Nochmal Kaninchen - gibt's die nur aus China???

  • Hallo,


    nachdem ich in einem anderen Thread über Hauskaninchen aus China gelesen habe, habe ich mir mal bei Kaufland die Verpackung der tiefgefrorenen Kaninchenteile angeschaut, und :hb: alle aus China! :hb:
    Ich bin ja fast vom Glauben abgefallen. Wieso werden die aus China importiert? Gibt's hier keine Hauskaninchen mehr?
    Eigentlich wollte ich ein Paket kaufen, weil Shakki das so gern mag, aber ich habe erstmal verzichtet.


    Wo kauft Ihr denn Kaninchen und woher sind die?


    Geschockte Grüße

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Das würde ich auch nicht machen. Wer weiß warum die importiert werden. So billig aufgezogen und geschlachtet, dass sich der Transport lohnt? Nein Danke. Es gibt sicher kein Grund Tiere zu importieren die wir hier genug haben :st:


    Ich kaufe mein Fleisch idR im Toom. Aber so genau schaue ich meist nicht auf die Verpackung 8o Muss ich beim nächsten mal drauf achten.

    Liebe Grüße
    Sandra und ihre Schweinebären

    Meine Katze isst gesund!

  • Ups,
    ich muss gestehen, ich habe Weihnachten nicht so genau hingesehen.
    Jetzt ist aber eigentlich in D keine Schlachtezeit für Kaninchen.


    Selbst mein Geflügekhändler hat keine im Augenblick.
    Ob der nur welche aus D hat, weiß ich nicht sicher.
    Ein Teil seines Geflügels ist aus Frankreich.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Bei Kaufland gibt's auch Kaninchen aus Frankreich - aber das sind ganze :hase:
    Da kann ich nicht ran, die tun mir dann zu leid. :tra:

    Ingrid mit Tarzan


    * * * * * * * * * * * * * * * *
    Für immer im Herzen, in unendlicher Liebe und großer Dankbarkeit:
    Bobbi (1991 - 2005), Cleopatra (1991 - 1996), Kasimir (1991 - 2006), Filou (bei uns 1996 - 2007), Shakira (2007 - 2009), Minerva (? - 2012), Shania (? - 2017)
    und Mogli, wo er auch sein mag

  • Ja, das ist jetzt schwer:
    Du musst entscheiden: Aus China, aus Frankreich oder Katzen müssen bis Herbst warten.


    Ist diese globalisierte Welt nicht schöööhöön X(

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • tja, deutsche karniggels oder hasen :D :D gibt es einfach erst wieder ab ca. ende august, eher september. jetzt ist "schonzeit".


    ich warte auch sehnsüchtigst, ich hab selber mal wieder appetit drauf...:wa:


    tschöööhööö,
    luka

  • Ich hab mein Kaninchenfleisch von Tackenberg, weil ich hier keins bekomme!
    Die werden doch nicht........! :hb:
    Ich glaube, ich frage da lieber mal an. Wenn die auch aus China kommen, gibbet keins mehr! So gerne sie es auch fressen.

  • Oweh, darauf habe ich auch noch nie geachtet muss ich zu meiner Schande gestehn :schü: :schü:


    Hmm, warum D die aus China importiert kann ich auch net ganz nachvollziehn, in Duisburg zum Beispiel sitzen die Karnickles sogar am Tag draußen und zwar super viele, die scheinen gar keine Angst zu haben. Mir kommt da auch nur in de Sinn, das dass dann wohl keine Artgerechte haltung sein kann. Tja dann gibst die Ninchen für Sky und Lio auch nur noch im Herbst, damit können die leben.

  • Ich weiß es nicht so genau, aber könnte es sein, dass man Kaninchen nicht in sooo großen Mastanlagen halten kann wie Hühner?


    Nun und ständig Nachwuchs produzieren die auch nicht.
    Ich kann mich aus gaaanz alten Zeiten erinnern, dass die Kaninchen im März verpaart wurden, dann dauert es 35 Tage, bis sie werfen (die Jungen sind nackich) und dann wurden sie so ab Oktober, spätestens zu Weihnachten geschlachtet.
    Karnickel mit Braunkraut (von meiner Oma zubereitet, leeeeecker)
    Dauert also doch etwas länger als Hühner.


    Da es jetzt aber weiter verbreitet ist, einzufrieren, kann man die Saison etwas rausziehen, und so eine Karnickelfrau kann auch öfter als 1 mal im Jahr Junge kriegen.
    Wenn man das Futter hat, könnten sie also noch mal im Herbst werfen.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Hallo,


    ich hab für meine das Kaninchen von Dibo, das wird gern gefressen. Aber wo das herkommt :ka:


    Viele Grüße

  • Also ich lasse nach meinem Fehlgriff, die Finger von Dibo, war sehr Pansenhaltig pfui deibel - sagten auch die Miezer.


    @ Lydia woher hast du denn die Info das ne Kanickel sich nicht oft vermehren???? Es heißt nicht umsonst "wie die Kanickel".


    Ein weibliches Kanickel kann bis zu 6 mal im Jahr nachwuchs kriegen und der Nachwuschs der Kanickel ist auch ziemlich schnell dabei.

