Grundrezept mit Knochen

  • Vorbemerkung:


    Auch dieses Grundrezept mit Knochen sollen den (Schnell-)Einstieg ins Barfen erleichtern.
    Es kann über einige Zeit verfüttert werden.
    Ich empfehle aber dringend, sich über den Nährstoffbedarf der Katzen zu informieren.
    (Am 01.08.2010 Wasser ergänzt)


    Man verwendet 1/3 fleischige Knochen (z. B. Hühnerflügel oder ein ganzes Huhn mit Knochen)
    und 2/3 Fleisch.
    und gibt dazu pro 1 kg dieser Mischung:


    40 g Leber
    2 g Taurin
    30 g Lachs (Wildlachs = Salmon salar)
    30 g Weizenkeimöl ODER 2 Tropfen Vitamin E (Allcura)
    1 g Salz
    11 g Fortain
    1,3 g Seealgenmehl
    2,5 g Bierhefe



    ca. 400 ml Wasser (je nachdem, ob katz soviel akzeptiert, kann es auch etwas weniger sein)
    ca. 50 g Ballaststoffe
    Fett nach Fettgehalt des Fleisches

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

    3 Mal editiert, zuletzt von Kuhkatze ()