You are not logged in.

Anzeige


Folge uns auch auf:

Folge uns auch auf Facebook Folge uns auch auf Twitter Folge uns auch auf Google+ Folge uns auch auf Linkedin Folge uns auch per RSS-Feed

Jetzt auch als App!

SmartphoneQRCode

Jetzt gibt es MuTiG GbR - Mensch und Tier in Gemeinschaft als offizielle App für das Smartphone!

Jetzt downloaden Jetzt downloaden
Jetzt downloaden Jetzt downloaden

Statistic

  • Members: 7874
  • Threads: 41338
  • Postings: 396201 (ø 132.16/day)
  • Greetings to our newest member: Infinyti

Mediadaten

...seit dem 09.02.2008

PlagAware

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

Personal Box

CW Mo Tu We Th Fr Sa Su
14 31 1 2 3 4 5 6
15 7 8 9 10 11 12 13
16 14 15 16 17 18 19 20
17 21 22 23 24 25 26 27
18 28 29 30 1 2 3 4

Birthdays

Jimmy

inschana (33)

CaPa (27)

Husi (34)

Amygdala (33)

Administratoren

Pommernschaf

PommisLady

Hunde Moderatoren

Helfstyna

hundezahn

Nofretete

Katzen Moderatoren

Kuhkatze

Lelaa

Nonsequitur

Helferlein

Paulchen

Online-Support

Mein Status

Eine Nachricht senden

Dear visitor, welcome to dubarfst - die Barf-Community. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

fabifraala

Professional

Gästebuch

  • "fabifraala" started this thread

Posts: 1,358

Date of registration: Jul 20th 2008

Location: Oberfranken

  • Send private message

1

Thursday, January 15th 2009, 1:59pm

Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

Hallo!
Bei Marktkauf gibt es wieder Makrelen im Angebot. Habe sie schon lange nicht mehr gekauft wegen die dicken Gräten, obwohl sie gerne gefressen werden. Jetzt habe ich aber doch einen Fleischwolf (Kurbelgerät) gekauft und könnte sie theoretisch mitsamt den Gräten wolfen.
Der Fleischwolf hat eine 4,5mm Lochscheibe dabei. Ist das geeignet zum Durchdrehen von Fischen? Wenn nicht, dann welche Durchmesser?
Einige von euch haben doch ganze Hähnchen durchgedreht. Welche Lochscheibe benutzt man dazu? (Nur für den Fall, daß Hund so krank ist, daß er keine Knochen fressen darf, oder er im Notfall woanders übernachten müßte. Schließlich möchte nicht jeder, daß ein Hund auf den Wohnzimmerteppich irgendwas rohes zermalmt :D ) .
Wäre dankbar für Tipps, denn ich habe das Ding noch nie benutzt und kenn mich nicht so aus. (Außer mal zum Chinakohl durchdrehen aber das ging irgendwie voll in die Hose :( ).

Liebe Grüße von Joey mit Fabi.

Ulla

Professional

Gästebuch

Posts: 646

Date of registration: Mar 14th 2008

Location: Schmitten/Dorfweil

  • Send private message

2

Thursday, January 15th 2009, 4:44pm

RE: Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

Hi,

ich nehme für Fleisch/Fisch immer die größte Scheibe, das gibt dann so knapp kleinfingerdicke Würstchen. Ich würde sagen das ist auch bei Fischen mit dickeren Gräten ok so, die werden dann genügend zerkleinert.
Signature from »Ulla« Liebe Grüße
Ulla

Offizielles Mitglied der Barf-Sekte :ch:

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

fabifraala

Professional

Gästebuch

  • "fabifraala" started this thread

Posts: 1,358

Date of registration: Jul 20th 2008

Location: Oberfranken

  • Send private message

3

Thursday, January 15th 2009, 5:48pm

RE: Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

Was für einen Durchmesser haben die Löcher in der größten Scheibe? Weißt du, ich habe beim Kauf nur die eine (4,5mm) . Ich müßte Scheiben dazubestellen. Meinst du dann die 4,5 mm wären zu klein für Fisch?

Grüße von Joey.

Ulla

Professional

Gästebuch

Posts: 646

Date of registration: Mar 14th 2008

Location: Schmitten/Dorfweil

  • Send private message

4

Thursday, January 15th 2009, 9:38pm

RE: Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

Hi Joey,

jetzt hast Du mich doch ins Grübeln gebracht und ich hab mal nachgemessen - hatte mich voll verschätzt.

