Bezugsquelle für Fleisch im Saarland?

  • Hallo zusammen,



    ich habe gesehen, dass es inzwischen ein paar Saarländer hier gibt. :thumbup:



    Wo kauft ihr euer Fleisch? Irgendwelche Tipps (bevorzugt im Raum Saarbrücken & Neunkirchen)?



    Liebe Grüße


    Thee

  • Ich kram den Thread mal wieder raus.


    Hmm, den Futternapf Marpingen gibt es nicht mehr laut deren Homepage...


    Bin auch aus dem Saarland und mich würd auch mal interessieren, wo andere hier ihr Fleisch herbeziehen. Bin zwar auch leideschaftlicher Onlinekäufer^^, aber es wäre auch schön mal eine gute Bezugsquelle in der Umgebung zu kennen. Müssen ja auch keine auf Barf spezialisierten Händler sein, sondern normale Metzgereien, bei denen man gut was bekommen kann (hab bis jetzt nämlich noch keine vernünftige gefunden und wenn, war es sau teuer...). Vor allem würde mich interessieren, ob man hier irgendwo Blut herbekommen könnte. Habe gerade mal den Schlachthof in Zweibrücken (ist zwar nich Saaralnd, sondern Pfalz, aber trotzdem für uns gut erreichbar) angeschrieben, wie es mit Blut aussieht, und bin gespannt auf deren Antwort.


    Weiß jemand , ob es Hund, Katze & Co (Saarbrücker Tierfleischmetzgerei) in Saarbrücken noch gibt? Denn weder die E-Mailadresse von dort noch die Telefonnummer exisiterien noch. Sind die irgendwie umgezogen oder gibt es die gar nicht mehr?

    Liebe Grüße von Mina und den Chaoskatern!
    :spkatze:

  • So mal ein schnelles Update zum Schlachthof in Zweibrücken: Ich bekam die Antwort, dass man dort selbstverständlich auch Blut bekommen kann (und auch Futterfleisch). Schlachttage sind jeweils Montag und Donnerstag, am jeweils darauffolgenden Tag könne man dann nach Absprache das Blut etc. bekommen. Ich hatte leider nicht gefragt, ob ich die Kontaktdaten hier veröffentlichen darf, wer sich aber dafür interessiert, kann mich gerne anschreiben, dann schicke ich die Daten der Ansprechperson per PN.


    Die Einzelheiten, wie das verpackt wird, was es kostet, Gerinnungshemmer etc. weiß ich noch nicht, da werd ich dann nächste Woche mal anrufen und nachfragen.

    Liebe Grüße von Mina und den Chaoskatern!
    :spkatze:

  • Hmm, schade, dass scheinbar keiner weiß, was aus Hund, Katze & Co geworden ist.


    Vllt. ist es ja für den einen oder anderen noch hilfreich: beim Schlachthof in Zweibrücken kriege ich das Rinderblut jetzt ohne Gerinnungshemmer, die Mindestabgabemenge ist 1L (pro Liter kostet es 99 Cent) und es wird wohl in Plastikbeuteln abgegeben.


    Liebe Grüße

    Liebe Grüße von Mina und den Chaoskatern!
    :spkatze: