Werbung:

Stimmt das????

  • Ich hab ja von Frettchen gar keine Ahnung aber mal eine Frage.


    Ich schau grad auf VOX Menschen, Tiere und Doktoren und da hat gerade eine TA erklärt, Frettchen Fäen müssen man umbedingt kastrieren, wenn man sie nicht decken lässt, weil sie sonst an Östrogenvergiftung sterben würden :watt:


    Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen ?( Stimmt das oder Panikmache damit die Leute schnell kastrieren lassen???

    Liebe Grüße Raphaela - 2. offizielles Mitglied der BARF-Sekte 
    Envy the Country that has Heroes? I say, pity the Country that needs them..”
    Denton Van Zan

     :boehsemodz:

  • hab noch nie was davon gehört, und
    kanns mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen :ka: 
    das müsste raus zu kriegen sein, werd mal suchen
    gehen....

  • Ich hab was gefunden.


    Dauerranz: (etwas nach unten scrollen)
    http://www.frettchenhilfe.net/krankheiten.html


    Wie ähnlich dass der Dauerroligkeit der Katzen ist, weiß ich natürlich nicht.
    Evtl. müssen wir auf Kiddy warten.
    Interessieren würde mich das auch. :)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Naja ok Dauerranz kann ich mir vorstellen, aber Tod durch Hormonvergiftung... weiß ja nicht :pinch:

    Liebe Grüße Raphaela - 2. offizielles Mitglied der BARF-Sekte 
    Envy the Country that has Heroes? I say, pity the Country that needs them..”
    Denton Van Zan

     :boehsemodz:

  • :D Ihr habt gerufen??


    Ja, doch es stimmt. Fähen muss man dringend kastrieren da sie sich auf Dauer selbst vergiften - das Ganze führt zu einer Art Leukämie und ist tödlich.
    Sehr guter Link


    Ganz modern scheint es zu sein das Implantat das bei Hunden verwendet wird zu setzen anstatt zu kastrieren. Viel Gutes habe ich davon noch nicht gehört - gerade nicht bei Fähen - und Langzeitstudien gibts dazu wohl auch noch nicht. Daher kastrieren!

    Viele liebe Grüße
    Vanessa

    ©kiddy

  • Mama Natur, da wird die Fähe trächtig während der Ranz.
    Und dann ne Weile nicht mehr.


    Nachwuchs?
    Wie bei Katzen, Ups-Würfe oder "Mein Mädchen soll einmal trächtig werden". :D

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • das ist ja echt interessant :thumbup: 
    hab mich ehrlich gesagt noch nicht
    mit dem Thema beschäftigt :peinlich: 
    wird jetzt aber nachgeholt :)

  • Kein Problem. :D


    Zum Thema "Frettchen und Natur". Frettchen gibt es in der Natur nicht, genauso wenig wie es Hunde in "freier Natur" gibt.
    Frettchen sind die domestizierte Form des Europäischen Iltises - ergo diverse "Ups-Würfe" oder "Die sind wirklich fruchtbar??"/"Die muss man kastrieren??" und natürlich gute und nützliche Züchter die ihre Tiere im Auge haben und gegebenenfalls kastrieren lassen sollte eine ungedeckte Fähe in die Dauerranz rutschen.


    Wenn noch Fragen sind immer her damit. :D

    Viele liebe Grüße
    Vanessa

    ©kiddy