Grundrezepte Natürliche Supplemente, easyB.A.R.F basic und Instinct TC (geändert)

  • Aktualisierte Version der Grundrezepte: (Am 01.08.2010 Angabe für Wasser ergänzt)
    Da sich der Eisengehalt von Fortain geändert hat, habe ich die Grundrezepte auf der Grundlage
    der von PhilippS zusammengestellten Grundrezepte aktualisiert.


    Vorbemerkung:


    Diese Grundrezepte sollen den (Schnell-)Einstieg ins Barfen erleichtern.
    Sie können über einige Zeit verfüttert werden.
    Ich empfehle aber dringend, sich über den Nährstoffbedarf der Katzen zu informieren.


    Wenn man den db-Kalkulator zur Berechnung eigener Mischungen verwendet,
    kann es sein, dass man Fleisch verarbeiten will, dessen Nährwerte nicht in der Datenbank
    hinterlegt ist.
    Da helfen die Grundrezepte weiter.


    Zum Ausgleich der Fettsäuren kann 1 g = 1000 mg Lachsöl pro kg Fleisch
    dazu gegeben werden (Lachsöl-Kapseln).


    Außerdem sollte der Nutzer der Grundrezepte versuchen, soviel Abwechslung wie möglich
    in die Fleischsorten zu bringen.



    Natürliche Supplemente


    1 kg Fleisch (Muskel, Herz, Magen)
    40 g Leber
    5-6 g Eierschale ODER 5 g Calcium-Carbonat ODER 10 bis 11 g Calcium-Citrat
    2 g Taurin
    30 g Lachs (Wildlachs = Salmon salar)
    30 g Weizenkeimöl ODER 2 Tropfen Vitamin E (Allcura)
    2 g Salz
    11 g Fortain
    1,3 g Seealgenmehl
    2,5 g Bierhefe


    ca. 400 ml Wasser (je nachdem, ob katz soviel akzeptiert, kann es auch etwas weniger sein)
    ca. 50 g Ballaststoffe
    Fett nach Fettgehalt des Fleisches




    easyB.A.R.F. basic

    Achtung!
    Ab Juli 2016 gibt es eine erweiterte produktpalette vom Easy B.A:R:F. Dieses Rezpt ist für die produktvariante basic - das ist das altbekannte Easy barf ohne Ca und P-Zutaten im Pulver!


    1 kg Fleisch (Muskel, Herz, Magen)
    10 g easyB.A.R.F. basic
    5 g Eierschale ODER 5 g Calcium-Carbonat ODER 10-11 g Calcium-Citrat
    2 g Taurin


    maximal 25 g Leber


    KEIN Salz


    ca. 400 ml Wasser (je nachdem, ob katz soviel akzeptiert, kann es auch etwas weniger sein)
    ca. 50 g Ballaststoffe
    Fett nach Fettgehalt des Fleisches




    Instinct TC
    Achtung:
    Seit Sommer(?) 2010 sind im Instinct TC keine Flohsamenschalen mehr.
    Daraus ergeben sich Änderungen
    .


    900 g Fleisch (Muskel, Herz, Magen)
    60 g Instinct TC
    100 g Leber oder 12 g Leberpulver


    ca. 240 ml (alt 400 ml) Wasser (je nachdem, ob katz soviel akzeptiert, kann es auch etwas weniger sein)
    KEINE Ballaststoffe
    KEIN Salz
    Fett nach Fettgehalt des Fleisches


    Es ist strittig, ob wirklich 100 g Leber zu 900 g Fleisch gegeben werden sollten.
    Nach meinen Informationen wird Instinct TC in den USA schon mehrere Jahre auf
    diese Weise verwendet und es sind keine Überdosierung von Vitamin A bekannt.
    Instinct TC wird seit einiger Zeit auch in Deutschland in Lizenz hergestellt und ist bei
    www.tatzenladen.de erhältlich.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von SiRu ()