Könntest du die Küken vielleicht vorerst pürieren/wolfen, damit sich der Magen dran gewöhnt? Und dann später wieder im Ganzen geben und schauen ob sie's vertragen.

  • Heute morgen um gegen 8 Uhr gings los...


    1. Ich habe die Küken mit Folie angefasst reingepiekst u den Dottersack ausgedrückt. 8) Aber dabei ist mir wirklich scglecht geworden u ich dachte gleich gehts los...


    2. Die Kpken wurden in die Näpfe gelegt.


    3. 20 min später war alles vorbei inkl. Bodenwischen. :D


    Mietzi hat ihrs als erstes genommen u ist weggerannt. Und hat richtig gespielt damit es flog Brusthoch durch die Luft... :evil: Dem entsprechend sah der Flurboden aus. Irgendwann fing sie dann an die Füße zuverspeißen...


    Der kleine Flecki hats wie immer abgelegt u abgelegt. Also habe ich es ihm zwei geteilt am Kopf u dann fing er auch an zu mampfen. :D Aber er war nicht schnell genug Mietzi hat ihm dann die Füßchen geklaut. Das erträgt er geuldig. Ist halt kein Mann mehr. :rolleyes:


    Auch wenns komisch klingt: Es ist richtig schön zu sehen wie viel Spaß denen das macht. =)
    Achso, ich hatte hier ja ne ziemliche schweinerei u habe mit so nem feuchten Reinigungstuch drüber gewischt. Reicht das oder muß man desinfizieren?? :ka:


    Darf man auch in den Thread Bilder reinstellen oder lieber in die Galerie?? :schü:

  • Hallo


    :up:
    Schön das es so gut geklappt hat ;)


    Zitat

    Auch wenns komisch klingt: Es ist richtig schön zu sehen wie viel Spaß denen das macht.


    Warum sollte es komisch klingen?
    Deine Katzen haben doch das gemacht, wozu sie geboren wurden :D Sie haben ihre "Beute gejagt und erlegt", was Besseres kannst du ihnen garnicht bieten :D
    So bringst du deinen Katzis die Natur ins Haus.



    LG Philipp

  • Zitat

    Original von PhilippS


    Warum sollte es komisch klingen?


    Naja haste ja auch recht. Aber dennoch die armen Küken... :(


    Bin immer noch gaaaaaaanz stolz auf meine Beiden Tiger.

  • Zitat

    Aber dennoch die armen Küken...


    Sehen wir es mal so:
    Die Küken werden direkt nach ihrem Schlupf getötet. Sie mussten ihr Leben nicht in Massentierhaltungen verbringen, somit bleibt den Küken eigentlich sehr viel Leid erspart :rolleyes:
    Und was glaubst du befindet sich denn in FeFu? Filetfleisch, na das ich nicht lache :D

  • Mmmh also 1. hab ich keinen Wolf und 2. würde mir dann dabei definitiv schlecht...


    Lucy hatte kein Problem obwohl sie sich ja gleich 3 davon in den Kopp gehauen hat :D


    Jojo ist aber auch mega empfindlich, bisher liefs mit dem Rofu aber gut....
    Ich versuchs auf alle Fälle weiter, heute gab es Wachtel :]


    Das mit dem Bodenwischen ist ne gute Frage, wie oft wischt ihr denn?
    Und reicht es feucht oder muss man mit Sagrotan wischen?
    Natürlich mach ich die normale Sauerei auch gleich mit feuchtem Tuch weg aber wischen tu ich nur einmal in der Woche, dann aber nach dem Kükentag hab ich gestern beschlossen :D
    Die machen ja nun wirklich die grösste Sauerei...

  • Also desinfizieren würde ich den Boden nicht extra :ka:
    Ist doch im Endeffekt das gleiche als wenn du Fleisch zubereitest, danach desinfizierst du ja auch nicht gleich alles, sondern du wischst/wäschst es hei´ab. Ich denke das reicht bei Küken auch ;)

  • Also meine scheine alles gut vertragen zu haben. Keine gekotze u im Klo sieht auch alles OK aus. Also die kleinen Küken wirds dann wohl weiterhin bei uns geben. Und dann vielleicht an dem Tag an dem ich wische... :D

  • Zitat

    Original von aura


    Mietzi hat ihrs als erstes genommen u ist weggerannt. Und hat richtig gespielt damit es flog Brusthoch durch die Luft... :evil:


    :


    :P ich hab ein Bild, wie das Küken gerade hochgeschleudert wird. Schaut aus, als wenn es davon fliegen will. Schade, ich habs mit einer Pocket aufgenommen, sonst hätt ichs Euch mal hier reingestellt. Jetzt mach ich mir Abzüge davon und schocke meine Verwandtschaft. :]


    Zitat

    Original von aura
    Auch wenns komisch klingt: Es ist richtig schön zu sehen wie viel Spaß denen das macht. =)
    :


    voll zustimm :D :D :D. Das Bild laß ich mir vergrößern und häng das an die "Miezenwand"