Cauda equina

  • Hallo ihr Lieben.
    Bei meiner Katze wird von TA diese Krankheit vermutet, da das Röntgenbild auf HD und Arthrose negativ war und sie Lähmungserscheinungen in den Hinterläufen hat. Hat jemand von euch Erfahrung damit? Im Internet finde ich irgendwie nur Hunde mit dieser Krankheit. Der TA hat mir jetzt Vitamin Tropfen gegeben, da ich viel B Vitamin geben soll. Sie wird zu 100% gebarft, frisst fast nur Kücken, manchmal etwas Huhn mit Supplimenten. Hat jemand von euch Erfahrung mit einer OP deswegen?Ich danke euch für jeden Rat.

    Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten.
    (Isaac Asimov)

  • Fütterungstechnisch wirst du da kaum was machen können. Ich wüsste jedenfalls nicht was. Schau einfach, dass das Futter reich an Vitamin B ist, aber ansonsten frei von belastenden Stoffen. Barf alleine, gut durchkalkuliert ohne große Ausrutscher in den Werten, wäre schon toll.


    Wenn es sich eher um ein Hundeproblem handelt, vielleicht fragst du mal in der Hundefraktion nach. Vielleicht wissen die Jungens und Mädels eher Rat?. ;)


    Ich drücke die Daumen, dass der Arzt das hinbekommt.

  • Ich kenne das auch nur vom Menschen und vom Hund. Bei einer Katze habe ich es noch nie gehört. Hast Du bei Wikipedia mal nachgelesen? Hat sie diese Symptome?
    Lähmungserscheinungen können ja auch durch andere Schäden an der Wirbelsäule kommen wie z.B. Bandscheiben-Vorfall.

  • Sorry, habe kein Internet mehr, deswegen war ich so lange nicht mehr hier.
    Der Cauda ist zweifelsfrei festgestellt, ich war bei einer sehr guten Ärztin in Wildeshausen, die hat auch gleich Prednisolon und noch andere Sachen in die 2 Stellen gespritzt. Meine Katze hat das nicht nur hinten am Schwanz, sondern auch vorne wo die Wirbel die nach hinten- und die nach vorne zusammenstossen. Nun konnte sie 2 Wochen wieder gut laufen. Leider ist es nun wieder schlimmer, so dass ich wieder hin muss. Ist wohl die einzige Möglichkeit was zu machen, da eine OP nicht sinnvoll ist. Das mit dem B-Vitamin hat sie mir auch gesagt. Meine Katze frisst nur Kücken, ich tropfe aber immer was von einer Vitaminlösung rein,da ich ja eh das Eigelb rauspule. So was Blödes, die ist ansonsten so fit, dass man sie für 5 Jahre und nicht für 11 halten kann...Sie hat sogar die erste Maus in ihrem Leben gefangen und ist ins Maisfeld abgehauen.Da sie ja bisher nicht gut laufen konnte und nur auf der Terrassse geblieben ist habe ich keinen Gedanken daran verschwendet dass die nun, wo es ihr besser geht abhauen könnte... :D

    Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten.
    (Isaac Asimov)

  • :schleck: ich weiß zwar in keinster weiße was cauda bedeutet, hört sich aber schlimm an.
    ich lasse meine beiden, 9 u 13 j, nur noch von einer thp behandeln. den ta brauche ich nur noch zur blutkontrolle.
    aber es ist auch glücksache eine gute thp zufinden, da der berufname nicht geschützt ist und sich jeder so ein schild an die tür hängen darf.
    wünsche euch weiterhin von ganzem herzen alles gute.
    sabine, orpheus und zinie :schleck:

    :schleck: in meinem nächsten Leben, werde ich Katze, aber nur bei mir, miau.
    Mitglied der 1. Offiziellen B.A.R.F.-Sekte
    Minka 10.06.1982, ca. 14 Tage alt, gestr. 29.11.1999 :tra: , Mucki 16.11.1983, ca.12 Wochen, gestr. 17.06.1999 :tra: , Orpheus 21.06.1999, ca. 4 Jahre alt, gestr. 24.04.2012 :tra: , Zinie 02.12.1999, geb. 10.05.1999, gestr. 24.08.2013 :tra: , Lucy geb- 06.10.2005, geb. 10.2005 :hal: ,Ruby 25.08.2013, geb. 07.2015 :hal: , Asina 07.12.2015, geb. 03.07.2015 :hal:

  • Hallo fienchen,
    ich habe mir das Krankheitsbild mal beim Hund angesehen.
    Nun kann ich verstehen, dass deine Katze sich nicht bewegen wollte.


    Wenn Prednisolon die einzige Möglichkeit ist, dann muss das wohl sein, und die erste Maus zeigt ja, dass es wirkt.
    Was es aber auch alles für Krankheiten gibt.
    Von vielen hatte ich noch niiiee was gehört.


    Gute Erfolge bei der Behandlung weiterhin =)

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Geht da auch nichts mit Gold-Implantaten, wie man das bei Hunden ja mit grossem Erfolg bei HD macht?

  • Zitat

    Original von Mephibär
    Geht da auch nichts mit Gold-Implantaten, wie man das bei Hunden ja mit grossem Erfolg bei HD macht?


    Danke ihr Liebenfür den Zuspruch.
    Gold Akupunktur bringt laut THP nichts, da sie gegen Schmerzen ist, meine Katze aber keine Schmerzen sondern Lähmungen hat.


    Leider war es jetzt nach 2 Wochen schlimmer als zuvor, ich war nun wieder beim TA, der hat ihr das nochmal gegeben. Ich befürchte allerdings,dass auch das nicht lange halten wird... X( CA 2 Stunden nach der Gabe der Spitzen habe ich gedacht ich müsse sie einschläfern. Sie kroch schreiend und fauchend durch das Haus, es war ihr Glück dass der TA nicht da war, sonst wäre sie nicht mehr. Ich vermute mal ( keine Ahnung ob es stimmt) dass evtl durch die Spritzen alles abgeschwollen ist und die Nerven angefangen haben wehzutun oder zu kribbeln, da das Gefühl wiederkam. Nach 15 Minuten war sie wieder normal. Nun ist sie auch wieder halbwegs fit,leider ist der Erfolg nicht mehr sooo wie nach dem ersten Mal.
    Da der TA mich aber eh nur ausnahmsweise den Tag noch rangenommen hat, da er eigendlich schon im Urlaub war, konnte ich ihn halt nicht mehr erreichen.


    Ich bin echt total fertig,sie ist mein absoluter Liebling. aber so ist das Leben eben...

    Gewalt ist die letzte Zuflucht der Inkompetenten.
    (Isaac Asimov)

  • Ich weiß nicht, ob du hier ne Empfehlung kriegst.


    Guck mal, Helfstyna hat ein ähnliches Problem bei ihrem Hund:
    Erleichterung bei Cauda Equina

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)