Fertigbarf

  • Hallo,


    ich hab ein bissl im Internet gestöbert und bin dann auf Fertigbarf sowohl für Hund als auch für die Katze gestoßen.


    Jetzt wollt ich fragen: Kann denn das überhaupt was gescheites sein?
    Ich mein beim Hund kann ich mir das eher noch vorstellen, da gibts ja nicht so viele Zusätze in dem Sinn, wie bei der Katze.
    Kennt jemand sowas bezw. hat sowas mal gegeben?


    glg


    Sinja

  • Hallo Sinja,
    da könnte ich ganz salomonisch schreiben: Kommt drauf an. 8)


    Auf den Shop.
    Fertig-Barf für Katzen weiß ich nur von einem Shop:
    http://www.katzen-schlemmerland.de/xtcommerce/


    Das ist Catrin (Lester und Diego) hier aus dem Forum.


    Von den anderen Shops solltest du mal die Link reinsetzen, dann können wir und das mal angucken. ;)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Also das von Barfexpress gefällt mir nicht.
    Was sollen Äpfel und Birnen im Katzenfutter?
    Pürierte Karotten als Ballaststoff ist in Ordnung, aber Obst, ne, bin ich nicht dafür.
    Da gibt es eine Fefu (nicht Barf), da sind auch Äpfel drin.
    Wollte mein Felix nicht.


    Was mich außerdem stört, dass das meiste gewolft ist.
    Würde ich gar nicht loswerden bei meinen Kater.
    Mal ein bissel, aber nicht das ganze Futter.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hm stimmt... das mit den Äpfeln hab ich selber erst jetzt gesehen.


    Hab letztens noch ein paar andere Links gefunden, wenn ich morgen Zeit hab, stell ich sie mal rein- viell is ja noch was besseres dabei :)
    Aber heut bin ich zu müd...


    gute nacht und glg


    Sinja

  • Hallo,


    das mit anderen Links reinstellen wird doch nix.
    Der eine den ich gefunden hab- da muss man anrufen, dann stellen die individuell was zusammen und die anderen haben kein Fertigbarf mit Katzen.


    Hättmich nur mal interessiert ob sowas ne alternative ist.


    Dann werd ich mir mal die Katzen-Schlemmerland seite genauer ansehen :-)


    glg


    Sinja

  • Hallo Sinja,
    ich heiss übrigens Sina :-)


    Sag mal Bescheid, wenn Du was bestellt hast. Da ich Vegetarierin bin, würde mich "Fertig-Barf" sehr interessieren!


    Liebe Grüße,
    Sina

  • Huhu!


    Fertigbarf für Katzen scheint sich nicht zu rentieren.. im Lauf der letzten Jahre kannte ich mehrere Anbieter, die alle wieder aufgehört haben.


    Meine Erfahrung ist, dass Katzenbarfer deutlich kritischer mit solchen Anbietern umgehen als Hundebarfer. Es führen mehrere Wege nach Rom und man neigt dazu, das Produkt nicht haben zu wollen, wenn es nicht dem eigenen entspricht. Vermutlich verkauft sich Fertigbarf für Katzen daher eher schlecht.


    Wobei ich das vom Katzen-Schlemmerland eher nicht annehmen würde.. da wird ja der Weg beschritten, der in diesem Forum der meistgebrauchte ist. :)


    Liebe Grüße!
    Petra

    "Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen."
    Ich bin immer overdressed.

  • Also, ich werde das Ferig-Barf mal ausprobieren, denk ich, wenn meine Katze denn dann überhaupt Rohfleisch nimmt. Bin schon gespannt und versuche es morgen mal.
    Liebe Grüße,
    Sina

  • Hallo! Bin neu hier! Also wollte zu dem Thema sagen ich bestell mein Futter schon lang beim Barfexpress also das Kitty´s Barfcomplete und ich finde das Futter einsame Spitze! Ich bestell ja eh für Hunde und Katzen also lohnt sich das für mich so richtig dass es beides dort im Shop gibt!


    Dazu dass Äpfel und Birnen und andere im Futter sind kann ich nur soviel sagen, natürliche Vitamine!


    Ich hatte auch schon andere Futter aus anderen Shops aber da waren meine GAR nicht begeistert von! Seit Barfexpress ist der Napf leer :thumbsup: Fell glänzend und total Fit. vor allem gefällt mir die Sortenvielfalt und die Qualität!


    Ansonsten gibts für jeden noch je ein Eintagsküken am Tag (was auch wehenemd gefordert wird hier :boxen: ) für die Katzen.


    Mittlerweile haben die sogar auch Kauartikel für Hunde! :khund:


    Ihr könnt ja auch mal selber schauen, der Shop hat die Seite auch neu konzipiert:


    http://www.barfexpress.de/shop/


    und im angeschlossenen Forum kann man sich direkt mit den herstellern in Verbindung setzen was mir als Verbraucher SEHR gut gefällt! ;-)

  • Dazu dass Äpfel und Birnen und andere im Futter sind kann ich nur soviel sagen, natürliche Vitamine!

    Aber kaum für Katzen. ;) Katzen können aus pflanzlichen Nahrungsmitteln keinen bzw. kaum einen Nutzen ziehen. Deswegen gehört meiner Meinung nach in Katzenfutter der pflanzliche Anteil nur für den Kotabsatz.
    Und bei Früchten, die viel Säure enthalten wäre ich ganz vorsichtig, denn die Säure kann den Harn zu stark ansäuern, was das Entstehen von Oxalatsteinen begünstigt.