Die größte Scheibe die ich in meinem Beitrag meinte hat ca. 9,5mm Löcher, die nehme ich immer für Fisch und Fleisch und auch für Geflügel mit Knochen.

Fürs Gemüse hab ich eine mit ca. 3mm Löchern.

Eine weitere Scheibe mit 4,5mm nutze ich derzeit gar nicht, die wäre aber genauso geeignet für Fisch - es wird halt nur insgesamt etwas feiner.

Ich hab grade mal geschaut, der Wolf den ich habe ist immer noch im Angebot, da sind auch die Scheiben abgebildet: Ebay
Signature from »Ulla« Liebe Grüße
Ulla

Offizielles Mitglied der Barf-Sekte :ch:

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

This post has been edited 1 times, last edit by "Ulla" (Jan 15th 2009, 9:39pm)


Lt_Ripley

Scheue Katzen Bändiger

Gästebuch

Posts: 92

Date of registration: Jan 16th 2009

Location: Ost Württemberg

  • Send private message

5

Friday, January 16th 2009, 1:15am

RE: Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

Hallo,

habe heute die ersten Hühnerflügel (meine 5 Monate alte Katze hat mit Knochen leider noch so ihre Problemchen) durch den Fleischwolf gejagt und dazu die mittlere Scheibe (ca 4mm) genommen. Das hat wunderbar funktioniert (Brei), obwohl ich dabei schon ganz ordentlich Kurbeln musste.

Zukünftig wird wohl die 8mm Scheibe dafür genommen, da hat sie dann wenigstens noch ein bisschen was zum kauen...

Mein Ziel ist aber das sie, wenn endlich alle ihre Zähne da sind, zumindest Hühnerflügel am Stück bekommt und nur wirklich große und stabile Knochen, die sie alleine nicht klein bekommt, gewolft werden.

Fleisch bekommt sie in 'Maus'-Streifen geschnitten und das futtert sie sogar mit ihren 'Milchzähnchen' ohne Probleme.

fabifraala

Professional

Gästebuch

  • "fabifraala" started this thread

Posts: 1,358

Date of registration: Jul 20th 2008

Location: Oberfranken

  • Send private message

6

Friday, January 16th 2009, 6:44pm

RE: Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

OK, Danke für die Antworten, dann brauche ich vorerst keine neue Lochscheiben. :)

@Ulla
Wenn das dein Fleischwolf ist, hast du dann mehrere Messer dazubekommen ?( Ich habe nämlich nur eine. Sind die Messer alle gleich, oder hast du verschiedene Messer für verschiedene Aufgaben? (Muß gestehen, daß mein Fleischwolf keine 10€ gekostet hat. Ich wollte erst ausprobieren, ob ich überhaupt mit einem Fleischwolf zurechtkomme, oder gar einen brauche).

Joey

Ulla

Professional

Gästebuch

Posts: 646

Date of registration: Mar 14th 2008

Location: Schmitten/Dorfweil

  • Send private message

7

Friday, January 16th 2009, 9:12pm

RE: Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

Hi Joey,

es waren mehrere Messer dabei, aber die braucht man nicht, sind alle gleich und werden auch so schnell nicht stumpf.

Wenn man die Scheiben einzeln nachkauft sind sie sauteuer, deshalb ist das Angebot da auf Ebay ein echter Schnapp (nein, ich verdiene da nix dran *G*).
Signature from »Ulla« Liebe Grüße
Ulla

Offizielles Mitglied der Barf-Sekte :ch:

Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen können, was wir den Tieren angetan haben. (Mark Twain)

fabifraala

Professional

Gästebuch

  • "fabifraala" started this thread

Posts: 1,358

Date of registration: Jul 20th 2008

Location: Oberfranken

  • Send private message

8

Monday, January 19th 2009, 2:37pm

RE: Welche Lochscheiben für Fleischwolf?

Wollte nur berichten, daß ich es einwandfrei geschafft habe die Makrelen mit der 4,5 mm Lochscheibe zu wolfen! Hund stand natürlich die ganze Zeit daneben und hat mich angehimmelt :D . Es waren 2 kg Makrelen, das reicht für zwei Monate. Danach habe ich vor den ganzen Lachs, was es bei Aldi gibt, zu kaufen und durchzuwolfen. Das ist dann die nächste Schwierigkeitsstufe! :D Danke nochmals für die Infos!

Joey.

Anzeige