  • Zitat

    Original von shadow cat 1986
    Also ich lasse nach meinem Fehlgriff, die Finger von Dibo, war sehr Pansenhaltig pfui deibel - sagten auch die Miezer.


    Bei dem Dibo-Lamm hab ich das auch gemerkt, aber das Kaninchen von denen scheint zu schmecken. Die haben doch auch keinen Pansen, oder? Ich dachte bisher immer, Kaninchen sind keine Wiederkäuer.


    Viele Grüße

  • Ja Kaninchen haben auch keinen Pansen, das stimmt schon. Aber da ich mein Fleisch von einem Tiermetzger, der nur für Tiere schlachten lässt bekomme und mir frisches lieber ist als Tiefkühlzeuch, greif ich nicht mehr darauf zurück.

  • Dibo-Kaninchen ist reines Muskelfleisch - Lamm ist ein Mix mit Pansen. Meine mögen das Dibo Kaninchen auch gern (auch wenn Arielle nur die Stückchen rauspickt und das Gewolfte noch immer liegen läßt:evil:)
    Woher die das Kaninchen beziehen - da hab ich auch noch nie draufgeschaut :ka:
    Lt. Internetseite, arbeiten die mit EG-Schlachthöfen :ka:

    Viele Grüsse


    Beate :hi: mit Arielle, Mücke und Frodo :mkatzen:
    und Sternenkatze Minka *1996 - 29.08.2012

  • Kuhkatze:

    Zitat

    Ich weiß es nicht so genau, aber könnte es sein, dass man Kaninchen nicht in sooo großen Mastanlagen halten kann wie Hühner?


    Wenn die Kaninchen aus China kommen, ist sowas sehr naheliegend. Das kann irgendwie nicht mit rechten Dingen zu gehen... ?(


    In Frankfurt am Flughafen haben die Probleme mit zu vielen Karnickeln. Ist eine/r von euch Jäger? Die werden des öfteren engagiert um dort die Population einzugrenzen :D

    Liebe Grüße
    Sandra und ihre Schweinebären

    Meine Katze isst gesund!

  • Kaninchen aus China- mir wird echt schlecht :br:
    Dabei finde ich die Haltungsbedingungen bei uns schon nicht optimal ?(
    Da kann man nur hoffen, das die in China uns keinen falschen Hasen eintüten :hb:

    Liebe Grüße Steffi mit Nelly, Toto , Kuka, Mieze und Creacher


  • Zitat

    Original von barakuda
    In Frankfurt am Flughafen haben die Probleme mit zu vielen Karnickeln. Ist eine/r von euch Jäger? Die werden des öfteren engagiert um dort die Population einzugrenzen :D


    Das sind ja Wildkarnickel und die vermehren sich halt wie Karnickel :D, also sind deren Lebensbedingungen ganz gut.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Ich bezweifle, dass man Kaninchen in solchen Massenhaltungen wie Hühner mästen kann. Dafür sind sie viel zu stressanfällig. Außerdem machen Kaninchen recht heftige Rangordnungskämpfe. Auf zu kleinem Raum würden sie sich vermutlich totbeißen.
    Daher hält man sie wohl auch einzeln in kleinen Käfigen.


    Interessant finde ich, dass der Real doch mal groß erklärt hat, Kaninchen nicht aus Massenhaltung anzubieten... Gut, ihre positiven Schlagzeilen hatten sie ja und mittlerweile ist wohl Gras über die Sache gewachsen. Dann nimmt man halt die billigen aus China!!!


    Man kann Kaninchen auch artnah mästen, z.B. auf einer mit einem Kaninchennetz eingezäunten Wiese. Gibts bei: www.arndt-europadiscount.de
    Hab da mal gelesen, dass die einen Freilandversuch gestartet haben und 10 Wochen alte Kaninchen (ich glaub 400 Stück) im Juli auf 2 Hektar Wiese mit Schutzhütten gesetzt haben und diese zum Schlachten im Dezember wieder geholt hätten. Hat wohl funktionert.
    Schön finde ich das auch nicht (400???), aber besser als jede Käfighaltung!

  • Zitat

    Original von Maya


    Man kann Kaninchen auch artnah mästen, z.B. auf einer mit einem Kaninchennetz eingezäunten Wiese. Gibts bei: www.arndt-europadiscount.de
    Hab da mal gelesen, dass die einen Freilandversuch gestartet haben und 10 Wochen alte Kaninchen (ich glaub 400 Stück) im Juli auf 2 Hektar Wiese mit Schutzhütten gesetzt haben und diese zum Schlachten im Dezember wieder geholt hätten. Hat wohl funktionert.
    Schön finde ich das auch nicht (400???), aber besser als jede Käfighaltung!


    Ich will mich jetzt nicht total in die Nesseln setzen, aber bei 400 Karnickeln auf 2 Hektar, da hat jedes Kaninchen doch ganz schön viel Platz, oder?
    Ein Hektar sind 10.000 m², dann sind 2 Hektar 20.000 m². Das macht dann 20.000 / 400 = 50 m² pro Karnickel. Ist doch schön viel Platz, oder?


    Viele Grüße