  • naja aber jeder ist ja so von "seinem" Futter überzeugt oder? :D

    Richtig. Du bist von deinem Futter überzeugt und ich von meinem. Ich wollte dich auch nicht belehren oder irgendwie darauf einwirken, dass du dieses Futter mit Obst besser nicht füttern solltest oder so. Ich find's nur wichtig, nochmal zu erwähnen, dass Katzen aus pflanzlicher Nahrung keinen Nutzen ziehen können, weil hier auch andere User mitlesen und meiner Meinung nach auch die anderen Meinungen hören sollten.
    Ich würde nie im Leben Obst in die Näpfe meiner Katzen tun. Ich würde auch kein Fertigbarf füttern, wenn ich das Futter genauso gut selber amchen kann und dann genau weiß, was drin ist. ;)


    und meine wollen eh meist nur Fisch :rolleyes:

    Und was fütterst du da so? Hauptsächlich Fisch? Was für welchen? Und wieviel so in etwa?

  • Wenn ich nochmal meinen Senf dazugebe, das Barfcomplete schlägt natürlich kein selbstgebarftes - aber jedes Dosenfutter immer noch um Längen.


    Bin auch nicht der Fan von Obst im Katzenfutter.. kenne aber zB auch einen Barfer, der immer eine kleine Menge Apfel reinreibt wegen des Pektins (der schimpft dafür auf Tomaten, die ich zB fast immer benutze). Ich weiß jetzt gerade nicht den genauen Anteil vom Obst im Barfcomplete, aber ich denke, die Dosis macht das Gift.


    Fertigbarf ohne Obst wär mir auch lieber (gibts sowas zur Zeit irgendwo?), aber so lange ich keine Katze mit Oxalatneigung habe, würde ich mir nicht direkt in die Hosen machen deshalb.

    "Ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht richtig angezogen."
    Ich bin immer overdressed.

  • Also meine bekommen täglich zusammen 250g Barfcomplete Fisch, je ein Eintagsküken und abends ne handvoll Trockenfutter, bevor wir ins bett gehen dass die nachts bissl was haben sonst rennen die NUR im Haus rauf und runter :thumbdown:


    Das mit dem Obst, da werd ich die Hersteller mal Fragen warum und weshalb und ob man das nicht rausnehmen kann....denke aber nicht das da SOLCHE Mengen von drin sind ;)


    Welcher Fisch drin ist sag ich euch noch genau muss nur jetzt mit meinem kleinen Sohnemann bissl ins bett wir sind alle kränklich :(


    Also mir gehts ja so: Ich bin froh dass es das Barfcomplete gibt für Katzen UND Hunde in einem Shop, so kann ich meine Tiere Artgerecht ernähren und besser als Billigfraß aus Discountern ist es auf jeden Fall!!! Ich würde auch nicht mehr wechseln vom Anbieter ich fühle mich dort wohl und super aufgehoben und meinen Tieren gehts klasse was will man mehr :D

  • SO, ich habe mit dem Hersteller Kontakt aufgenommen und in Zukunft wird das Kitty´s Barfcomplete beim Barfexpress OHNE Obst produziert :thumbsup:


    Es gibt wohl Katzenbesitzer die wert drauf legen dass Obst enthalten ist, wird aber trotzdem dann OHNE hergestellt ;)

  • 8) na das nenn ich doch mal flexibel! Ich finde auch: besser Fertig BARF als Dosenmist. Wobei ich beim Selber-BARF bleibe, aber ich habe auch die Zeit dazu.

    Grüße von Stephanie und den Coonies Mia & Maya sowie
    Außenwohnkatze Uschi
    offizielle Mitglieder der BARF-Sekte :ch:


    [/align]

    Zitat

    "... die Katze ist das einzige vierbeinige Tier, das dem Menschen
    eingeredet hat, er müsse es erhalten, es brauche aber dafür nichts zu
    tun.


    Kurt Tucholsky " :skatze:

  • Hallo,


    ich hab jetzt mal so beim Barferexpress geguckt wegen dem Fertigbarf für Katzen und mir dann anhand der Gewichte meiner Katzen ausgerechnet, wieviel sie bekommen müssten pro Tag.
    Wäre für Beide pro Tag im Schnitt je 125g (Katze wiegt 3kg, Kater 4kg) und ich käme mit 1kg Futter 4 Tage hin. Dann würden 7kg für nen Monat ja ausreichen, oder vertu´ ich mich? Würde meinen Katzen nämlich gerne mal dieses Fertigbarf kaufen um es zu testen, wie sie es annehmen (allerdings geht die Bestellung erst raus, wenn der Hunde-TK-Schrank sogut wie leer ist und da auch die nächste Bestellung rausgehen soll.).
    Wenns hinhaut, so der Plan, bekommen Katzens dann ne eigene Schublade im Hunde-TK´ler reserviert und ich bestell´ für die Hunde nur noch richtiges Fleisch und Pansen (also keine Knochen/Innereien/Schlunzzeug, das kauf´ ich dann halt im Discounter), dann käme ich für alle Tiere nen Monat mit dem Fleisch hin und ich könnte sogar noch an Futterkosten sparen. So der Plan g*.


    Meint ihr 7kg reichen also für 2 Katzen, die zusammen 7kg wiegen?


    Lieben Gruß


    Carina