Kann mir jemand helfen.Ratte füttern mit was????

  • Meine Tochter hat seit 4 Wochen eine Ratte.Sie hatte sie für ihren Freund seine Schlange gekauft,konnte sie aber dieser nicht geben :D .Kann mir denn jemand von Euch sagen was Ratten fressen .Sie gibt zur Zeit Meerschweinchenfutter,Jogurth und Käse. Wie ist das mit Fleisch bei Ratten fangen sie dann an zu beißen oder ist das nur ein Gerücht ?
    Der kleine Kerl hat auch einen Namen Amadeus,ich mag zwar keine Ratten aber ihm soll es ja gut gehen :jaha: ist ja auch ein Lebewesen.
    Danke schonmal für Eure Antworten, wenn ich den welche bekomme,wäre aber Dankbar.Ich habe echt :ka:

    Das Leben ist scheiße, aber die Grafik ist geil!


    Liebe Grüße Andrea und Kira


    Offizielles Mitglied der B.A.R.F.-Sekte :boehsebarferz2:

  • Hi,


    oh wie süß :love:
    Holt ihm am besten noch einen Kumpel dazu, Ratten brauchen Rattenfreunde.
    Ihr könnt ihm Müsli, Gemüse, Salate und hin und wieder als Leckerli Käse, Joghurt etc., Obst und Mehlwürmer oder Fleisch geben. Bissig wird er davon genausowenig wie Hunde oder Katzen.


    Das hier ist eine tolle Rattenseite, auf der sie auch Rattennotfälle vermitteln und bei Zusammenführungen oder Fragen helfen: http://www.rattenwelt.de/index1.html

  • :P Danke dir hätte ich ja auch in der laberecke fragen können hatte mich aber eh nicht getraut weil viele Hausratten ablehnen.Hab schon die ganzen Tage überlegt diese Frage einzustellen.Werde ihr den Tipp weiter geben. Danke :love:

    Das Leben ist scheiße, aber die Grafik ist geil!


    Liebe Grüße Andrea und Kira


    Offizielles Mitglied der B.A.R.F.-Sekte :boehsebarferz2:

  • Ich glaube, diese Seite hier war auch noch sehr gut: http://www.diebrain.de/ra-index.html
    Bin mir aber nicht ganz sicher.


    Leute, die Ratten nicht mögen, haben nie eine richtig kennengelernt :D


    Gern geschehen und bitte berichte, wie die Geschichte ausgeht, am liebsten mit Foddo :love:

  • Ich hatte ganz oft Ratten früher.
    Süße Viecher :love:


    Dass mit dem Fleisch ist genau so ein Gerücht, wie mit den Barfhunden, die durch rohes Fleisch bissig werden.
    Es gibt im Handel spezielles Rattenfutter allerdings ist das der gleiche Fertigschei... wie vieles FeFu für Hund und Katze.
    Chemie und ne Menge unnütze Zutaten.


    Ich habe immer viel Obst, Gemüse, Kräuter gefüttert, natürliche Knabbersachen (Äste von Obstbäumen z.B.) und halt auch (wenig) FeFu.
    Außerdem gab es immer Essensreste von uns (nicht/wenig Gewürztes).
    Heute würde ich eine Mischung selber zusammenstellen aus Getreide und Trockenobst/Gemüse.

  • Unsere haben, wenn es Pfannkuchen gab, jede einen klitzekleinen Extrapfannkuchen bekommen. :love:
    Aber nur ganz selten als Leckerli :D


    Fisch war auch immer DER Renner. Dann mußte man sogar auf die Finger aufpassen :D

  • Hallo,


    schau mal ins www.Rattenforum.de
    Ratten brauchen auf jeden Fall Gesellschaft; bei älteren Tieren (über 10 bis12 Wochen) ist eine Vergesellschaftung aber oft schwierig. In Zooläden werden oft trächtige und kranke Tiere verkauft, aber es gibt in den Foren auch Notfalllisten. Ratten, die als Schlangenfutter verkauft wurden, sind oft ganz früh von der Mutter weg genommen worden - habe selber so eine Kandidatin hier, die bis heute scheuer und anfälliger ist als die anderen. Und auf jeden Fall nur gleichgeschlechtliche Tiere vergesellschaften, entgegen anderer Informationen aus Zooläden sind die Kleinen schon mit 5-6 Wochen fortpflanzungsfähig und werfen durchaus auch mal 12 Babies und mehr.


    Ich füttere Tima Rattima als Trockenfutter, außerdem Gemüse (nichts Blähendes) und Obst sowie frisches Grün in Form von Kräutern und Gänseblümchen zum Beispiel. Außerdem gibt es Zweige zum Knabbern. Auch Eier, Joghurt, Quark und gegartes Fleisch gibt es ab und an, allerdings steht zu viel tierisches Eiweiß im Verdacht, Tumore bei Ratten zu begünstigen.


    Ratten brauchen sehr viel Platz im Käfig, 80cm Höhe oder lieber gleich mehr muss schon sein.
    Ich selbst habe sechs Ratten (3 Handaufzuchten, drei Notfälle); in dem Bereich Tierfotographie hier kannst du dir die Entwicklung der Handaufzuchten ansehen, wenn du magst. Ich such gleich mal den Link raus.


    Edit: Verlinken kann ich das irgendwie nicht :peinlich: , aber der Thread heißt "Rattiges Tagebuch". Den kleinen geht es übrigens sehr gut!


    Liebe Grüße,
    Michaela

    I took a deep breath and listened to the old bray of my heart:
    I am, I am, I am.


    (Sylvia Plath: The Bell Jar)


  • Ratten sind sowas von süß.


    Anfangs gewöhnungsbedürftig, aber dann :love: :love:


    Meine Große hatte mehrmals welche.
    U. a. eine trächtig im Zooladen gekauft. :(


    Versucht ganz dringend ihr/ihm wenigstens einen Kumpel zuzugesellen.
    Das ist noch :love: :love: :love: für den Menschen und ganz ganz wichtig fürs Tier.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • 8o8o
    Ich hab auch eine Ratte!!!
















    In der Tiefkühltruhe.....
    *echt böse*


    Die besten Adressen wurden ja schon genannt, da brauch ich das ja nicht mehr. :D
    Ich wünsche echt viel Spass mit dem Tierchen, selbst meine TK-Ratte hatte bis vor kurzem nen Partner mit dem sie zusammen eingefroren war. ;)

    Viele liebe Grüße
    Vanessa

    ©kiddy