Fleischmix

  • Hallo Iris,


    schön zu hören, daß es Luzzy so gut geht.


    Das ist jetzt eine gute Frage wegen dem cortison. Wenn du es weiter ausschleichen möchtest, würde ich jetzt wirklich auf alle 48 Std. runter gehen.
    Beobachte ihre Reaktionen gut, du kennst sie ja, und wie sie ist, wenn es ihr nicht gut geht. Falls es nicht klappt, kannst du das Cortison ja wieder hochnehmen.
    Die Entscheidung mußt aber du treffen ;)


    Ich drücke dir weiterhin die Daumen, daß alles klappt.




    LG Dominique

    " Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muß"


    Immanuel Kant




    In Erinnerung. mein Sternenkater Marley


    :boehsebarferz:

  • So manchmal vergesse ich so hin und wieder ihr morgens das Tablettchen zu geben, dann gab ich es ihr dann Abends. Ist nichts passiert. Aber regelmässig wurde es nicht.
    Sie frisst auch nicht mehr wie eine irre, man hat sie nicht satt bekommen. X(


    Vorige Woche mal gab ich ihr 2 Tage hintereinander eine Messerspitze Easy Barf mit ins Futter. Da hatte sie ganz fürchterliche Rückfälle, sie schlief nachts wieder nicht und war sich nur am putzen. Ich lasse es wieder weg und es hat sich wieder normalisiert, sie ist wieder ruhig geworden.
    Sie kann keine Vitamine bekommen ?( :tra:

    Liebe Grüsse von Iris :kaf: :hb:


    mit Niklas 8 Jahre :sy:
    und den beiden Samtpfoten Jenny 13 Jahre :lkatze: und Luzzy 11 1/2 Jahre :schleck: und nun auch noch Sammy 10 Wochen alt :spkatze:

  • mit den natürlichen Suppies ging ja glaube ich auch nicht.
    Müßte mir erstmal wieder alles durchlesen, hab das Meiste vergessen :schü:.


    Hast du denn schonmal die Zentrum A-Z versucht, ist zwar nicht das Optimale, aber immer noch besser als nix ;)

    " Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muß"


    Immanuel Kant




    In Erinnerung. mein Sternenkater Marley


    :boehsebarferz:

    Einmal editiert, zuletzt von dominique ()

  • Hallo Iris,
    ich freue mich, dass es Luzzy besser geht.


    Ich habe auch den Überblick verloren, aber wir sollten doch Vitamin-Präparate finden, die sie bekommen kann.

    Lydia mit Janek (geb. 2004?), SDÜ, rechtes Auge fehlt und Bella (geb. 2009?)
    und Felix im Herzen (April 1995 - 22. März 2015), hatte CNI


    Kinder lehren uns Geduld, Katzen testen sie.


    Offizielles Mitglied der Barf-Sekte


    Es heißt EHK (Europäische Hauskatze) nicht EKH (Europäisch Kurzhaar)

  • Zitat

    Original von dominique
    mit den natürlichen Suppies ging ja glaube ich auch nicht.
    Müßte mir erstmal wieder alles durchlesen, hab das Meiste vergessen :schü:.


    Hast du denn schonmal die Zentrum A-Z versucht, ist zwar nicht das Optimale, aber immer noch besser als nix ;)


    Nein, das habe ich nicht, ist doch bestimmt die gleiche Zusammensetzung als dieses Easy Barf...oder. diese Vitaminpräparate sind in meinen Augen alle gleich. Vorige Woche habe ich das erst mal Lachs roh beiden gegeben, was haben die reingehauen :Pkeine Reaktion bekommen. :sp:

    Liebe Grüsse von Iris :kaf: :hb:


    mit Niklas 8 Jahre :sy:
    und den beiden Samtpfoten Jenny 13 Jahre :lkatze: und Luzzy 11 1/2 Jahre :schleck: und nun auch noch Sammy 10 Wochen alt :spkatze:

  • Na dann hast du ja schonmal das Vit D.
    wie war das mit Leber???
    Vllt kannst du sie doch mit natürlichen Suppies ernähren.


    Zentrum A-Z ist zwar ein Menschenpräp. aber wenn gar nichts anderes gehen würde, wäre es mal ein Versuch wert.

    " Der Mensch ist das einzige Geschöpf, das erzogen werden muß"


    Immanuel Kant




    In Erinnerung. mein Sternenkater Marley


    :boehsebarferz:

    Einmal editiert, zuletzt von dominique ()

  • Zitat

    Original von dominique
    Na dann hast du ja schonmal das Vit D.
    wie war das mit Leber???
    Vllt kannst du sie doch mit natürlichen Suppies ernähren.


    Zentrum A-Z ist zwar ein Menschenpräp. aber wenn gar nichts anderes gehen würde, wäre es mal ein Versuch wert.


    Ich habe Rinderleberpulver, wird ohne Probleme mit gegessen =)


    Ich habe nur so einen A-Z Abklatsch von Aldi. :schü:


    Fisch bekommen sie immer einmal die Woche, allerdings nur gedünstet. Der Lachs roh war mal Probeweise. :schü:

    Liebe Grüsse von Iris :kaf: :hb:


    mit Niklas 8 Jahre :sy:
    und den beiden Samtpfoten Jenny 13 Jahre :lkatze: und Luzzy 11 1/2 Jahre :schleck: und nun auch noch Sammy 10 Wochen alt :spkatze:

  • Wenn ich richtig lese, sind die letzten Symptome - ohne, dass etwas neues ausprobiert wurde - am 10.05. aufgetreten(als sie die Tablette nicht fressen wollte)
    Wenn dananch nichts mehr passiert ist, ausser der Vorfall mit easy-barf, kannst Du den Abstand verlängern und alle 2 Tage 1/4 geben. Probiere bitte dann erstmal 2-3 Wochen nichts neues aus und melde Dich nochmal wie's gelaufen ist. Dann kann man sehen, ob man die Abstände nochmal verlängert. Die Tablettengabe aber bitte mit viel Disziplin, gerade bei Cortison ist es wichtig, dass es regelmäßig gegeben wird.


    Ich drücke Deiner Luzzy alle Daumen, dass keine Reaktionen mehr auftreten.


    Falls doch eine Reaktion kommt geh zurück auf die 36 Stunden.


    Ich persönlich würde auch die Eos nochmal überprüfen und weitere Schritte vom Ergebnis abhängig machen.

    Viele Grüsse


    Beate :hi: mit Arielle, Mücke und Frodo :mkatzen:
    und Sternenkatze Minka *1996 - 29.08.2012